yes, therapy helps!

Klinische Psychologie

Neurose (Neurotizismus): Ursachen, Symptome und Eigenschaften - klinische Psychologie

Die Neurose o Neurotizismus Es ist eine psychologische Tendenz, bestimmte Schwierigkeiten bei der Kontrolle und dem emotionalen Management aufrechtzuerhalten.Menschen, die an einem hohen Grad an...

Geringes Selbstwertgefühl? Wenn du dein schlimmster Feind wirst - klinische Psychologie

Die Selbstwertgefühl ist eine der wichtigsten psychologischen Variablen für emotionale Gesundheit und Wohlbefinden und es ist der Schlüssel für unsere positive Beziehung zur Umwelt. Aber leider hat...

10 wesentliche Tipps zum Stressabbau - klinische Psychologie

Die Stress Viele Menschen sind davon betroffen, und der Lebensstil westlicher Gesellschaften überrascht nicht. Einer der Pioniere bei der Untersuchung dieses Phänomens war Hans Selye in den 50er...

Toxische Familien: 4 Wege, auf denen sie psychische Störungen verursachen - klinische Psychologie

Eine der wichtigsten sozialen Einrichtungen sind seitdem Familien bilden den grundlegenden Kern der Sozialisierung und der Inkulturation von Individuenvor allem in den ersten Lebensjahren.Dies...

Die 9 Subtypen der Psychopathie nach Theodore Millon - klinische Psychologie

Theodore Millon, ein angesehener Psychologe der Florida-Schule, der die menschliche Persönlichkeit erforschte. Unter den vielen Beiträgen von Millon konzentrieren wir uns heute auf sein Studium der...

Caregiver-Syndrom: eine andere Form von Burnout - klinische Psychologie

Die Pfleger-Syndrom Sie tritt bei Personen auf, die die Rolle der primären Bezugsperson einer Person in einer Abhängigkeitssituation spielen. Es zeichnet sich durch eine körperliche und geistige...

Die 10 häufigsten Essstörungen - klinische Psychologie

Wir leben in einer Gesellschaft, in der die physischen Primaten, in denen wir durch unsere physische Erscheinung geschätzt werden.Wir sind ständig mit Medien konfrontiert, die mithilfe von Werbung...

7 Techniken und Tipps zur Verringerung von Angstzuständen - klinische Psychologie

Die SAR definiert Angst als: "Der Zustand der Erregung, Unruhe oder Angst des Geistes". Aber wirklich diejenigen, die jemals gelitten haben, sporadisch leiden oder für diejenigen, die täglich ihr...

Die negativen Auswirkungen der Selbstmedikation - klinische Psychologie

Eine der Folgen des aktuellen Lebensrhythmus und der hohen Anforderungen, denen wir ständig ausgesetzt sind, ist die Zunahme von chronischem Stress sowie Depressionen und Angstzustände in allen...

Suizide: Daten, Statistiken und damit verbundene psychische Störungen - klinische Psychologie

Selbstmord ist der Akt, sein Leben absichtlich zu entfernen. Suizidalität ist jede Handlung, die dazu führen kann, dass eine Person stirbt.Selbstmord, die erste Ursache für einen unnatürlichen Tod in...