yes, therapy helps!
Warum ist Psychologie wichtig?

Warum ist Psychologie wichtig?

Oktober 31, 2022

Jeder hat eine ungefähre Vorstellung davon, was Psychologen tun (zumindest im klinischen Bereich). Im Allgemeinen jedoch es neigt dazu, die Rolle der Psychologie in unserer Gesellschaft zu minimieren Es beschränkt sich auf die Behandlung von psychischen Störungen, wenn die Wahrheit darin besteht, dass die Beiträge der Psychologie vielfältig und unterschiedlich sind.

Da die Psychologie das Verhalten von Menschen als Ganzes untersucht, können die Nutzen, die sich aus den Erkenntnissen dieser Wissenschaft ergeben, auf viele Bereiche angewendet werden. Wenn du es wissen willst Warum ist die Psychologie so wichtig? Dieser Artikel kann sehr nützlich sein.

  • Vielleicht interessieren Sie sich: "Dictionary of Psychology: 200 Grundbegriffe"

Psychologie und ihre Anwendungen

Normalerweise wird Psychologie als definiert das Studium von Verhalten und menschlichen mentalen Prozessen . Diese Definition kann je nach theoretischer Ausrichtung oder Anwendungsgebiet variieren. Zum Beispiel kann der Untersuchungsgegenstand leicht auf nicht-menschliche Tiere ausgedehnt werden, wie in vergleichender Psychologie und Ethologie.


Psychologische Forschung ist in vielen Fällen enthalten innerhalb dessen, was wir als "grundlegende Psychologie" kennen , um Erkenntnisse über Prozesse wie Wahrnehmung, Gedächtnis oder Argumentation zu erlangen, die jedes menschliche Verhalten beeinflussen.

Die bekannteste Anwendung der Psychologie ist der klinische Aspekt, der dazu beitragen soll, psychische Probleme und Verhaltensprobleme zu lösen und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Die Gemeinschaftspsychologie verfolgt ähnliche Ziele wie die Klinik, ihr Ansatz ist jedoch eher makroökonomisch, da sie mit großen Bevölkerungsgruppen und nicht mit Einzelpersonen arbeitet.

Andere bekannte Zweige dieser Wissenschaft Es handelt sich dabei um die pädagogische Psychologie, die das Lernen mit dem Ziel analysiert, es zu verbessern, und die Psychologie von Organisationen, die die von der Sozialpsychologie entwickelten Theorien auf das Berufsfeld anwendet. Die forensische Psychologie hingegen konzentriert sich auf die psychologische Bewertung zur Unterstützung gerichtlicher Prozesse und die Sportpsychologie auf die Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 12 Zweige (oder Felder) der Psychologie"

Warum ist Psychologie wichtig?

Aufgrund der Breite des Feldes der Psychologie Ihre Bedeutung hängt weitgehend von der konkreten Anwendung ab, auf die wir uns beziehen . In diesem Abschnitt werden wir jedoch auf allgemeiner Ebene über die Relevanz der Psychologie nachdenken und einige ihrer wichtigsten Beiträge hervorheben.

1. Lebewesen verstehen

Psychologische Theorien sind grundlegend, um das Verhalten von Tieren zu erklären, insbesondere von Menschen: Jede Tätigkeit, die in einer menschlichen Gesellschaft erzeugt wird, kann analysiert werden von der Psychologie, da sie immer die Beteiligung grundlegender mentaler Prozesse beinhaltet. In Bezug auf das Studium menschlicher Gruppen ist die Sozialpsychologie besonders wichtig.


Die Verhaltensanalyse ist nicht nur für eine Vielzahl von Menschen an sich interessant, sondern ermöglicht auch die Anwendung des erworbenen Wissens auf vielen verschiedenen Gebieten, insbesondere in den Sozial- und Naturwissenschaften Medizin, Soziologie, Wirtschaft, Geschichte, Politikwissenschaft , Demografie, Linguistik, Tiermedizin oder Zoologie.

2. Um die Lebensqualität zu erhöhen

Viele Leute denken darüber nach Das ultimative Ziel der Psychologie ist es, das Wohlbefinden und die Lebensqualität anderer zu steigern . Obwohl andere Fachleute unterschiedliche Vorstellungen haben, ist die Tatsache, dass der Dienst an anderen Menschen ein zentraler Aspekt bei der Entwicklung der Psychologie war und auch heute noch so ist.

Offensichtlich ist die Psychologie nützlich, um die psychische Gesundheit und das persönliche Wachstum zu verbessern, aber der Nutzen dieser Wissenschaft ist nicht auf die Psyche beschränkt. Die Gesundheitspsychologie sucht zum Beispiel nach körperlichem Wohlbefinden und zur Vorbeugung von Krankheiten durch den Erwerb gesunder Verhaltensgewohnheiten, ein wichtiger Aspekt, den die Medizin meist ignoriert.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Dekalog des Psychologen: ethische und berufliche Anforderungen an unseren Beruf"

3. Beziehungen verbessern

Das Wissen aus der Psychologie ist sehr wichtig für die Verbesserung der menschlichen Beziehungen. Es sind also die Psychologen die besser in der Lage sind, soziale Fähigkeiten zu verbessern von schüchternen Menschen, um in Scheidungsfällen zu vermitteln oder unter anderem in Mobbing und Mobbing einzugreifen.

4. um die professionelle leistung zu verbessern

In heutigen Gesellschaften sind Leistung und Produktivität professionell äußerst wertvoll, und immer mehr Menschen erkennen, dass Psychologen in ihrem Arbeitsteam Ergebnisse eindeutig fördern. Humanressourcen, Organisationspsychologie und Sport Sie sind gute Beispiele für diese Rolle.

  • Zugehöriger Artikel: "Status des Flusses (oder Flussstatus): wie Sie Ihre Leistung maximieren können"

5. Erkenntnis entwickeln

Seit der Psychologie sind viele vorgeschlagen worden Techniken zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten wie logisches Denken, Gedächtnis oder Problemlösung. Wir sprechen von "Meta-Wissen", um auf Wissen über die eigenen Lernprozesse zu verweisen. Um zu verstehen, wie unsere mentalen Prozesse funktionieren, ist es sehr wichtig, sie zu perfektionieren.

6. Die Kreativität steigern

Die Psychologie fördert die Kreativität aus verschiedenen Gründen. Es erlaubt nicht nur, den künstlerischen Prozess auf einer tiefen Ebene zu analysieren, sondern das Verständnis des Verhaltens und der geistigen Funktionsweise von Menschen ist eine sehr wichtige Hilfe für die Schaffung bedeutender Werke und realistischer Charaktere.

7. Um spezifische Probleme zu lösen

Sowohl die klinische Psychologie als auch andere Bereiche dieser Wissenschaft haben sich häufig auf die Lösung alltäglicher Probleme konzentriert. Wir sind der Auffassung, dass das Internet besonders hervorgehoben werden sollte Problemlösungstechniken wie die von D'Zurilla und Nezu vorgeschlagenen , die eine Reihe nützlicher Schritte festlegen, um sich jeder komplexen Situation zu stellen.

8. Um die Welt zu verändern

Schließlich möchten viele Menschen, dass die Gesellschaft mit denjenigen, die es schaffen, wohltätiger ist. Obwohl Institutionen dazu neigen, die Psychologie aus Mangel an Wissen oder wegen der gegensätzlichen Interessen zu ignorieren, wäre die Welt zweifellos ein besserer Ort, wenn die Beiträge unserer Wissenschaft zum individuellen Wohlbefinden und zum kollektiven Funktionieren stärker berücksichtigt würden.


Ist Psychologie im Trading wichtig? (Oktober 2022).


In Verbindung Stehende Artikel