yes, therapy helps!
Daflon: Gebrauch und Nebenwirkungen dieses Medikaments

Daflon: Gebrauch und Nebenwirkungen dieses Medikaments

November 27, 2022

Es gibt eine große Anzahl von Medikamenten auf dem Markt , die unterschiedliche Auswirkungen auf unseren Körper haben und die es uns ermöglichen, die Symptome einer Vielzahl von Krankheiten und Problemen verschiedener Art zu heilen, zu verbessern, zu verzögern oder zu lindern.

Unter ihnen finden wir diejenigen, die sich der Behandlung von Gefäßsystemproblemen widmen. Dieses System ist für unser Überleben von großer Bedeutung, da Blut (mit Sauerstoff und Nährstoffen) die verschiedenen Organe des Körpers erreichen kann. Eines der Medikamente, die verwendet werden und auf dieses System wirken, ist der als Daflon bekannt , über die wir in diesem Artikel sprechen werden.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 7 Unterschiede zwischen Arterien und Venen"

Was ist der Daflon?

Wir nennen Daflon, verkauft als Daflon 500 mg oder Daflon 1000 mg, an ein bekanntes Medikament, das von einer großen Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt verwendet wird. gekennzeichnet durch seine Wirkung auf das Gefäßsystem und zur Behandlung von Problemen wie Krampfadern und Hämorrhoiden vorwiegend venösen Ursprungs.

Es ist ein Medikament, das als Flavonoid eingestuft wird, und seine Bestandteile sind ein nicht wesentliches Produkt oder sekundärer Metabolit, der von verschiedenen Pflanzen produziert wird. In der Wirkungsebene ist das Daflon dadurch gekennzeichnet, dass es ein Phlebotoniker ist, dh den venösen Ton stimuliert. Insbesondere tritt seine Wirkung hauptsächlich auf der venösen Ebene auf (in diesem Sinne könnte es als venotonisch bezeichnet werden), obwohl es auch Vorteile beim Schutz kleiner Blutgefäße bietet. Es verbessert auch, in breiten Schlägen und aufgrund der vorherigen Effekte, Durchblutung und verhindert Alterung, Steifheit und Zerbrechlichkeit .


Es ist wichtig zu bedenken, dass Daflon als Medikament für verschiedene Erkrankungen zur Verfügung gestellt wird, jedoch nicht als Einzelbehandlung, sondern als Hilfe. Da der Konsum von Daflon allein kein Problem löst, müssen andere Strategien, wie z die Kontrolle der Fütterung oder die Durchführung von Übungen.

  • Sie könnten interessiert sein: "Wofür wird Enantyum (Dexketoprofen) verwendet? Indikationen und Wirkungen"

Aktive Prinzipien

Daflon ist eine Marke eines Medikaments, das hauptsächlich aus besteht zwei Elemente, die als Wirkstoff dienen: Diosmin und Hesperidin , die erste der Substanzen, die zum Zeitpunkt der Erzeugung von Auswirkungen auf die Gesundheit die relevantesten und wichtigsten ist.

Daher ist es das Diosmin, das die Hauptvorteile des Arzneimittels erzeugt, nämlich die Verbesserung des venösen Rückflusses, den Schutz der kleinen Gefäße, die Verringerung der Permeabilität und die Erhöhung der Lymphdrainage. Zusätzlich zu diesen Effekten trägt Hesperidin dazu bei, die Freisetzung von freien Radikalen und mögliche Blutungen zu reduzieren. Es wirkt als Antioxidans und ist neben seiner Wirkung auf Kreislaufebene auch mit der Verdauungsfunktion verbunden.


Hauptindikationen: Wofür wird es angewendet?

Daflon ist ein Medikament, das, wie gesagt, vasoprotektive und vasotonische Wirkungen hat. Diese Eigenschaften waren bei der Behandlung von nützlich verschiedene Bedingungen im Zusammenhang mit Vaskularisierung . Darunter finden wir die folgenden Hinweise.

1. Varizen

Krampfadern sind eine der Bedingungen, unter denen viele Menschen, vor allem Frauen, Daflon konsumieren. Es ist das Produkt der Erweiterung der Venen, die sichtbar wird, wenn sich Blut in ihnen ansammelt, weil die Venenklappen, die das Blut zum Herzen zurückschieben, nicht richtig geschlossen werden können.

2. Hämorrhoiden

Hämorrhoiden oder Haufen sind, ähnlich wie Krampfadern, Entzündungen der Venen, die den After spülen. Sie können innerlich sein (in diesem Fall sind sie normalerweise nicht sehr sichtbar, es sei denn, sie bluten, mit Ausnahme von durch den Anus ragenden Hämorrhoiden, die durch den Anus ragen) oder innerlich (auf der den Anus umgebenden Haut).

Es ist häufig, dass sie Beschwerden verursachen, die von leicht bis stark sein können erzeugen sogar solche Schmerzen, die das Sitzen erschweren . Es ist üblich, dass sie als Ergebnis einer Anstrengung auftreten, wenn sie Kot oder während der Schwangerschaft ausscheiden, obwohl die meisten ihrer Ursachen unbekannt sind.

3. Edemas

Daflon wird auch zur Behandlung von Flüssigkeitsansammlungen verwendet, wodurch Blut durch ein stärkeres und strafferes Gefäßsystem zirkulieren kann Verhinderung der Extravasation von Flüssigkeiten besonders wenn es einen kardiovaskulären Ursprung hat.

4. Chronische Veneninsuffizienz

Eine der mit Daflon behandelten Gefäßerkrankungen ist die chronische Veneninsuffizienz, die als die Schwierigkeit des Gefäßsystems bezeichnet wird, so dass das auf die Beine gerichtete Blut zum Herzen zurückkehren kann, was mit der Venenschwäche in diesem Bereich zusammenhängt. Es verursacht oft Krampfadern.

5. Bedingungen im Zusammenhang mit dem Gefäßrisiko: Hypertonie, Diabetes und Augenprobleme

Obwohl es sich nicht um ein Medikament handelt, das zur Kontrolle des Blutdrucks oder anderer Pathologien verwendet wird, konnte beobachtet werden, dass seine Verwendung durch Stärkung und Flexibilisierung des Gefäßsystems eine große Hilfe sein kann bei der Vermeidung von Leckagen oder Schwierigkeiten bei verschiedenen Pathologien wie Diabetes oder Augenprobleme sowie bei Bluthochdruck.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Daflon ist ein Medikament, das von den meisten Menschen als sicher eingestuft wird, und seine Verwendung ist normalerweise nicht mit schwerwiegenden Nebenwirkungen verbunden. Dies bedeutet nicht, dass es nicht zu Beschwerden oder Kontraindikationen kommen kann.

Auf der Ebene der Nebenwirkungen müssen wir bedenken, dass zwar nicht häufig, Die Verwendung von Daflon kann zu Veränderungen und Verdauungsproblemen führen wie Übelkeit und das Leiden von Darm- und Magenschmerzen. Auch Colitis. Eine andere mögliche Nebenwirkung kann in Form von Hautausschlägen sowie Juckreiz auftreten, und sogar in seltenen Fällen wurde ein Quincke-Ödem beobachtet (bei dem das Gesichtsgewebe oder die orofazialen Organe entzündet sind, was das Atmen und die Nahrungsaufnahme schwierig macht). Gelegentlich wurden Kopfschmerzen, Schwindel und Unbehagen festgestellt.

Im Hinblick auf Kontraindikationen sollten Personen mit Allergien gegen dieses Medikament dieses Medikament nicht einnehmen. Die gemeinsame Einnahme mit Alkohol ist kontraindiziert , da sie Verdauungsprobleme erzeugen können. Auf der Diätebene sind der Konsum von alkalischen Lebensmitteln und der Konsum von Antazida kontraindiziert. Kinder sollten es auch nicht konsumieren oder zumindest sollte der Konsum vom Arzt sehr stark reguliert und reguliert werden. Sein Verbrauch sollte nicht länger als zwei oder drei Wochen dauern.

Auf der Ebene der Schwangerschaft erfordert eine Beratung mit dem Arzt zur Beurteilung möglicher Risiken sowie beim Stillen. Normalerweise gibt es keine Anzeichen dafür, dass es negative Auswirkungen hat, aber es ist nicht bekannt, ob es zum Beispiel den Fötus im Training beeinflussen kann.


22 Das würde Robert Franz tun, wenn er uebersauert wäre. Video 22 (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel