yes, therapy helps!
Bell-Lähmung: Symptome, Ursachen und Behandlung

Bell-Lähmung: Symptome, Ursachen und Behandlung

Dezember 4, 2022

Wir sind so ein ruhiger Tag, wenn wir die Straße hinuntergehen und plötzlich bemerkten wir, dass wir unsere Augen nicht schließen können. Wir versuchen zu reden und wir erkennen, dass wir uns nicht mit dem halben Mund bewegen können oder dass wir uns extrem schwach fühlen. Wir sabbern oder werfen unser Essen oder Trinken aus dem Mund, als ob wir den betäubten Zahnarzt verlassen würden. Wir gehen ins Krankenhaus und nach mehreren Prüfungen und dringenden Untersuchungen zeigen sie an, dass er uns keinen Schlaganfall gibt, sondern dass wir eine Bellsche Lähmung haben.

Was ist das Was sind wir In diesem Artikel werden wir über diese Lähmung sprechen.

Bell's Lähmung

Bell-Lähmung, auch einfach nur Gesichtslähmung genannt oder Mononeuropathie des siebten Hirnnervs ist eine neurologische Erkrankung, bei der ein Teil oder das gesamte Gesicht unter einer Lähmung oder einer Abnahme des Muskeltonus leidet. Diese Lähmung entsteht durch eine Verletzung oder ein Problem des Gesichtsnervs oder des 7. Hirnnervs, in der Regel bei einer Entzündung. Dieser Nerv ermöglicht dem Menschen die Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln, so dass deren Veränderung die Schwierigkeit oder Abwesenheit einer willkürlichen Bewegung verursacht.


Es ist eine relativ häufige Erkrankung . Die häufigsten Symptome sind die zuvor erwähnte Lähmung (die normalerweise nur in einer Gesichtshälfte auftritt), die Unfähigkeit, eines der Augen zu schließen, die Abweichung des Mundes in Richtung der Seite, an der sich die Bewegung hält, Sabbern und Schwierigkeiten reden und füttern Es ist auch üblich zu reißen.

Gelegentlich können Kopfschmerzen, Kieferschmerzen auftreten oder perzeptuelle Veränderungen, wie Hyperakusis oder Unfähigkeit, den Geschmack zu erkennen im betroffenen Halbfeld. Diese Symptome treten normalerweise plötzlich auf, obwohl es zwei bis drei Tage dauern kann, bis sie sich zeigen und sich in ihrer maximalen Wirkung manifestieren.


Obwohl dies auf den ersten Blick nicht zu einschränkend erscheint, muss beachtet werden, dass es zu erheblichen Schäden führen kann: Die Schwierigkeiten bei der Kommunikation können die zwischenmenschlichen Beziehungen oder sogar die Arbeit stark beeinträchtigen. Auch diese Kommunikationsschwierigkeiten und andere wie solche beim Trinken oder Füttern kann das Selbstwertgefühl des Patienten beeinträchtigen und nehmen Sie eine große Quelle von Frustration und Stress an.

Bell-Lähmung ist eine Störung, die zu jedem Zeitpunkt des Lebenszyklus auftreten kann, obwohl sie im Erwachsenenalter und mittleren Alter häufiger auftritt (selten vor dem sechzehnten Lebensjahr). Diese Art von Lähmung ist in der Regel vorübergehend (obwohl sie Monate dauern kann).

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Zerebralparese: Arten, Ursachen, Symptome und Behandlung"

Ursachen

Wie gesagt, wird diese Lähmung durch die Entzündung des siebten Hirnnervs verursacht. Die Ursachen dieser Entzündung sind jedoch unbekannt, da sie in den meisten Fällen idiopathisch (dh unbekannter Ursache) sind. In der Tat Eine andere Bezeichnung für diese Störung ist die idiopathische Gesichtslähmung .


In einigen Fällen scheint es mit einer Infektion mit Viren wie Herpes simplex, Herpes Zoster oder HIV zu tun zu haben. Einige Fälle sind seit der Impfung gegen Influenza aufgetreten. Es kann sich auch aus einer Verletzung oder einer traumatischen Hirnverletzung ergeben, die den Nerv beschädigen kann.

Ein anderes Element, das es verursachen könnte, ist das Leiden eines Tumors, der eine Kompression erzeugt oder den Nerv direkt beeinflusst sowie einen Schlaganfall. Abschließend ist zu erwähnen, dass festgestellt wurde, dass die Tatsache, dass eine Schwangerschaft vorliegt, das Risiko erhöht, an dieser Art von Lähmung zu leiden, sowie an Erkrankungen wie Diabetes oder Atemwegserkrankungen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Gehirntumor: Typen, Klassifikation und Symptome"

Behandlung

Die Lähmung von Bell ist in den allermeisten Fällen vorübergehend (etwa 80%). Daher ist es normalerweise nicht erforderlich, eine spezifische Behandlung für diese Änderung zu benötigen. Bei denjenigen, die notwendig sind, weil die Lähmung fortbesteht, muss der mögliche Grund dafür untersucht werden. Analyse, warum der siebte Hirnnerv Fehlfunktionen aufweist und Anwendung einer spezifischen Behandlung für jeden Fall. Zum Beispiel die Verwendung von Antibiotika oder Virostatika bei bakteriellen oder viralen Infektionen oder die Behandlung eines möglichen Tumors.

Es ist üblich, Steroide und entzündungshemmende Mittel anzuwenden, um die Entzündung der Nerven und der Umgebung zu reduzieren. Die bioelektrische Stimulation von Muskeln und Physiotherapie Sie können auch die Erregung und Funktion des Nervs erleichtern.

In Fällen, in denen Schwierigkeiten beim Schließen der Augen bestehen, werden künstliche Tränen angewendet, um sie sauber und hydratisiert zu halten. Zum Schluss Es besteht die Möglichkeit der Dekompressionsoperation Obwohl es nicht empfohlen wird, wird in vielen Fällen die tatsächliche Wirksamkeit diskutiert.

Prognose

Die Prognose ist in den meisten Fällen positiv: Die Symptome beginnen sich in den ersten Wochen allmählich in einem Prozess zu entwickeln, der mehrere Monate dauern kann. Die Wiederherstellung ist in der Regel abgeschlossen, auch wenn dies von der Ursache und der Art der von ihr erzeugten Auswirkungen abhängt. In anderen Fällen Schwäche oder kleine Krämpfe können auftreten oder Veränderungen wie der Geschmackssinn.

In jedem Fall ist es unerlässlich, so schnell wie möglich eine Arztpraxis aufzusuchen, wenn das Gesicht oder ein Teil davon gelähmt ist: Es ist zu beachten, dass eine plötzliche Gesichtslähmung auch die Folge eines Schlaganfalls sein kann könnte schwerwiegende Folgen haben oder sogar zum Tod führen .

Literaturhinweise:

  • Nationales Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall (2016). Bell's Lähmung [Online veröffentlicht]. Verfügbar unter: //espanol.ninds.nih.gov/trastornos/paralisis_de_bell.htm
  • León-Arcila, M. E .; Benzur-Alalus, D. und Álvarez-Jaramillo, J. (2013). Bell Lähmung, Bericht über einen Fall. Spanische Zeitschrift für Mund- und Kieferchirurgie, 35 (4). Barcelona

11 Zeichen für Gesundheitsprobleme, erkennbar an deinem Gesicht (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel