yes, therapy helps!
Emotionales (oder liebevolles) Entzugssyndrom: Was ist es und wie kann es überwunden werden?

Emotionales (oder liebevolles) Entzugssyndrom: Was ist es und wie kann es überwunden werden?

September 30, 2022

Nach einem Liebesurlaub und vor allem in den ersten Tagen und Wochen nach dem Abschied können wir sehr intensive Gefühle leben, die in vielen Fällen unsere Fähigkeit beeinträchtigen können, objektiv und rational zu sein. Der Schmerz, die Trauer, die Angst, die Unfähigkeit sich zu konzentrieren und den Wunsch, unseren Ex-Partner zu kontaktieren kann uns zu Situationen der Verletzlichkeit führen, in denen es möglich ist, von Impulsen oder Ausbrüchen mitgerissen zu werden, die wir danach bereuen können.

Eine Beziehung zu beenden und die Person loszulassen, die wir uns gewünscht haben, ist kompliziert. Obwohl wir wissen, dass wir das Richtige getan haben, können Momente entstehen, in denen wir uns schwach fühlen und unsere Gefühle uns beherrschen lassen. In der Tat sagen Psychologen, dass die gleichen Gehirnregionen aktiviert werden, wenn sie sich in Drogen verlieben, was einige Individuen dazu führt Erleben Sie das emotionale oder liebevolle Abstinenz-Syndrom wenn sie sich von ihrem Partner trennen müssen. Dies verursacht nicht nur psychische Schmerzen, sondern kann auch dazu führen, dass der Leidende körperliche Symptome erleidet.


In den folgenden Zeilen werden wir über dieses Phänomen sprechen und uns mit seinen Eigenschaften beschäftigen.

Chemie im Gehirn des Liebhabers

Jeder, der sich verliebt hat, weiß, dass es zweifellos eine der besten Erfahrungen ist, die wir leben können. Aber es gibt auch die andere Seite der Medaille: Es ist der Mangel an Liebe. Eine schwierige Situation, die überwunden werden muss, was zu einer existenziellen Krise führen kann Wenn wir nicht wissen, wie man es richtig handhabt.

Und es ist der Mangel an Liebe, der uns dazu bringt, wirklich schmerzhafte Momente zu leben, weil die Gehirnchemie des Liebhabers kann uns von unserem Ex süchtig machen Wir richten alle unsere Sinne auf diese Person und machen unseren Alltag zu einem Versuch, voranzukommen und unser Wohlbefinden wiederzugewinnen, auch wenn wir uns in den Armen unseres besonderen Menschen zusammenfinden wollen.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die Chemie der Liebe: ein sehr starkes Medikament"

Wenn wir den "Affen" von jemandem haben

Die Chemie der Liebe kann uns dazu bringen, in einer Wolke zu leben, aber wenn wir nicht die Möglichkeit haben, mit der Person zusammen zu sein, die wir wollen, können wir den "Affen" fühlen, als wäre es eine Droge.

Wenn wir uns verlieben, schüttet unser Gehirn Substanzen wie Serotonin (im Zusammenhang mit dem Glück), Endorphine (Hormone, die mit dem Lustgefühl assoziiert sind), Adrenalin (macht uns energetisch) und Dopamin, die eine wichtige Rolle spielen Überleben des Menschen durch die Wiederholung der Verhaltensweisen, die für das Überleben der Spezies entscheidend sind. Zum Beispiel Essen oder Sex. Aber ist auch in Suchtverhalten involviert wie Drogenkonsum oder Glücksspiel.

In diesem Sinne stellte das Albert-Einstein-College of Medicine nach einer Untersuchung fest: "Wenn die Liebe gebrochen wird, wenn jemand Drogen verlässt, können Nebenwirkungen wie depressives oder obsessives Verhalten und sogar Entzugserscheinungen auftreten . Im Allgemeinen verursacht dieses Syndrom, ob emotionaler oder Drogenmissbrauch, psychische und physische Symptome, da es unser Nervensystem beeinflusst. "


  • In Verbindung stehender Artikel: "Psychologie der Liebe: So verändert sich unser Gehirn, wenn wir einen Partner finden"

Symptome des emotionalen Abstinenzsyndroms

Das emotionale Abstinenz-Syndrom tritt auf, wenn wir aufhören müssen, die Person zu sehen, in die wir verliebt sind, entweder durch unseren eigenen Willen oder durch andere. Und in Situationen, in denen Konflikte auftreten können, wie z. B. toxische Beziehungen, Untreue usw. Ihre Symptome können zunehmen. Glücklicherweise sind sich manche Menschen bewusst, dass diese Symptome vorübergehend sind und es mit der Zeit möglich ist, das emotionale Gleichgewicht wiederherzustellen, sobald die neuronalen Schaltkreise nachlassen.

Jedoch Einige Menschen sind nicht in der Lage, mit emotionalen Schmerzen fertig zu werden , haben ein geringes Selbstwertgefühl oder verfügen nicht über die notwendigen Werkzeuge, um dieses Stadium zu überwinden. Infolgedessen sind sie vom Paar abhängig: Sie können die Sucht nicht überwinden. In diesen Fällen ist eine psychologische Therapie erforderlich.

Die Symptome, die eine Person mit emotionalem Abstinenz-Syndrom erfährt, sind:

Psychologische Symptome:

  • Angst und Angst.
  • Traurigkeit und Melancholie .
  • Wünscht, bei der geliebten Person zu sein, sie anzurufen und mit ihr Kontakt aufzunehmen.
  • Atemberaubend und mangelnde Konzentration
  • Schlaflosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Besessene Gedanken .
  • Für das Leben losgelöst fühlen.
  • Unfähigkeit, tägliche Aktivitäten zu genießen.

Körperliche Symptome

  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen .
  • Unterdrückung in der Brust.
  • Erbrechen

Die Dauer des Entzugssyndroms variiert von Person zu Person und kann in vielen Fällen auch sein eine kurze Erfahrung, die mit der Annahme der Situation verschwindet . Da ein Mangel an Liebe jedoch kein linearer Prozess ist, kann es vorkommen, dass der Betroffene dieses Syndrom häufig erlebt, weil er mit der Situation nicht zurechtkommt oder weil er trotz der Pause weiterhin Kontakt zu dem Menschen hat, den er liebt.

Was tun, um das emotionale Abstinenz-Syndrom zu überwinden?

Um das Entzugssyndrom und im Allgemeinen den Mangel an Liebe zu überwinden, können einige dieser Strategien verfolgt werden.

1. Erkennen Sie die Symptome und wissen Sie, dass es vorübergehend ist

Das emotionale Abstinenz-Syndrom hat kurz nach der Pause einen Höhepunkt (der erste Monat ist normalerweise der schwierigste), aber im Laufe der Zeit ist es möglich, ihn zu überwinden. Dafür Es ist wichtig zu erkennen, dass man diese Phase des Herzens durchläuft (was vorübergehend ist), um zu versuchen, diese sehr reale und schmerzhafte körperliche und emotionale Erfahrung zu kontrollieren.

2. Kontakt 0

Wenn jemand in der Lage ist, eine Beziehung zu verlassen, ist es weiterhin kontraproduktiv, mit dem Ehepaar Kontakt zu haben (mit der Illusion, dass Dinge behoben werden könnten). Dies macht nur klar, dass es eine emotionale Abhängigkeit gibt und das Leiden verlängert, wenn die wahre Absicht ist, wieder glücklich zu werden und das Wohlbefinden nach einer Beziehung wiederherzustellen, die nicht funktioniert hat.

Aus diesem Grund Psychologen empfehlen Kontakt 0, dh "alles oder nichts" , weil genau wie bei der Drogensucht die geliebte Person zu sehen ist und der Kontakt zu ihren Begünstigten rückfällig ist. Wenn wir der Logik der klassischen Konditionierung folgen, reaktiviert der Kontakt mit der geliebten Person den neuronalen Kreislauf, in den sich verliebt. Wenn wir sie schwächen und die emotionale Stabilität wiederherstellen möchten, müssen wir stark sein und jeden Kontakt mit der Person unterbrechen .

Wenn das Gefühl sehr intensiv ist, wird sogar empfohlen, den Kontakt über soziale Netzwerke zu vermeiden, da diese einige Phänomene wie das FOMO-Syndrom verursachen Besänftigung und Leiden nach einer Pause steigern .

3. abgelenkt

Einer der größten Fehler, die in dieser Phase gemacht werden können, besteht darin, die Besessenheit und die aufdringlichen Gedanken loszulassen, die normalerweise üblich sind: Erinnerungen und Erinnerungen tauchen immer wieder in unserem Kopf auf . Deshalb ist es wichtig, nach Aktivitäten zu suchen, die uns ablenken lassen. Zeit mit Freunden zu verbringen, zu studieren oder ins Fitnessstudio zu gehen, funktioniert sehr gut.

4. Kämpfe für die persönliche Entwicklung

Wenn wir es bei unserem Partner lassen, sind die Kosten für unser Selbstwertgefühl hoch. Deshalb müssen wir uns mit uns verbinden mach die Dinge, die wir mögen . Dinge, die uns als Menschen wachsen lassen und mit denen wir Spaß haben. Vielleicht diesen Meister studieren, der uns so sehr motiviert oder an Tanzkursen teilnimmt. Sie wissen, was Sie wirklich glücklich macht und Ihr Leben erfüllt.


796 How To Heal Fibromyalgia, M.E., Rape PTSD Using A Neurology Based Technique | Testimonial (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel