yes, therapy helps!
12 Filme über Mobbing, die wir alle sehen sollten

12 Filme über Mobbing, die wir alle sehen sollten

Januar 28, 2023

Mobbing oder Mobbing ist eine soziale Geißel, unter der heute noch viele Kinder und Jugendliche in der Schule leiden. Dieses Problem hat, obwohl es immer existiert hat, bis vor relativ wenigen Jahren keine große gesellschaftliche Sichtbarkeit erfahren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine früheren Studien gab oder Personen, die versucht haben, das Leiden und die Situation der Jugendlichen, die darunter leiden, zu reflektieren. Und das nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Kunst wie dem Kino.

Wir können viele Filme über Mobbing finden oder in denen es als etwas Haupt- oder Nebensächliches der Handlung des Films dargestellt wird. Deshalb in diesem Artikel Schauen wir uns eine Auswahl von Filmen über Mobbing oder Mobbing an .


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 5 Arten von Mobbing oder Mobbing"

Was ist Mobbing?

Mobbing oder Mobbing in der Schule wird als jede Handlung oder Verhalten verstanden, durch die Eine oder mehrere Personen beabsichtigen absichtlich, eine Art von Unbehagen, Schmerzen oder Verletzungen für andere zu verursachen , Erzeugen einer ungleichen Beziehung, in der die Angreiferpartei eine größere Macht oder Dominanz über diese Beziehung hat als die angegriffene. Diese Beziehung tritt im Laufe der Zeit wiederholt und kontinuierlich auf, wobei die begrenzte Fluchtmöglichkeit genutzt wird, die einen gewohnten und geschlossenen Kontext wie die Schule beinhaltet.

Solche Aggressionen können direkt oder indirekt durchgeführt werden und umfassen Handlungen wie physische Aggression, Beleidigung, Erniedrigung, Erpressung, Drohungen, Diebstahl oder öffentliche Demütigung. Mit dem technologischen Fortschritt war es auch möglich zu sehen, wie IKT auch bei der Belästigung eingesetzt werden, und Cybermobbing ist geboren.


Die Aggressionen der betroffenen Partei können katastrophale Folgen für ihre persönliche und soziale Entwicklung haben. Die Erfahrung einer Belästigung, die sich im Laufe der Zeit fortsetzt, erzeugt in den meisten Fällen ein Rückgang des Selbstverständnisses und des Selbstwertgefühls sowie in der Wahrnehmung von Kompetenz und Selbstwirksamkeit. Diese Kinder fühlen sich oft unsicher und schämen sich der Situation oder in einigen Fällen ihrer selbst. Sie zeigen normalerweise ein höheres Maß an Angst und neigen dazu, in ihrer Fähigkeit, sich zu konzentrieren, zu planen und Frustration zu tolerieren, eingeschränkt zu sein.

In sozialer Hinsicht wurde festgestellt, dass es allgemein üblich ist, ein Gefühl der geringen sozialen Unterstützung zu haben und das Misstrauen gegenüber neuen sozialen und affektiven Beziehungen zu erhöhen. Langfristig kommt es nicht selten vor, dass Stimmungsstörungen, Angstzustände oder gar Persönlichkeitsstörungen auftreten und dass die Wahrscheinlichkeit von Substanzkonsum und Essstörungen steigt. In der Tat ist eine der dramatischsten Konsequenzen Suizidgedanken, die in einigen Fällen durchgeführt werden (dies ist einer der Gründe, warum das Problembewusstsein zuzunehmen begann).


Mehrere Filme über Mobbing

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Filmen, die das Thema Mobbing aus verschiedenen Blickwinkeln behandeln. Einige von ihnen sind weitgehend realistisch, aber wir können auch die Existenz einiger Filme beobachten, die das Thema aus verschiedenen Filmgenres berühren, von Drama über Science Fiction bis hin zu Horror. Wir warnen, dass in den Beschreibungen Elemente des Arguments enthalten sind, die als SPOILER betrachtet werden können.

1. Cyberbully (2011)

Taylor ist ein siebzehnjähriger Teenager, dessen Bruder in einem sozialen Netzwerk eine diffamierende Botschaft verfasst, die eine Reaktion in Form von Belästigung gegen sie auslöst. Nach einer Weile ergänzt ein Junge den Protagonisten in demselben sozialen Netzwerk, in dem die Publikation erstellt wurde, und sie beginnen täglich zu plaudern.

Eines Tages veröffentlicht der vermeintliche Junge (was eigentlich ein falsches Profil ist) eine Nachricht, in der er andeutet, dass sie zu Bett gegangen sind. Dies wird letztendlich zu einer Situation andauernder Schulbelästigung gegenüber Taylor sowohl innerhalb des sozialen Netzwerks als auch im Internet Schule, das wird sie nehmen, um zu versuchen, ihr Leben zu nehmen (etwas, das eine Freundin und ihre Mutter meiden). Dies spiegelt eine schmerzhafte Realität wider: Mobbing kann zu Opfern in Form von Suiziden führen.


Ich wurde in der Schule wegen meiner Kleidung gemobbt (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel