yes, therapy helps!
Was sind Phobien? Verständnis dieser Art von Angststörung

Was sind Phobien? Verständnis dieser Art von Angststörung

Januar 30, 2023

Bestimmte Phobien oder einfache Phobien Sie beziehen sich auf unverhältnismäßige Befürchtungen, wenn sie mit spezifischen Reizen konfrontiert sind. Wir können alle mehr oder weniger eine Phobie haben oder jemanden kennen, der sie präsentiert.

In diesem Artikel Wir werden sehen, was Phobien sind und welche Symptome und Eigenschaften sie präsentieren.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Arten von Angststörungen und ihre Eigenschaften"

Was sind Phobien und wie erscheinen sie?

Während unseres ganzen Lebens, besonders in der Kindheit, wissen wir noch nicht, wie wir mit Emotionen umgehen sollen. Situationen, in denen eine hohe Angst, ein Gefühl der Abscheu, ein unerwarteter Schock aufgetreten ist usw., die mit einem Objekt, einer Situation oder einem Lebewesen verbunden sind, können gespeichert werden oder einen Eindruck hinterlassen, der diese Verbindung in unserem Gehirn aufrechterhält.


Auf diese Weise kann das Auftreten des damit verbundenen Reizes oder eines anderen damit zusammenhängenden Reizes erzeugt wieder das gleiche Gefühl und in derselben Intensität, wie wenn wir die traumatische Situation leben oder unangenehm in der Vergangenheit.

Manchmal können Phobien so intensiv sein, dass sie das Leben von Menschen, die darunter leiden, stark einschränken; Man stelle sich eine schwere Phobie der Vögel oder irgendeinen mit ihnen in Verbindung stehenden Reiz vor, ob Federn, Gesang usw. Diese überproportionalen Ängste erlauben es dieser Person nicht, auf die Straße zu gehen, eine Exkursion zu unternehmen oder an Orten in der Nähe der Natur zu leben.

Ihre Jungs

Wir können unterscheiden die nächsten Arten von Phobien .


1. Tierart

Sie beziehen sich auf eine Vielzahl von Arten, die dem Kind oder Jugendlichen extreme Angst bereiten können, wie z Hunde oder Katzen, bestimmte Arten von Insekten oder Reptilien, Würmer usw.

2. Umweltart

Angst vor meteorologischen Phänomenen wie die Strahlen und Stürme, die Höhen usw.

3. Blutgruppe, Injektionen und Schäden

Sie deuten auf übermäßige Furcht oder Angst vor Gegenständen, Material und chirurgischen Eingriffen hin, so dass es vor einer Blutuntersuchung zu intensiver antizipativer Angst kommt, zum Zahnarzt, zum Frauenarzt, zum Krankenhaus. Auch Beim Anblick von Blut oder Wunden kann starke Angst auftreten (Hämatofobie) usw.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Blutphobie: alles über Hämatophobie"

4. Situationstyp

Wie der Name vermuten lässt, haben sie die Form einer unverhältnismäßigen und irrationalen Angst vor Situationen wie Tunneln, Brücken, Aufzügen, Bussen, alleine bleiben, Dunkelheit usw.


Phobien Sie sind ein Beispiel für das Funktionieren unseres Überlebenssystems , enorm leistungsfähig und im Zusammenhang mit unseren Hormonen und Neurotransmittern im Gehirn. Diese intensive Erinnerung an Ereignisse, die als gefährlich erlebt werden, ist die Reaktion unseres Körpers, wenn er der Meinung ist, dass er sich in Zukunft gegen diese Gefahr wehren muss.

Merkmale dieser Angststörungen

Während Angst eine proportionale Reaktion auf den Stimulus ist, der ihn auslöst, ist die Phobie durch gekennzeichnet eine unverhältnismäßige Reaktion der Angst auf Reize oder Situationen, die keine echte Gefahr darstellen .

Selbst wenn der Mensch sich bewusst ist, dass seine Angst irrational und unverhältnismäßig ist, kann er die Angst nicht kontrollieren und löst physiologische Reaktionen wie Angst aus Tachykardie, Übelkeit, Schwindel, Hyperventilation, kalte Schweißausbrüche , Schüttelfrost, Knoten im Magen usw.

Die Symptome sind so oft so intensiv Situationen, in denen Phobie auftreten kann, werden vermieden bis zur Begrenzung für den Alltag.

Ihre Behandlung

Die Psychologie hat Techniken entwickelt, um Phobien zu überwinden. Besonders erfolgreich ist die kognitive Verhaltenstherapie mit Techniken, die für die "Desprendizaje" der Angst entwickelt wurden, wie systematische Desensibilisierung, allmähliche Exposition und kognitive Umstrukturierung.

Die neuesten fortgeschrittenen Therapien wie EMDR oder ICT liefern sehr positive Ergebnisse bei der Überwindung von Phobien und Traumata und sind heute neben den Techniken der kognitiven Verhaltenspsychologie eine der effektivsten und innovativsten Therapien.

Aus unserer Erfahrung auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit haben wir in Advance Psychologen bewiesen, dass diese Klasse von Angststörungen kann kaum behandelt werden, indem man nur zur logischen und rationalen Seite des menschlichen Geistes geht . Der Schwerpunkt der Veränderung liegt auf der Art und Weise, wie das emotionale Gedächtnis erlebt wird. Daher muss ein vollständiger therapeutischer Ansatz diese Komponente besonders betreffen.

Autoren: Laura Palomares Pérez und Sofía Rodríguez de la Plaza.


Angststörungen & Panikattacken — Betroffene reden über ihr Leben mit der Angst | Doku | SRF DOK (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel