yes, therapy helps!
Chip-Ökonomie: Wie wird es genutzt, um Veränderungen zu motivieren?

Chip-Ökonomie: Wie wird es genutzt, um Veränderungen zu motivieren?

September 21, 2021

Gewöhnen Sie sich an, beseitigen Sie bestimmte Verhaltensweisen oder ändern Sie Ihre Verhaltensweisen ... Manchmal Das eigene Verhalten oder das Verhalten anderer zu ändern, kann kompliziert sein vor allem bei Jungen und Mädchen.

Glücklicherweise haben Psychologie und andere Disziplinen aus verschiedenen theoretischen Strömungen gearbeitet, die es den Menschen ermöglichen, Änderungen in ihrem Verhalten vorzunehmen. Eine der Techniken, die zu diesem Zweck verwendet werden, ist die Sparsamkeit von Chips .

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 8 Gründe, warum Körperstrafen nicht für Kinder verwendet werden"

Chip Economy: Eine Methode zur Verhaltensänderung

Tokenökonomie ist eine der Verhaltensmodifikationstechniken, die eine Verhaltensänderung des zu behandelnden Subjekts bewirken oder bestimmte Verhaltensweisen implementieren oder verschwinden lassen sollen. Diese Arten von Techniken basieren auf der Überzeugung, dass Verhalten durch das Erlernen neuer Aktionen geändert werden kann Sie werden häufig verwendet, um Störungen aufzuklären oder einzugreifen .


Die Technik der Chipökonomie basiert auf dem Konzept der Verstärkung, die der operanten Konditionierung von B. F. Skinner eigen ist. Diese Theorie deutet darauf hin, dass der Akt des Verhaltens ausgegeben wird oder nicht hängt von den Konsequenzen dieser Handlung ab, die wahrgenommen werden . Wenn diese positiv sind, neigen wir dazu, das Verhalten in Erwartung einer stärkeren Verstärkung zu wiederholen, während sie, wenn sie negativ sind, ihre Häufigkeit verringern oder das Verhalten unseres Repertoires beseitigen werden.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die Theorie von B. F. Skinner und Behaviorismus"

Wie wird es benutzt?

Das bei dieser Technik zu verwendende Verfahren basiert auf dem Austausch. Die Emission von objektivem Verhalten wird mit einem generalisierten Verstärker in Form von Chips belohnt , die später durch für das Subjekt erwünschte Verstärkungen ausgetauscht werden können. Die Leistung des Verhaltens wird von einem bestimmten Registrierungssystem gesteuert. Die Chips selbst sind ein neutraler Reiz, der für das Subjekt keinen Wert hat, bis es seine Verbindung zur Erlangung von Verstärkern kennt.


Beachten Sie, dass diese Technik sehr nützlich ist, um Verhaltensweisen zu ändern, die bereits im Repertoire der Testperson vorhanden sind, oder um neue Verhaltensweisen zu implementieren Verhalten durch die Belohnung inkompatibler Handlungen verblassen oder durch Zurückziehen der zuvor eingereichten Dateien.

Die Sparsamkeit von Chips ist jedoch nur dann von Nutzen, wenn wir einige spezifische Verhaltensweisen einführen möchten, oder die Änderungen werden ansonsten sehr langsam vorgenommen und verhandeln im Voraus mit dem Kind oder dem Mädchen, welche Fortschritte erzielt werden sollen. durchführen.

Phasen des Verfahrens

Chip-Ökonomie ist eine Technik, die leicht anzuwenden ist, aber das ist Es erfordert eine Reihe von Schritten richtig angewendet werden. Im Einzelnen können wir drei differenzierte Phasen finden, obwohl sie manchmal als auf eine Implementierungsphase des Programms reduzierbar angesehen werden und in eine andere Phase, in der das Programm ausgeblendet wird.


1. Phase des Programmaufbaus

Der erste Schritt, um diese Technik anwenden zu können, ist zu erklären und gemeinsam mit dem Einzelnen festzulegen, welche Prozedur behandelt werden soll.

Damit diese Technik effektiv ist Das Subjekt muss in der Lage sein, das Konzept der Aufzeichnung zu verstehen und was ist . Die Karten, die verwendet werden sollen, werden gezeigt, und der Person wird geholfen zu verstehen, dass diese Elemente von bestimmten Verstärkern als austauschbare Objekte verwendet werden.

So geben wir dem Tab etwas Wünschenswertes zurück und wecken den Wunsch, es zu erhalten. Bei Bedarf kann dies beispielhaft angegeben werden, indem die einzelnen Dateien so angegeben werden, dass sie gegen ein Element ausgetauscht werden können, das als Verstärker wirken kann und die grundlegende Funktion und Bedeutung dieser austauschbaren Symbole aufzeigt. Dieses Verfahren könnte als Unterphase betrachtet werden, bei der die Karte als Verstärker abgetastet wird.

Anschließend wird dem Probanden angezeigt, dass er eine bestimmte Anzahl Karten für jedes Verhalten erhält, wenn er ein Verhalten ausführt oder wenn er während eines bestimmten Zeitraums ein bestimmtes Verhalten gemacht oder vermieden hat.

Sie wird auch angegeben, wenn irgendwelche Kosten anfallen, um das Gegenteil von dem zu tun, was beabsichtigt war. Darüber hinaus sind Verstärkungen vereinbart, mit den Chips und zu erhalten Der Wert eines jeden wird festgelegt, um deren Erhalt zu konditionieren zur Realisierung oder Nichterfüllung bestimmter Verhaltensweisen.

Schließlich wird ein System etabliert und entwickelt, mit dem die Aktionen der Person über die Zeit aufgezeichnet werden.

2. Start des Programms

Sobald festgelegt ist, was getan werden soll, ist es Zeit, es in die Praxis umzusetzen. Die Leistung des Kindes, des Mädchens, des Studenten oder des Patienten wird überwacht Erteilen von Token (oder Entfernen von ihnen bei verbotenem Verhalten, je nachdem, ob die Antwortkosten angewendet werden oder nicht), wenn das Verhalten erfasst wird.

Es wird empfohlen, zumindest zu Beginn jedes Verhalten sofort zu belohnen, so dass der Betrieb des Systems festgelegt wird, obwohl die Belohnungen im Laufe der Zeit verschoben werden. Es wird auch empfohlen, nur einige der möglichen Verstärkungsfaktoren zur Verfügung zu stellen, so dass der Wunsch der noch nicht verfügbaren Verstärker die Aufrechterhaltung des Verhaltens im Laufe der Zeit ermöglicht.

3. Abschlussphase

In der letzten Phase, die das Programm beendet, wird fortfahren, um eine "Demontage" des Systems durchzuführen der Chip-Wirtschaft bis zur Vollendung.

Wenn das Subjekt die Beherrschung und Praxis des objektiven Verhaltens erhöht, wird es allmählich die Anzahl der zum Erreichen der Verstärkungen erforderlichen Späne erhöhen, während die für jede durchgeführte Durchführung erzielten Späne reduziert werden die Anforderungen, um die Karten zu erhalten und / oder die Lieferzeit zu verlängern.

Im Laufe der Zeit wird das Programm selbst nicht mehr angewendet, da das Subjekt das Verhalten bereits festgelegt hat. Jedoch Die Änderungen müssen der Person mitgeteilt werden , so dass es keine Ablehnung und eine Reaktion gibt, um das gewünschte Verhalten oder die Rekrutierung zu beseitigen, das abnehmen sollte.

Anwendungsbereiche

Die Technik der Chipökonomie Es kann sowohl einzeln als auch gemeinsam verwendet werden , aber es wird immer notwendig sein, die auszuführenden Verhaltensweisen sowie die Verstärkungen anzupassen und zu vereinbaren, die je nach den Bedürfnissen der Einzelnen oder der Gruppe erreicht werden können. Es kann verwendet werden, um eine gegebene Umgebung zu nivellieren und zu standardisieren, wodurch eine Neuorganisation ermöglicht wird.

Die Chip-Wirtschaft hat eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Anfangs wurde es zur Motivation der Patienten eingesetzt mit psychischen Störungen kompetenter und anpassungsfähiger zu handeln. In der klinischen Umgebung können Patienten mit Störungen lernen, ihre Symptome durch Verhaltensänderungen zu bekämpfen.

Es kann auch im Bildungsbereich eingesetzt werden, wo es häufig verwendet wird, insbesondere in Grundschulen oder direkt in Haushalten, um Söhne und Töchter zu erziehen. In Schulen eingesetzt, können sie sich bemühen, so zu handeln, dass sie den zur Verbesserung des Verhaltens beitragen . Es wird jedoch nicht nur in der Schule oder in der Klinik angewendet, sondern kann auch auf einer bestimmten Ebene zur Änderung von Gewohnheiten eingesetzt werden.

Literaturhinweise:

  • Almond, M.T. (2012). Psychotherapien CEDE-Vorbereitungshandbuch PIR, 06. CEDE: Madrid.
  • Jurado López, R. L (2009). Techniken zur Reduzierung und / oder Wiederherstellung von Verhalten. Innovations- und Bildungserfahrungen.
  • Oblitas, L.A. (2004). "Wie gelingt eine erfolgreiche Psychotherapie?" Die 22 wichtigsten Ansätze in der modernen und innovativen psychotherapeutischen Praxis. PSICOM-Publisher. Bogotá D.C. Kolumbien S. 146.

Brzezinski: Die einzige Weltmacht! Jetzt kostenlos downloaden (September 2021).


In Verbindung Stehende Artikel