yes, therapy helps!
Wie man Gefühle ausdrückt und sich mit jemandem verbindet, in 6 Schritten

Wie man Gefühle ausdrückt und sich mit jemandem verbindet, in 6 Schritten

November 30, 2022

Oft vergessen wir, dass es bei der Entwicklung einer gesunden Beziehung zu unserer emotionalen Seite nicht ausreicht zu wissen, wie man sich selbst kontrolliert oder welche Gefühle in jedem Moment dominieren. Auch Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man Gefühle ausdrückt .

In diesem Artikel werden wir verschiedene Schlüssel sehen, um anderen die Realität darüber zu vermitteln, wie wir uns fühlen, insbesondere in Bezug auf jene mentalen Zustände, deren Natur über Worte hinausgeht.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 8 Arten von Emotionen (Klassifizierung und Beschreibung)"

Wie können wir unsere Gefühle in persönlichen Beziehungen ausdrücken?

Vieles, was uns zusammenhält, ist unsere Fähigkeit, sich emotional mit anderen zu verbinden. Es ist schwierig, eine Beziehung zu pflegen, sei es Familie, Partner oder Freundschaft, zu jemandem, der nicht weiß, wie er sich fühlt, in welchen Farben er normalerweise die Realität sieht und wie er sie tut.


Zu wissen, wie man Gefühle ausdrückt, ist jedoch eine Herausforderung. Zuerst musst du Umgang mit einer Reihe kultureller Barrieren das hat dazu geführt, dass bestimmte Arten von affektiven Manifestationen herabgesetzt wurden, und das ist besonders bei Männern und bei Menschen mit einer nicht normativen sexuellen Orientierung angelegt, die jedoch letztendlich die ganze Welt beeinflusst haben. Über Jahrhunderte hinweg wurde es als Zeichen von Schwäche oder direkt als etwas Unangemessenes und Zensur empfunden, Emotionen die wichtigsten Aspekte unserer Lebensweise einfärben zu lassen.

Aber eine andere Komponente, die unsere Ausdrucksweise von Gefühlen behindert, ist etwas, das über unsere kulturellen Kontexte hinausgeht: Gefühle sind an sich etwas, das nicht zu den üblichen Ausdrucksformen der Sprache passen muss.


Um Ihnen dabei zu helfen, mehr und besser mit anderen zu kommunizieren, finden Sie hier eine Reihe von Tipps, wie Sie Ihre Gefühle ausdrücken können sowohl durch Wörter als auch durch Verwendung anderer Kommunikationsressourcen unabhängig, wenn wir sie zusammen mit unserem Partner im Rahmen der Liebe oder mit Freunden und Familie anwenden.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Was ist emotionale Intelligenz?"

1. Passen Sie Ihre Ausdrucksweise immer an

Zunächst ist es wichtig, die Vorstellung zu verwerfen, dass wir unsere Gefühle immer auf dieselbe Weise ausdrücken können, als ob wir sie so ausdrücken könnten, dass sie so persönlich ist, dass wir sie nicht anpassen können. Dies ist nicht der Fall: Wenn die vor uns stehende Person nicht verstehen kann, was wir sagen wollen, haben wir nichts ausgedrückt.

Wenn Sie also wirklich einen Teil von Ihnen zeigen möchten, den Sie für relativ intim halten, und das hat damit zu tun, wie Sie sich fühlen, Sie sollten über die Perspektive nachdenken, von der die andere Person ausgeht . Zum Beispiel: Wie würden Sie einen physischen Ansatz von unserer Seite interpretieren? Ist es wahrscheinlich, dass er ein Konzept versteht, das wir für eine Metapher verwenden werden? Weißt du zuerst, dass wir genug Vertrauen in sie haben, um das auszudrücken, oder wird sie denken, dass es ein Witz ist?


Zu wissen, wie man die richtigen Fragen stellt, um unseren kommunikativen Stil anzupassen, ist eine Kunst, und dazu ist es normalerweise notwendig, die ehrliche Absicht zu haben, sich auszudrücken und nicht einfach ein bestimmtes Bild zu vermitteln, weil es unseren Interessen entspricht.

2. Durchsetzungsvermögen lernen

Gefühle ausdrücken es ist auch ein Akt des Mutes . Daher sollten Sie es vermeiden, Schande zu einer Entschuldigung zu machen. Dies wird unter anderem dadurch erreicht, dass Sie an Ihrer Durchsetzungsfähigkeit arbeiten, an der Fähigkeit, Ihre eigenen Gefühle und Ihre eigenen Werte durchzusetzen.

3. Machen Sie Ihren sozialen Kreis gesund

Um es leichter zu machen, Gefühle auszudrücken, ist es auch wichtig, dass Sie sich nicht mit Menschen umgeben, die negativ reagieren, wenn wir es tun. Daher ist es gut, offene und aufgeschlossene Menschen zu finden dass sie im emotionalen keinen Grund sehen, zu kritisieren oder zu verspotten .

4. Nutzen Sie die nonverbale Sprache

Beim Ausdrücken von Gefühlen ist eine nonverbale Sprache unerlässlich. Achten Sie darauf, es nicht zu ignorieren und nicht zu berücksichtigen oder gar zu unterdrücken, da ein zu neutraler Ausdruck bei der Kommunikation von Gefühlen das, was wir sagen möchten, völlig umdrehen kann. Insbesondere ist es besonders wichtig, dass Sie die gesamte Stimme, die Sie verwenden, und ihre Musikalität sowie den Umgang mit den Distanzen mit der anderen Person beachten Was machst du mit deinen Armen und guckst : Letztere muss auf die Augen des anderen gerichtet sein.

5. Schreibe, was du fühlst

Dies ist ein sehr guter Weg zu weiß zuerst, was du fühlst , etwas notwendig, um es ausdrücken zu können.Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, sprachliche Kommunikationswege zu üben, obwohl diese, wie wir gesehen haben, nicht perfekt oder ausreichend sind, um wirklich auszudrücken, was wir fühlen.

6. Finden Sie geeignete Orte

Der Kontext ist fast so wichtig wie das, was gesagt wird. Zum Beispiel den ein oder anderen Stil der nonverbalen Sprache können die gleichen Wörter verschiedene Dinge bedeuten Der Kontext, in dem wir uns befinden, wenn wir sagen, hat auch diesen Effekt. Stellen Sie daher sicher, dass zwischen dem Inhalt Ihrer Kommunikation und dem Ort, an dem Sie dies tun, ein Zusammenhang besteht, sodass keine Missverständnisse geklärt werden müssen.


La catedral de las 6 cuerdas: la guitarra clásica (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel