yes, therapy helps!
Die besten 70 Sätze von Eduardo Mendoza

Die besten 70 Sätze von Eduardo Mendoza

Januar 30, 2023

Eduardo Mendoza (Barcelona, ​​1943) ist ein berühmter spanischer Schriftsteller. Seine Romane, mit einem einfachen Stil, die sich an alle Zielgruppen richten, waren große Verkäufe.

Natürlich ist die Qualität ihrer Geschichten immer eine unabdingbare Voraussetzung, und sowohl Kritiker als auch die Öffentlichkeit betrachten Eduardo Mendoza als eine der literarischen Spitzenleistungen des ausgehenden zwanzigsten Jahrhunderts und des frühen einundzwanzigsten Jahrhunderts.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 70 besten Sätze von Miguel de Cervantes"

Berühmte Zitate von Eduardo Mendoza

Mit Werken von der Wahrheit der Wahrheit über den Fall Savolta, ohne Nachricht von Gurb oder dem Jahr der Flut, deckt die Arbeit von Eduardo Mendoza auch den Prozess und das Theater ab.


Mit dem heutigen Artikel möchten wir diesem Autor einen kleinen Tribut durch die Hand der besten Redewendungen von Eduardo Mendoza erweisen.

1. Es waren Tage unverantwortlicher Fülle, unmerkliches Glück ...

Poetisches Fragment der Wahrheit über den Fall Savolta.

2. Es ist charakteristisch für die menschliche Natur, zu schwächen, wenn Träume beginnen, sich zu verwirklichen.

Eine Reflexion, die wir berücksichtigen müssen.

3. Dass alle, die dort eingesperrt sind, deutlich den Wahnsinn anderer wahrnehmen, aber keinen eigenen.

Fragment des Damen-Toilettenabenteuers.

4. Die reduzierte Größe der Räumlichkeiten sparte Reinigungs- und Möbelkosten.

Fragment der Wahrheit über den Fall Savolta.


5. Vorfahren und Nachkommen sind wichtig. Vergangenheit und Zukunft. Ohne Vergangenheit und Zukunft ist alles Gegenwart und Gegenwart ist flüchtig.

Über die Zeit und ihre Grenzen.

6. Sie wissen nicht, wer Franco war, mit ihm gab es keine Freiheiten oder soziale Gerechtigkeit, aber es war schön, fernzusehen.

Eine großartige Reflexion über die Diktatur in Spanien.


7. Machen Sie es wie ich: Nutzen Sie es, alt zu sein. Ich bin nicht alt Gehen Sie zu üben. Geheimnis, sehr alt zu werden, ist sehr bald alt zu werden.

Um für die Zukunft im Auge zu behalten.

8. Es symbolisierte besser als irgendjemand den Geist einer Ära, die heute ein wenig mit ihm starb.

Fragment der Stadt der Wunderkinder.

9. Und dass dies alles allein und ohne Hilfe erreicht wurde, von Grund auf neu, basierend auf Mut und Willen?

Das Cervantes-Institut über die Figur von Eduardo Mendoza.

10. Sie werden sich fragen, wie ich mit Männern so erfolgreich sein konnte, ohne viel wert zu sein. Es hat keinen Verdienst. Männer sind sehr anspruchsvoll, wenn es um ästhetische Urteile über Frauen geht, aber im Moment der Wahrheit geben sie sich mit allem zufrieden. Als ich das entdeckte, wurde mein Leben viel interessanter. Ich habe nichts dagegen, zuzugeben, dass ich Männer benutzt habe.

Ein weiterer Abschnitt von The Ladies 'Toilet Adventure.

11. Zum Glück löst ein Tipp jedes Problem zufriedenstellend. In diesem Land ist alles mit einem guten Tipp arrangiert. Als ich ankam, war es schwer für mich, es zu verstehen, aber jetzt scheint es mir ein großartiges System: Es erlaubt, die Gehälter niedrig zu halten und gleichzeitig die Hierarchie zu stufen. Der Arbeiter verlangt die Hälfte und die andere Hälfte muss dem Meister danken, der seine Servilität verdoppelt.

Über die Stadt Madrid.

12. Paquita muss das Alter, in dem eine Tochter einer guten Familie, insbesondere wenn sie anmutig, intelligent und salesrosa ist, verheiratet oder zumindest versprochen wurde, leicht überschritten haben. Ansonsten, wie es offensichtlich der Fall war, beeinflusste die interessierte Partei die Prüderie oder übertreibe eine Leichtigkeit und Unabhängigkeit, die keinen Zweifel an der Freiwilligkeit ihrer Einsamkeit ließ.

Ein weiteres Fragment von Rota von Katzen.

13. Die Wahrheit ist, falls sich einige Leser ohne vorheriges Wissen meines Hintergrunds dieser Wanderung anschließen, war ich in der Vergangenheit zu Unrecht inhaftiert, obwohl mir dies jetzt nicht in den Sinn kommt, in einem Strafvollzugszentrum für Straftäter mit psychischen Störungen dass das Zentrum von Dr. Sugrañes für lebenslange und unterhaltsame Methoden betrieben wurde.

Das Gewirr der Börse und des Lebens.


14. Das einzige, was ich Ihnen versichern kann, ist, dass ich zu keiner Zeit, auch nicht im kritischsten, gesehen habe, wie es gewöhnlich gesagt wird, dass mein ganzes Leben vor mir vorübergeht, als ob es ein Film wäre, der immer eine Erleichterung ist, weil er schlimm genug ist ist an sich zu sterben, indem man spanisches Kino sieht.

Aus der gleichen Arbeit wie das vorige Fragment.

15. widmete seinen gesamten Vortrag einem einzigen Gemälde: dem Tod von Actaeon. Es war weder eines der im Louvre ausgestellten Werke noch in irgendeinem anderen Museum. Anscheinend gehörte es zu einem glücklichen Menschen und gehört ihm sicher noch. (...) der Lehrer zeigte die verschiedenen Details dieser seltsamen mythologischen Episode.

Von der gleichen Arbeit wie das vorige, über ein Gemälde mit einzigartigen Details.

16. Seit einigen Jahren und nach einigen unregelmäßigen Anfängen, von denen er zu seiner Zeit eine schriftliche Aufzeichnung hinterließ, führte er einen Damenfriseur, zu dem seit einiger Zeit nur ein Mitarbeiter von la Caixa mit bewundernswerter Regelmäßigkeit kam. beanspruchen die Rückstände ihrer aufeinanderfolgenden Kredite.

Das Geheimnis der Spukgruft.

17Männer sind stumpfer: Geld und Fußball haben ihren Hypothalamus blockiert und lebenswichtige Flüssigkeiten zirkulieren nicht. Auf der anderen Seite setzen Frauen, sobald sie das Mobiltelefon trennen, die Kräfte des Geistes frei, und Sie vernachlässigen, dass sie bereits die übersinnliche Wahrnehmung erreicht haben.

Ein Portrait der aktuellen Welt.

18. Das Leben hat mich gelehrt, dass ich einen Mechanismus an einem unerfahrenen Ort habe, der mich daran hindert, alles zu tun, was mir von Nutzen sein könnte, und mich dazu zwingt, den törichtesten Impulsen und den schädlichsten natürlichen Tendenzen zu folgen ...

Mendoza, Beute fleischlicher Begierden.

19. Das einzige, was nicht geschont wurde, war das Geld, um so viele Menschen oder die Rohstofflieferanten zu bezahlen. Madrid hielt, nach einer Phrase, die von einer damaligen satirischen Zeitung geprägt wurde, die Schnürsenkel der Tasche mit den Zähnen fest.

Eine weitere Reflexion über die Geschäftstätigkeit in der spanischen Hauptstadt.

20. Der Mensch durchläuft wie Insekten drei Entwicklungsphasen oder Entwicklungsstadien: Kinder, Arbeiter und Rentner. Die Kinder tun, was sie geschickt haben, die harten Arbeiter auch, aber mit Vergeltung erhalten die Rentner einige Bezüge, aber sie dürfen nichts tun ...

Über die Lebensabschnitte.

21. Wir sind eher bereit, hart zu arbeiten und glücklich, distanziert, bescheiden, höflich und anhänglich und nicht unfreundlich, selbstsüchtig, leichtsinnig, unhöflich und unverschämt zu sein, wie wir es sicherlich tun würden, wenn wir nicht so sehr davon abhängig wären, in Gnade zu fallen, um zu überleben.

Über die Art des Menschen.


22. Die Menschen waren vor meiner Geburt unzufrieden und werden es auch bleiben, wenn ich tot bin. Die Wahrheit ist, dass ich das Unglück einiger verursacht habe, aber: Ich war die wahre Ursache dieses Unglücks oder ein bloßer Verursacher des Todesfalls.

Ein weiteres Spiegelbild der Wunderstadt.

23. Die Sprache der Menschen ist mühsam und kindisch ... Sie sprechen lang und laut, begleitet von schrecklichen Gesten und Grimassen. Trotzdem ist sein Ausdrucksvermögen sehr begrenzt, außer auf dem Gebiet der Blasphemie und der Obszönität ...

Lärm statt Argumente.

24. Ich weiß nicht, wann ich mich in dich verliebt habe oder wie es passiert ist, denn ich versuche mich zu erinnern, und es scheint mir, als hätte ich dich immer geliebt und ich versuche zu verstehen, und ich finde keinen Grund in der Welt, dich nicht zu lieben.

Eine schöne Liebeserklärung.


25. Dies ist kein armes Land. Dies ist ein Land armer Menschen. In einem armen Land arrangiert jeder, was er kann, so gut er kann. Nicht hier Hier sagt es, was man hat oder nicht hat.

Über Spanien und sein Elend.

26. Es war bewundernswert zu sehen, wie diese von der Finanzkrise schwer getroffenen Potentaten, als ich gerade eine Zeitung gelesen hatte, immer noch den Anschein von Verschwendung und Spaß bewahrten, nur um die Aktienmärkte nicht zu entmutigen.

An der Börse.


27. Das erste Mal hat mich die Neuheit angezogen. Ich las die Bekanntmachung in der Presse und sagte mir: Fulgencio, hier ist ein Gefährte des Unglücks: aus ihrem Element heraus, der von einer Handvoll Silber der öffentlichen Beleidigung ausgesetzt ist.

Fragment von drei Leben von Heiligen.

28. Die Zeitungen sprachen nur darüber. Jeder der Besucher, der in sein Land zurückkehrte, sei zu einem Apostel und Verbreiter dessen geworden, was er gesehen, gehört und gelernt habe.

Ein weiterer großer Absatz aus der Stadt der Wunderkinder.


29. Oh Barcelona, ​​sagte er mit einer von Emotionen gebrochenen Stimme, wie schön es ist! Und zu denken, als ich es zum ersten Mal sah, gab es fast nichts!

Über seine Heimatstadt Barcelona.


30. Am Ende ", schloss er niedergeschlagen", wusste ich nicht, was ich dort tat. Ich wusste nur das, was auch immer es war, es machte keinen Sinn. "Das, was Sie gerade beschrieben haben", sagte ich, "heißt Arbeit.

Eine absurde Situation.

31. Weil die Katalanen immer über dasselbe sprechen, das heißt, über die Arbeit ... Auf der Erde gibt es keine Menschen, die die Arbeit mehr lieben als die Katalanen. Wenn sie etwas wüssten, wären sie die Meister der Welt.

Ein sehr scharfer Satz gegen die Mentalität des katalanischen Volkes.

32. Die Spanier sprechen an den Ellbogen. Ich mache es selbst, verstehst du? Er schwieg einen Moment, um zu zeigen, dass er dem nationalen Laster ein Ende setzen konnte, und senkte dann seine Stimme.

In diesem Fragment erzählt er uns von der spanischen Idiosynkrasie.

33. Am Tisch saß eine alte Frau mit Pergamentgesicht, so klein und warm, dass es schwierig war, sie von den Kissen und Gualdrapas zu unterscheiden, die unregelmäßig um das Stück herum verteilt waren, um die Verschlechterung der Möbel zu verschleiern.

Ansturm von Katzen.


34. Ich bevorzuge die Barbarei eines Inquisitors, der ein Gemälde verbrennen will, um ihn für sündig zu halten, der Gleichgültigkeit desjenigen, der sich nur um die Datierung, den Hintergrund oder das Zitat desselben Bildes kümmert.

Eine Frage der Prinzipien.

35. Während meines ganzen Bestehens war ich gezwungen, einige Geheimnisse zu lösen, die immer durch die Umstände und vor allem durch die Menschen gezwungen wurden, wenn sie in den Händen dieser waren.

Autobiographische Phrase.

36. (...) Westler sind schlechte Mathematiker. Schauen Sie sich Europa an. Durch Arroganz entstehen sie aus einer Reihe von Provinzen, die sich im Krieg befinden und zu einem Imperium werden. Er wechselte die Landeswährung durch den Euro und begann mit dem Verfall und dem Ruin.

Einer dieser Sätze von Eduardo Mendoza, in dem er einige kulturelle Merkmale erläutert.

37. Philosophie und Religion sind natürlich sehr gut, aber sie sind für die Reichen, und wenn Sie reich sind, warum wollen Sie Philosophie und Religion?

Neugierige Überlegungen.

38. Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass bei einer Untersuchung wie der, die ich leitete, mit Gewalt oder Kühnheit wenig und mit Beharrlichkeit viel erreicht wird.

Konstant zu sein ist der beste Weg.

39. Ich habe wirklich verloren. Ich dachte, schlecht zu sein, hätte die Welt in meinen Händen, und doch lag ich falsch: Die Welt ist schlimmer als ich.

Kleines Fragment der Stadt der Wunderkinder.

40. José Antonio ist inkonsistent, die Partei hat kein Programm und keine soziale Basis, und seine berühmte Beredsamkeit spricht mit dem Salzkeller, ohne etwas Konkretes zu sagen ...

Madrid, 1936

41. Jahrhunderte lang hatten wir Fremdherrschaft und wir hatten Hunger, du Scheiße. Jetzt haben wir eine Lektion gelernt, wir haben Chancen genutzt und sind Meister der halben Welt geworden.

Über das ethische Elend in der Verstrickung von Börse und Leben.

42. Östliche Rhetorik, zu subtil, gebe ich zu. Oft wissen Sie nicht, worüber sie sprechen, und sie haben es Ihnen bereits gegeben, wie Sun Tzu sagte.

Sarkastische Phrase zu berücksichtigen.

43. Mit dem gleichen Geschmack hätte ich eine Ration von Sardinen gegessen, aber ich musste auch aufgeben, weil das Ausgabengeld nicht in mein Budget passte.

Über das Elend seiner frühen Jahre.

44. Sie hatte eine dicke Unterlippe, die hängend und feucht war, und ermutigte die gummierte Rückseite der Dichtungen darauf zu befeuchten.

Beschreiben eines der Charaktere in Die Wahrheit über den Fall Savolta.


45. Der Frühling wurde angekündigt, indem dieser Duft in die Luft geblasen wurde, der einen angenehmen Schwindel des Wahnsinns hat ...

Aus demselben Buch wie das vorige Fragment.

46. ​​Er hatte uneingeschränktes Vertrauen in seine Fähigkeit, Rückschläge zu überwinden und Hindernisse auszunutzen.

Eines seiner meistgelesenen Werke für junge Leute: Keine Nachricht von Gurb.

47. (...) Diese Tatsache wurde bereits in den Zeitungen der Hauptstadt diskutiert. Dieselben Zeitungen hatten die schmerzhafte, aber unbestreitbare Schlussfolgerung gezogen, dass dies so sein sollte. Die Kommunikation zwischen Barcelona und dem Rest der Welt, sowohl auf dem Seeweg als auch auf dem Land, macht sie für die Attraktivität von Ausländern besser geeignet als jede andere Stadt der Halbinsel.

Fragment der Stadt der Wunderkinder.


48. María Rosa Savolta untersuchte die widersprüchliche Figur des Mädchens mit einem strengen Blick. Was war das für eine Steppe und Unhöflichkeit von Dolmen, flach, gebückt, verbeult und mit Schnurrbart in einem Raum, in dem jeder einzelne Gegenstand in Finesse und Feinheit miteinander konkurriert? Und wer hätte diese gestärkte Mütze, die weißen Handschuhe, die Schürze mit spitzen Zehen übergezogen? Die Dame fragte sich.

Ein Rätsel zu lösen.


49. Diese Auszeichnung ist ein Zeichen des Erfolgs und der Wunsch nach Erfolg ist verrückt. Bevor er erreicht wird, gibt es keinen Erfolg, er ist nur ein Grund zur Angst; Aber wenn es ankommt, ist es schlimmer: Nachdem es erlangt wurde, hört das Leben nicht auf und der Erfolg überschattet es. Niemand kann den Erfolg ständig wiederholen und nach kurzer Zeit wird der Erfolg zu einer schweren Belastung. es wird immer wieder benötigt, aber jetzt weiß man seine Nutzlosigkeit.

Sehr viel im Sinn haben.


50. Ich dachte, dass diejenigen, die mich schlecht liebten, es nicht wagen würden, meine Integrität in vollem Licht und an einem überfüllten Ort anzugreifen, sondern versuchen würden, mich dorthin zu locken, wo sie ihre schädlichen Zwecke mit aller Diskretion ausführen könnten. Ich musste also Einsamkeit und Nacht vermeiden. Die erste Sache war relativ einfach und die zweite absolut unmöglich, wenn es kein Himmelswunder gäbe, das weder mein Glaube noch mein früheres Verhalten zuließen ließ.

Über die Feinde und wie man sie behandelt.


51. Wir alle haben es schwer zu erkennen, dass wir in einem unwiederbringlichen Moment alles auf eine einzige Drehung des Roulettes setzen, bevor wir die Spielregeln lernen. Ich glaubte auch, dass das Leben etwas anderes war. Dann spielen Sie weiter, gewinnen und verlieren abwechselnd, aber nichts ist dasselbe: Die Karten sind bereits markiert, die Würfel sind geladen und die Chips wechseln nur während des Abends ihre Tasche. Das Leben ist so und es ist sinnlos, es später als ungerecht zu bezeichnen.

Ein Satz, um das Leben ruhig zu nehmen.

52. Ein Verbrecher ist kein Held, sondern ein böses Wesen, das die Schwäche seines Nachbarn missbraucht. Ich war dazu bestimmt, diesen Weg zu den traurigsten Ergebnissen zu gehen, wenn die zufällige Begegnung mit Literatur keinen Spalt geöffnet hätte, durch den ich einer besseren Welt überlassen könnte. Nichts anderes muss ich hinzufügen. Literatur kann düstere Leben retten und schreckliche Taten erlösen; Umgekehrt können schreckliche Taten und ein erniedrigtes Leben die Literatur retten, indem sie ein Leben insufflieren, das, wenn es nicht besessen wird, es zu einem toten Brief machen würde.

Literatur in ihrer reinsten Form aus der Feder von Eduardo Mendoza.


53. (...) Velázquez malte dieses Gemälde am Ende seines Lebens. Das Meisterwerk von Velázquez und auch sein Testament. Es ist ein verkehrtes Porträt: Es stellt eine Gruppe von Kleinigkeiten dar: Mädchen, Diener, Zwerge, einen Hund, ein paar Beamte und den Maler selbst.Die Figur der Könige, die Vertreter der Macht, spiegelt sich im Spiegel. Sie sind nicht im Bild und daher in unserem Leben, aber sie sehen alles, sie kontrollieren alles, und sie geben dem Bild seinen Grund, zu sein.

Madrid, 1936

54. Der Verfasser dieses Artikels und die, die folgen werden, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den einfachen Köpfen der Arbeiter, sogar den Analphabeten, diese Tatsachen auf prägnante und zugängliche Weise zu enthüllen, weil sie der Öffentlichkeit präsentiert wurden dunkle und diffuse Formen, nach der Tarnung der Rhetorik und der Fülle von Figuren, die dem Verständnis und dem Verständnis des Gelehrten angemessener sind als dem eifrigen Leser klarer Wahrheiten und nicht arithmetischer Einsichten, werden von den arbeitenden Massen immer noch ignoriert. seine wichtigsten Opfer.

Ein weiteres Fragment der Wahrheit über den Fall Savolta, sein Opus.

55. Die Armee bleibt natürlich. Aber Azaña kennt ihn gut: Nicht umsonst war er Kriegsminister. Er weiß, dass das Militär unter seinem schrecklichen Aussehen unbeständig, wankelmütig und formbar ist; einerseits drohen und kritisieren sie, andererseits jammern sie, um Beförderungen, Schicksale und Dekorationen zu erhalten; Sie sind auf die Vorteile angewiesen und neidisch auf andere: Jeder glaubt, dass jemand mit weniger Verdiensten an ihnen vorbeigegangen ist; Kurzum, sie lassen sich wie Kinder betören. (...) Alle Waffen (Artillerie, Infanterie, Ingenieure) sollen sich gegenseitig töten, und die Marine genügt, um eine Sache zu tun, damit die Luftfahrt das Gegenteil tut.

Auf dem Madrid der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

56. Es handelt sich nicht um verlässliche Gerüchte, denn wie immer kommen sie von neidischen oder fantasievollen oder dummen Menschen oder allen drei gleichzeitig, aber die bloße Tatsache, dass diese Menschen mit einem solchen Infundium gekommen sind, deutet an, dass die Wahrheit nicht sein sollte weit weg von der Lüge

Man muss nie ein Gerücht würdigen.

57. Der Kellner ließ sein Gesicht schwarz lackieren, weil der Schweiß ständig mit dem Lappen angefärbt wurde, um die Glaswaren zu trocknen.

Beschreibung in Das Gewirr der Börse und des Lebens.

58. Hüte dich vor den Ohren, sagte ich über Kolophon; Sie erscheinen immer dort, wo man sie am wenigsten erwartet.

Auszug aus einem seiner Bücher.

59. Seitdem erinnere ich mich daran, meine Zeit mit Freude über Bord geworfen zu haben, in der Hoffnung, dass der Ballon abheben und mich in eine bessere Zukunft führen würde.

Über seine jungen Zeiten.

60. Sie denken immer besser mit vollem Magen, sagen diejenigen, die einen Bauch haben.

Ironischer Satz, der zum Nachdenken einlädt.

61. Und was ist die Wahrheit? Manchmal das Gegenteil der Lüge; zu anderen Zeiten das Gegenteil von Stille.

Manchmal verkörpert nur das Schreien die Realität.

62. Das Gefühl ist die Wurzel und die Pflege tiefer Ideen.

Philosophischer Satz über Emotionen.

63. Kein menschliches Verhalten braucht Präzedenzfälle, um möglich zu sein.

Kultur ist manchmal alles.

64. Frühe Berufungen sind Bäume mit vielen Blättern, wenig Stamm und weniger Wurzeln.

Große poetische Prosa.

65. Im Literaturunterricht haben sie uns einige Dinge beigebracht, die mir damals nicht geholfen haben, und heute haben sie mir wenig gedient.

Leider kann das Interesse an Kunst und Literatur nicht erklärt oder gelehrt werden.

66. Habe ich mich jemals gefragt, ob Don Quijote verrückt ist oder ob er vorgab, verrückt zu sein, um die Türen einer kleinen, unbeholfenen und geschlossenen Gesellschaft zu übertreten?

Die Grenzen des Wahnsinns und der Vernunft.

67. Ich wollte wie Alonso Quijano: die Welt regieren, unmögliche Liebe haben und Ungerechtigkeiten rückgängig machen.

Wie der berühmte Charakter von Cervantes.

68. Cervantes schreibt eine andere Art von Humor, die weniger im Schreiben oder Dialog als im Blick des Schriftstellers steht.

Eine weitere Reflexion über die Arbeit von Manchego.

69. Ich glaube, ein Modell des gesunden Menschenverstands zu sein, und ich denke, dass andere wie eine Dusche sind. Aus diesem Grund bin ich verblüfft und verängstigt darüber, wie die Welt ist.

Über seine Vision der Dinge.

70. Ein Roman ist, was er ist: weder die Wahrheit noch die Lüge.

Weder Fiktion noch Realität, sondern ein Mittelweg.


[[ Locución Argentina Clásica vs Moderna ]]????‼ ANÁLISIS (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel