yes, therapy helps!
Die 14 Arten von Sprachstörungen

Die 14 Arten von Sprachstörungen

Januar 13, 2023

Die Sprache ist eine der wichtigsten Fähigkeiten des Menschen, bis zu dem Punkt, dass sie in der Antike als einer der Hauptfaktoren angesehen wurde, die uns als Menschen identifizierten.

Das Kommunizieren, Ausdruck dessen, was wir denken und fühlen, und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten, die einer solchen Kommunikation gegeben werden können, ist zum Teil angeboren, muss aber unser ganzes Leben lang trainiert werden. Manchmal gibt es jedoch andere Probleme, die dazu führen, dass die Übernahme nicht korrekt ist oder aus irgendeinem Grund verloren geht. So können wir uns identifizieren verschiedene Arten von Sprachstörungen . In diesem Artikel werden wir einige der wichtigsten sehen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 28 Arten der Kommunikation und ihre Eigenschaften"

Sprachstörungen

Unter Sprachstörungen wird das alles verstanden Schwierigkeiten oder Abwesenheit beim Verständnis, Ausdruck oder Wiederholung der Sprache in ihren verschiedenen Aspekten, die Probleme bei der Anpassung des Subjekts an die Umgebung und / oder erhebliche Beschwerden verursachen. Diese Probleme können während des Zeitraums auftreten, in dem die Fähigkeit erworben und verbessert wird, oder als Verlust der bereits erworbenen Fähigkeit.


Obwohl wir Sprache im Allgemeinen mit Sprache identifizieren, und dies ist tatsächlich ein wichtiger Teil der Sprache, müssen wir dies auch in letzterer berücksichtigen involvierte paraverbale Komponenten wie Ton, Kontextanpassung oder Fließfähigkeit und nonverbal wie Gesten und Mimikry.

Anhand dessen, was gesagt wurde, können wir feststellen, dass in jedem dieser Bereiche viele Probleme auftreten können, und es gibt verschiedene Arten von Sprachstörungen.

  • Verwandter Artikel: "Die 8 Arten von Sprachstörungen"

Haupttypen von Sprachstörungen

Nachfolgend werden einige der häufigsten und bekanntesten Sprachstörungen kurz beschrieben. In diese Bewertung schließen wir ein sowohl mündliche als auch geschriebene Sprachstörungen sowie Verständnis und Produktion .


Obwohl sie die Kommunikation beeinträchtigen, werden Sprachstörungen nicht als solche betrachtet, die nicht auf diesen Bereich beschränkt sind, wie beispielsweise selektiver Mutismus (der ein Problem der Angst ist und nicht die Sprache, die perfekt erhalten bleibt). Auch Erkrankungen wie Autismus werden nicht in Sprachstörungen einbezogen, obwohl sie in diesem Fall Sprachprobleme haben (einige davon in die folgenden Störungen).

1. Sprachstörung

Früher als Specific Language Disorder oder TEL bekannt, ist die Sprachstörung durch das Vorhandensein von Problemen beim Verstehen und / oder Ausdrücken von Sprache in Subjekten mit typischen intellektuellen Fähigkeiten in Subjekten desselben Alters gekennzeichnet, mit denen die Probleme nicht wären Folge einer geistigen Behinderung.

Die grammatische Struktur und das Lexikon sind betroffen Der Diskurs ist in der Regel weniger ausführlich und beschränkter als gewöhnlich.


2. Funktionsdyslalia oder phonologische Störung

Die phonologische Störung, früher als Dyslalia bekannt, ist ein mündliches Problem, bei dem Artikulationsschwierigkeiten auftreten Sprache etwas unverständlich zu machen und soziale Teilhabe einzuschränken. Es kann bestimmte Sounds nicht korrekt ausgeben, und normalerweise werden Substitutionen, Transformationen und Auslassungen von diesen vorgenommen. Die phonologische Störung kann nicht auf organische Ursachen zurückzuführen sein, was sie mit den alten funktionellen Dyslalia gleichsetzt.

3. Dysarthrie

Es wird als Dysarthrie für diese Schwierigkeit bei der Artikulation der Sprache angesehen durch eine Hirnstörung hervorgerufen oder in den Nervenfasern lokalisiert die die Artikulation und Produktion von Sprache regeln. Es wird als eine Art organische Dyslalia angesehen.

  • Das könnte Sie interessieren: "Teile des menschlichen Gehirns (und Funktionen)"

4. Dysglossie

Die Dysglossie ist eine organische Dyslalie, die durch morphologische Veränderungen hervorgerufen wird, die den normalen Sprachgebrauch und die korrekte Aussprache verhindern oder behindern. Ein Beispiel ist bei Menschen mit Lippenlippen- oder Gesichtsmissbildungen zu finden. Auch Es wird als eine Art organischer Dislalia betrachtet .

5. Flüssigkeitsstörung oder Dyspnoe

Das auch als Stottern bezeichnete Problem ist ein relativ häufiges Problem in der Kindheit, obwohl es in einigen Fällen chronisch wird. Das Hauptproblem liegt in den Schwierigkeiten bei der Sprachbeherrschung, mit der Sprache gesprochen wird, die sich insbesondere in Gegenwart der Öffentlichkeit verstärkt.

In seiner Rede das Thema leidet verschiedene Blöcke, die den gewohnten Rhythmus der Sprache unterbrechen Seien Sie abrupt am Anfang des Wortes, mehrere kleine Krämpfe entlang eines Wortes oder Satzes oder einer Mischung aus beiden. Sie neigen dazu, große Angst und manchmal Vermeidung zu erzeugen.

6. Störung der sozialen Kommunikation

Diese pragmatische Kommunikationsstörung beruht auf dem Vorhandensein von Schwierigkeiten, wenn Sprache in kontextabhängiger Weise verwendet wird.Es gibt keine Probleme hinsichtlich des Verständnisses oder der Emission, sondern die richtige Sprache zur richtigen Zeit zu verwenden.

Es ist üblich, dass das Subjekt nicht versteht, warum in bestimmten Kontexten die Verwendung der einen oder anderen Sprache mehr oder weniger angemessen ist Schwierigkeiten beim Verständnis von Metaphern und Analogien , suchen Sie nach zweiten Bedeutungen oder finden Sie unterschiedliche Wege, um dieselbe Idee auszudrücken. Die Sprache ist normalerweise wörtlich. Nicht nur bei der mündlichen Sprache, sondern auch beim Gestischen.

Diese Symptomatologie ist bei Personen mit Autismus und Asperger üblich .

7. Aphasien und Dysphasien

Aphasien sind alle diese Veränderungen, bei denen die Sprache aufgrund des Vorhandenseins einer Gehirnschädigung verloren geht oder Schwierigkeiten auftreten, die Sprache zu erzeugen, zu verstehen oder zu wiederholen, wobei diese Fähigkeit zuvor erworben wurde und Defizite erst später auftreten.

Sein Säuglingsäquivalent ist die Dysphasie, bei der diese Probleme mit einer Fähigkeit konfrontiert werden, die noch nicht konsolidiert wurde und die häufig kann sich aufgrund einer Hirnverletzung nicht vollständig entwickeln . Im letzteren Fall ist es manchmal schwierig, sich von anderen Problemen zu unterscheiden, da es keine feste Basislinie für die Sprachfähigkeit gibt: Das Kind hat noch nicht gelernt oder hat noch nicht gelernt zu kommunizieren.

Innerhalb dieser Gruppe von Erkrankungen gibt es viele Varianten, abhängig von dem verletzten Bereich und der Auswirkung auf Kommunikation und Sprache.

  • Das könnte Sie interessieren: "Die 6 Arten der Aphasie (Ursachen, Symptome und Merkmale)"

8. Dyslexie und Alexia

Eine der bekanntesten Sprachstörungen, aber in diesem Fall Schriftsprache. Legasthenie ist die Schwierigkeit der Lesekompetenz, in der sich das Subjekt befindet Probleme zu verstehen, was Sie lesen oder die Leseaktion ausführen . Die Texte sind gemischt und Ersetzungen, Auslassungen und Übersetzungen werden vorgenommen, das Lesen verlangsamt sich und im Allgemeinen gibt es Schwierigkeiten zu verstehen, was gelesen wurde.

Dyslexie kann oberflächlich sein (Probleme beim globalen Lesen der Wörter), phonologisch (in dem die Person Schwierigkeiten hat zu lesen, indem sie die Pagraphia mit ihrem Äquivalent in Form eines Phonems verknüpft, das nur liest von der Form des Wortes) oder tief (eine Mischung der beiden vorhergehenden, die zusammen mit semantischen Problemen auftritt).

Die Alexia nimmt an, dass diese Fähigkeit aufgrund einer Hirnverletzung völlig unfähig ist.

9. Hyperlexie

Dieses Problem ist gekennzeichnet durch eine großartige Fähigkeit zum schnellen Lesen, aber meist mit schlechtem Verständnis und Aufbewahrung des gelesenen Materials.

10. Dysgraphie und Agraphie

Unter Dysgraphie versteht man die Schwierigkeit, geschriebene Sprache zu erzeugen, es gibt Probleme beim Codieren und Generieren von Buchstaben, Wörtern oder Phrasen. Es gibt Probleme mit der Fähigkeit, sich im Schreibbereich zu organisieren, Schwierigkeiten beim Kopieren, motorische Probleme bei der Verwendung eines Stiftes und andere ähnliche Fähigkeiten. Probleme, Gedanken und Mitteilungen in die geschriebene Sprache zu übertragen , schriftlich buchstabieren, verschiedene Schriftarten und Rechtschreibung verwenden. Es wäre das Äquivalent von Legasthenie, aber auf der Produktionsebene.

Agraphia bezieht sich auf die Unfähigkeit für diese Fertigkeiten, die aus einer Gehirnverletzung bei Erwachsenen herrühren.

11. Disortografie

Ein Problem, bei dem das Hauptdefizit auftritt, wenn der Inhalt der zu erstellenden Nachricht korrekt geschrieben wird. Manchmal auch als legasthene Dysgraphie bezeichnet Es treten Schreibfehler auf, die sich auf das korrekte Layout der Rechtschreibung nach orthographischen Regeln auswirken.

12. Glossolalia

Verwendung einer erfundenen Sprache durch das Thema, für Hörer unverständlich sein , in dem neue Begriffe gleichzeitig mit Amatismus erzeugt werden.

13. Taquifemia

Sprachstörung, bei der das Subjekt zu schnell spricht, bis zu einem Punkt, an dem es ein Problem gibt Wortflucht und ständige Fehler abgeleitet von der großen Geschwindigkeit, mit der es gesprochen wird.

14. Störungen der Mimikry

Obwohl sie normalerweise nicht als Sprachstörungen angesehen werden, ist die Wahrheit, dass auf der Ebene der nonverbalen Sprache Pantomime kann ein grundlegendes Element der Kommunikation sein . Dysmimie nimmt an, dass es zwischen dem, was ausgedrückt wird, und dem, was gedacht oder gefühlt wird, fehlt. Hypomimie ist das Vorhandensein einer Reihe von reduzierten Bewegungen und die Amimie der Abwesenheit von Ausdruck durch Bewegung. Im Gegenteil, Hypermimien sind übertriebene Bewegungsausdrücke.

Literaturhinweise:

  • Amerikanische Psychiatrische Vereinigung. (2013). Diagnose- und Statistikhandbuch für psychische Störungen. Fünfte Ausgabe. DSM-V. Masson, Barcelona.
  • Belloch, Sandín und Ramos (2008). Handbuch der Psychopathologie. Madrid McGraw-Hill. (Band 1 und 2) Überarbeitete Ausgabe.
  • Santos, J.L. (2012). Psychopathologie CEDE-Vorbereitungshandbuch PIR, 01. CEDE: Madrid.

ARD Buffet - Sprachstörungen (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel