yes, therapy helps!
Gavilan-Modell: Was ist es und wie wird es angewendet, um Probleme zu lösen

Gavilan-Modell: Was ist es und wie wird es angewendet, um Probleme zu lösen

Juni 12, 2024

Suchen Sie nach Informationen und verschiedenen Wegen, um ein Problem zu lösen es ist etwas, das lebende Wesen ständig tun müssen, um zu überleben. Dies gilt auch für den Menschen, der sich auch dadurch auszeichnet, dass er eine Gesellschaft entwickelt hat, in der die Probleme nicht auf unmittelbare Überlebensaspekte beschränkt sind, sondern auf die Erzeugung unterschiedlicher Methoden zur Lösung abstrakter und komplexer Probleme (Arbeit, soziale Aspekte, logisch oder wissenschaftlich zum Beispiel).

Daher ist es von Kindheit an und während der gesamten Ausbildung notwendig, die Fähigkeit zu untersuchen, Informationen zu suchen, zu suchen und auszuwählen, um bestimmte Probleme zu lösen. Die Methoden und Modelle, mit denen diese Stimulation erreicht wird, können ein Beispiel von ihnen genannt das Modell Gavilan , über die wir in diesem Artikel sprechen werden.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 10 besten akademischen Suchmaschinen, um in der Wissenschaft zu untersuchen"

Das Gavilán-Modell: eine Informationssuchmethode

Es erhält den Namen des Modells Gavilán nach einer Methodik, die aus vier grundlegenden Schritten besteht, die dazu beitragen sollen valide, kohärente, logische und rationale Untersuchungen durchführen . Es ist eine Methodik, die im akademischen Bereich (sowohl in der schulischen als auch in der universitären Ausbildung) fundiert ist.

Das fragliche Modell versucht einerseits, den Schülern eine Orientierung in Bezug auf die Methodik zu geben, die bei der Informationssuche zu verwenden ist, um gleichzeitig die Kompetenz und die Kontrolle über das Finden, Auswählen und Verwenden von Informationen zu fördern die Informationen


Dieses Modell Es wurde von der Gabriel Piedrahita Uribe Foundation vorbereitet (Der Name Gavilán stammt von dem Spitznamen, den dieser junge Mann, der im Alter von 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz und kurz vor seinem Abschluss als Lehrer an Harvard starb) in der Kindheit gegeben hatte, angesichts der Schwierigkeiten, die damals in anderen Bildungsmodellen beobachtet wurden um sicherzustellen, dass die Studentenstudie umfassende und qualitativ hochwertige Informationssuchen in einer Weise durchführte, in der Lehrkräfte Anleitungen zur Entwicklung von Aktivitäten anboten, die es dem Studenten ermöglichen, eine spezifische Methodik zu kennen, um bestmögliche Suche nach zuverlässigen Informationen zu ermöglichen.

Das Gavilán-Modell ist ein einfaches und leicht verständliches Modell in den verschiedenen Zeitaltern, in dem es normalerweise angewendet wird, und dient der Suche nach Informationen, die sich auf sehr spezifische Probleme und Probleme beziehen. konzentrierte sich auf die Sammlung und Analyse von Informationen an sich und nicht so sehr von der wirklichen Lösung eines Problems. Mit anderen Worten, dieses Modell bietet einen Rahmen oder eine Methodik, jedoch keine Lösung für die Fragen, die eine Antwort erfordern.


Ihre Phasen

Wie bereits erwähnt, besteht das Gavilán-Modell aus einer Reihe von vier Schritten oder Phasen, die sich auf die Suche und Sammlung von Informationen konzentrieren, wobei jede von ihnen mit unterschiedlichen Teilschritten ineinander zählt.

Es geht um ein einfacher Prozess, der sowohl von Studenten als auch von Profis verfolgt werden kann Obwohl sich der Prozess auf den Schüler oder Forscher konzentriert, bietet das Modell den Lehrern, die ihn anwenden, verschiedene Möglichkeiten, den Prozess zu analysieren und zu bewerten, wobei er in jedem der dazugehörigen Schritte Evaluierungen durchführen kann. Die fraglichen Schritte wären die folgenden.

1. Definieren Sie das Problem

An erster Stelle schlägt das Gavilán-Modell vor, um eine gute Untersuchung durchführen zu können, muss zunächst das Problem oder das Problem definiert und abgegrenzt werden, zu dem untersucht werden soll oder das eine Lösung erfordert. So lernen sie zu erkennen, woran sie arbeiten, was das Ziel ist und was sie möglicherweise tun müssen, um dorthin zu gelangen.

In diesem Schritt müssen wir zuerst eine spezifische Frage stellen, Eingrenzen des Themas oder Aspekts, der funktionieren soll, oder der zu erreichenden Ziele .

Anschließend sollte diese Frage nicht nur identifiziert, sondern auch analysiert werden, um zu verstehen, wonach sie suchen, welche Meinungen oder Ideen sie aufgrund des Problems haben und welche Schwierigkeiten darin bestehen können, ihre Ziele zu erreichen oder das zu untersuchende Problem zu lösen.

Danach muss das Subjekt eine Reihe von möglichen Wegen oder Prozessen generieren, denen es folgen kann, um die Informationen und Informationen zu erhalten die Aspekte der Frage, die Informationen liefern können, um sie zu lösen . Mit anderen Worten, einen Forschungsplan erstellen.

Bei der Ausarbeitung dieses Plans ergeben sich sekundäre Fragen, die uns letztendlich genauere Informationen darüber liefern, was wir wissen wollen, und eine genauere und genauere Sicht auf das Thema ermöglichen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 15 Arten von Forschung (und Funktionen)"

2. Informationen suchen und auswerten

Sobald Sie herausgefunden haben, was genau untersucht werden soll, und planen Sie die weitere Vorgehensweise, müssen Sie als Nächstes Maßnahmen ergreifen: Starten Sie die Suche nach Informationen. Das Ziel dieses Schrittes des Modells ist die Entwicklung von Fähigkeiten zur Informationssuche.

Zunächst ist es notwendig, mögliche Informationsquellen zu ermitteln, zu bewerten, welche am meisten angegeben und gültig sein könnte und die Art von Informationen, die sie von ihnen erhalten können.

Ein zweiter Schritt wäre, die verfügbaren oder die verfügbaren Informationsquellen einzugeben (da der Zugriff auf diese Informationen insbesondere nicht immer möglich ist), und danach zu suchen, um welche Art von Informationen es sich handelt.

Sobald dies erledigt ist und Beobachtung der Art der Quelle und ihres Inhalts Es wird angestrebt, dass der Schüler überlegen kann, ob die Quelle selbst zuverlässig oder gültig ist.

3. Analysieren Sie die Informationen

Obwohl der vorherige Schritt mehr auf das Finden, Zugreifen und Bewerten der Quellen ausgerichtet war, werden in diesem dritten Schritt die Arbeiten direkt mit den zu bearbeitenden Informationen ausgeführt. Wir arbeiten an Aspekten wie der kritischen Bewertung von Informationen, der Verwendung von Ressourcen oder der Suche nach Kohärenz in Informationen.

Zunächst muss das Subjekt vorgehen, um die Informationen in den zuvor ausgewerteten Quellen zu lesen und zu analysieren, welche Informationen diese Informationen enthalten passt zur ersten Frage oder zu den sekundären Fragen .

Sobald dies geschehen ist, muss eine kritische Analyse der extrahierten Informationen durchgeführt werden, um zu beurteilen, ob die Lösung der Probleme möglich ist oder ob eine tiefere, erschöpfende Erkundung oder durch andere Quellen erforderlich ist. Sie sollten nicht nur lesen, sondern auch verstehen und gib ihm eine Bedeutung.

Später werden mit diesen Informationen sekundäre Fragen beantwortet, die die Informationen basierend auf dem, was das Subjekt darüber verstanden hat, und seiner Beziehung zu den gestellten Fragen transformieren.

4. Synthetisieren Sie die Informationen und verwenden Sie sie

Der letzte Schritt dieses Modells konzentriert sich darauf, die Informationen bereits extrahiert zu haben, Inhalte zu generieren oder eine echte Antwort auf Fragen oder anfängliche Probleme zu geben. Wir arbeiten an Aspekten wie der Bereitstellung von Bedeutung, dem Verständnis von was erforscht und die Kapazität für die Synthese und Anwendung der analysierten .

Zunächst wird es notwendig sein, die während der Ausarbeitung des Interventionsplans aufgeworfenen Sekundärfragen bereits beantwortet zu haben, um sie zusammenzufassen und eine Antwort auf die Hauptfrage zu generieren, die zum Forschungsprozess führte.

Nach dieser Antwort sollten wir sie in konkreten Situationen anwenden können, ein Produkt generieren oder verwenden, um das grundlegende Problem zu lösen (auch wenn es auf theoretischem Niveau ist).

In Anbetracht der Tatsache, dass sich das Gavilán-Modell auf die Forschung konzentriert, besteht der letzte Schritt darin, die Ergebnisse des Prozesses zu erläutern, auszudrücken oder aufzuzeichnen. Es ist ein Schritt, bei dem andere die Existenz realer Forschung sehen und verstehen und beherrschen können.

Ein sehr nützliches Modell

Das Gavilan-Modell ist relativ neu, aber wir stehen vor uns ein einfaches und leicht anwendbares Modell .

Darüber hinaus ermöglicht es den Schülern, ihre Fähigkeiten bei der Suche nach und dem Umgang mit Informationen unterschiedlicher Art zu verbessern, was in einer computerisierten Gesellschaft (dieses Modell wurde unter Berücksichtigung der hohen Präsenz von Informations- und Kommunikationstechnologien erstellt wurde) und mit wesentlich Zugriff auf eine Vielzahl von Informationsquellen, von denen viele unzuverlässig sind, sich im Widerspruch zu anderen Quellen befinden oder veraltet sind.

Dies gilt für alle Arten von Forschungsprozessen insbesondere im pädagogischen Bereich, ohne sich jedoch daran zu halten (obwohl eine wissenschaftliche Untersuchung in der Regel einen viel anspruchsvolleren Prozess erfordert, zum Beispiel bei der Validierung der Daten).

Literaturhinweise

  • Cánchica de Medina, M. (2016). Gavilán-Modell für die Entwicklung von Fähigkeiten bei der Verwaltung von Informationen über Google Drive. Eine innovative Erfahrung. Academia und Virtuality Magazine, 9, (2), 10-26.
  • Eduteka (2007). Modell Gavilán 2.0. Ein Vorschlag zur Entwicklung der Kompetenz zur Verwaltung von Informationen (CMI). [Online]. Verfügbar unter: //www.eduteka. org / pdfdir / ModeloGavilan.pdf [Zugriff am 25. Januar 2018].
  • González, L. und Sánchez, B. (2007). Anleitung zur Verwendung des Gavilan-Modells im Klassenzimmer. [Online] Verfügbar unter: www.eduteka.org/modulos/1/1/.

MODELO GAVILÁN (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel