yes, therapy helps!
Biografie von Fritz Perls und seine Beiträge zur Psychologie

Biografie von Fritz Perls und seine Beiträge zur Psychologie

March 28, 2020

Die Gestalttherapie , entwickelt von Fritz Perls , Laura Perls und Paul Goodman In den 1940er Jahren war es ein Modell der humanistisch-existentialistischen Therapie, das ursprünglich als Alternative zur herkömmlichen Psychoanalyse konzipiert wurde.

Gestalttherapeuten setzen erfahrungsbasierte und kreative Techniken ein, um das Selbstbewusstsein, die Freiheit und die Selbststeuerung des Patienten zu verbessern. Das deutsche Wort Gestalt es kann als "Form" oder "Kontur" ins Spanische übersetzt werden.

In einem vorherigen Artikel haben wir uns eingehend mit dem Thema befasst Psychologie der Gestalt . Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, laden wir Sie dazu ein:

"Psychologie der Gestalt: Gesetze und Grundprinzipien"

Apropos Gestalttherapie spricht von Fritz Perls

Über Gestalttherapie spricht man über seinen Schöpfer: Fritz Perls . Beginnen wir also mit seiner Biografie.


Biografie von Fritz Perls

Friedrich (Fritz) Perls Er wurde 1893 in Berlin geboren. Er war Medizinstudent, aber kurz vor Beginn Erster Weltkrieg Er unterbrach sein Studium. Obwohl er sich im Alter von 21 Jahren dem Roten Kreuz anschloss, war dies kein Hindernis für ihn, um sein Studium fortzusetzen. Also, 1920 promovierte er in medizin und spezialisierte sich in der neuropsychiatrie a .

Drei Jahre später beginnt Fritz seine Reise als Globetrotter und unternimmt eine Reihe von Reisen (zum Beispiel in die USA), um sein Wissen über seinen neuen Beruf zu erweitern. 1926 lernt er Karen Horney kennen, mit der er eine enge Beziehung verbindet. Dank ihr interessierte sie sich für die Psychoanalyse, begann sie in verschiedenen Zentren und Instituten zu studieren und wurde Psychoanalytikerin. Daher Fritz interessierte sich für die psychoanalytische Psychologie, obwohl er später im Gegensatz zur Psychoanalyse Gestalttherapie entwickelte .


Sein Leben in Südafrika mit Laura Perls

Im Jahr 1930 heiratete er Laura Posner, später bekannt als Laura Perls. Aufgrund des Regimes von Hitler und dem Nazi-Deutschland beschließt er 1933, nach Johannesburg (Südafrika) auszuwandern. Dort gründete er die Südafrikanisches Institut für Psychoanalyse; 1942 veröffentlichte er sein erstes Buch "Ich, Hunger und Aggression"; und von 1942 bis 1946 Er arbeitete als Psychiater in der Armee von Südafrika .

Reise USA und die Konsolidierung der Gestalttherapie

1946 zog er mit seiner Familie nach New York, wo er eine Zeitlang mit Wilhelm Reich und Karen Horney arbeitete, aber bald mit Paul Goodman in Manhattan zusammenarbeitete. Zusammen mit diesem und mit Ralph Hefferline veröffentlichte das Buch "Gestalttherapie: Erregung und Wachstum der menschlichen Persönlichkeit" basierend auf den Forschungs- und klinischen Daten von Fritz Perls .


1951 gründete er das New Yorker Institut für Gestalttherapie und begann, Psychologen zu trainieren, die an seinem Therapiemodell interessiert waren. Dann verbreitet Fritz seine Ideen für die Vereinigten Staaten und beginnt, Seminare und Workshops in verschiedenen Ländern der Welt abzuhalten.

1964 zog Fritz Perls nach Kalifornien, um Gestalttherapie als Lebensstil und nicht als Therapiemodell am Esalen Institute in Kalifornien zu unterrichten, mit dem er zusammenarbeitete. Laura Perls übernahm die Leitung des New York Institute. 1969 zog er nach Kanada und gründete eine Gemeinschaft für Therapeuten . Am 14. März 1970 starb er in Chicago.

Beitrag von Fritz Perls zur Psychologie

Fritz Perls wird immer als Vater der Familie in Erinnerung bleiben Gestalttherapie , ein therapeutisches Modell, das nicht nur in der Gestaltpsychologie verwurzelt ist, sondern auch von der Psychoanalyse, der Reichscharakteranalyse, der Existenzphilosophie, der orientalischen Religion, der Phänomenologie und Morenos Psychodrama beeinflusst wird.

Die Gestaltpsychologie bekräftigt, dass der Geist eine sich selbst regulierende und ganzheitliche Einheit ist und auf dem Prinzip basiert, dass "die alles ist mehr als die Summe der Teile " .

Wenn Sie mehr über Gestalttherapie erfahren möchten, laden wir Sie ein, unseren Artikel zu lesen:

"Gestalttherapie: Was ist das und auf welchen Prinzipien basiert sie?"

Gestalttherapie mehr als nur eine Psychotherapie

Gestalttherapie Es gilt als Modell einer humanistischen Psychotherapie und legt den Akzent auf den gegenwärtigen Moment und die Selbstwahrnehmung der emotionalen und körperlichen Erfahrung , im Allgemeinen in der westlichen Kultur zensiert.

Eine seiner Besonderheiten ist das Es ist keine einfache Psychotherapie, sondern eine authentische Lebensphilosophie , das beeinflusst die Art und Weise, wie die Beziehungen zur Welt vom Individuum wahrgenommen werden.Deshalb und nach dem gestaltista-Prinzip "Alles ist mehr als die Summe der Teile", wird der Mensch aus einer ganzheitlichen und einigenden Perspektive betrachtet, wobei er gleichzeitig seine sensorischen, affektiven, intellektuellen, sozialen und spirituellen Dimensionen integriert. und dieses in seinem verstehen globale erfahrung .

Auf der Suche nach Selbstbewusstsein

Seine Praxis verwendet "Einsicht" in Bezug auf die Erfahrungen des Patienten, Ermutigen Sie ihn, kreativ zu erkunden, wie er in den verschiedenen Bereichen seines Lebens seine eigene Zufriedenheit findet . Die Basis dieses Therapiemodells ist das Selbstbewusstsein des Patienten bezüglich seines Verhaltens, seiner Emotionen, seiner Gefühle, seiner Wahrnehmungen und seiner Empfindungen. Daher konzentriert es sich nicht nur auf die Erklärung der Ursachen der Schwierigkeiten und Schmerzen, die das Individuum empfinden kann, sondern ermöglicht auch das Experimentieren und Experimentieren mit neuen Lösungen. Es ist wichtiger als der Grund, das heißt, wenn ein Mensch versteht, wie er das tut, was er tut, kann er verstehen, warum er es tut.

Der Therapeut sagt dem Patienten nicht, was er tun soll, sondern eher nutzt die Bildungsfähigkeit des Dialogs und beschäftigt sich mehr mit dem Vertrauensverhältnis, um die Authentizität der Beziehung zu erhöhen . Obwohl Fritz Medizin studierte, ist die Gestalttherapie ein eher pädagogischer als medizinischer Ansatz.


Begegnung mit dem inneren Kind - Couch-Geflüster mit Damiano - Folge 22 (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel