yes, therapy helps!
Emotionen: 5 emotionale Zutaten in der Sauce des Lebens

Emotionen: 5 emotionale Zutaten in der Sauce des Lebens

Juni 12, 2024

Dies ist eine ziemlich einfache Aufgabe für jeden Menschen, der etwas auf sich hält und versucht, sich zu etablieren Eine Analogie zwischen den Emotionen oder Gefühlen, die wir im Laufe unseres Lebens erleben können, und den verschiedenen Geschmacksrichtungen, die wir schmecken aus der Mischung von Lebensmitteln, die unsere Ernährung ausmachen.

Diese Freude, die wir erleben, wenn wir ein ausgezeichnetes Essen probieren, das durch unsere fünf Sinne geht und uns in eine Art Fülle und Harmonie stürzt, was zum Teil auf die Fähigkeit eines großen Kochs beim Kombinieren und Kochen von Speisen zurückzuführen ist, kann dem Staat ähnlich sein der Abstraktion der Betrachtung einer schönen Naturlandschaft oder der ersten Tage einer Liebe, die zum Beispiel unmöglich schien.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Emotionale Psychologie: Haupttheorien der Emotion"

Der Geschmack von Emotionen

Das Leben kann in bestimmten Momenten auch bestimmte Aromen hervorrufen, wie dies in unzähligen literarischen Werken, Liedern oder Filmen vorgeschlagen wurde, die Teil des kollektiven Imaginären als emotionale Synästhesie sind. Auf diese Weise könnten wir unter anderem folgende Assoziationen finden:

1. Süß

Der Volksphilosophie folgend verstehen wir, dass süße Momente diejenigen sind, die mit Erfolgsmomenten verbunden sind, sei es persönlich, beruflich oder ähnlich. Wir verstehen, dass eine Person einen süßen Moment durchmacht, wenn die Dinge ihren Erwartungen entsprechen oder sogar noch besser. Wir könnten diesen Geschmack dann mit vergleichen Emotionen wie Freude oder sentimentale Zustände wie Euphorie, Zufriedenheit, Liebe usw.


2. salzig

Nehmen wir an, dass eine Person salzig ist (oder „gehen lässt“, was die Andalusier sagen würden) oder die Salz hat, im Wesentlichen mit der Fähigkeit der Person zu tun, ihre Angst zu überwinden, sich selbst zum Narren zu halten, oder was andere sagen werden. Ich meine sich in alltäglichen Situationen auf Spaß zu konzentrieren oder kurz gesagt, um bestimmte Ereignisse zu genießen und zu wissen, wie man etwas mehr Salz einbringt.

3. Bitter

Wenn wir uns einen bitteren Menschen vorstellen, stellen wir uns gewöhnlich einen Menschen vor, der wütend auf die Welt ist, sich beschwert oder launisch ist und der ohne Schwierigkeiten seinen Zorn nach rechts und links ausdrücken kann. Wir können auch darüber nachdenken traurige oder melancholische Menschen, die auf Schwierigkeiten stoßen ihr Leben genießen zu können, unabhängig davon, ob objektive Faktoren es rechtfertigen oder nicht.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "73 Phrasen der Melancholie, um dieses Gefühl zu verstehen"

4. würzig

Zu sagen, dass eine Situation scharf geworden ist oder dass diese oder jene Person "Picantona" ist, ruft in der Regel einen bestimmten Erregungszustand sexueller Natur hervor, im Zusammenhang mit emotionaler Spannung angenehmer Natur in den meisten Fällen durch eine Situation "in Ton steigen" geweckt. Es ist wahr, dass Sie nicht sagen können, dass jeder die Würze genießt, so wie es Menschen gibt, die entweder aufgrund von Unerfahrenheit, persönlichen Pudoren oder verschiedenen anderen Faktoren es schwierig finden, dieses aufregende Gefühl als angenehm zu empfinden.

5. Säure

Bei saurem Geschmack kann ich nicht aufhören, an eine Art Humor ohne Filter zu denken, im Stil von Hugh Laurie - Protagonist der Serie "House" -, bei dem Die Gefühle selbst werden ausgedrückt, ohne die Gefühle anderer zu berücksichtigen .

Sie spiegelt auch perfekt die Druckzustände wider, denen bestimmte Personen mit hohem Eigenanspruch, Angstzuständen, Stress oder verschiedenen emotionalen Spannungen ausgesetzt sind, die aus zwanghaften Denkstilen in einem pessimistischen Vorurteilsformat stammen, das auch Besorgnis genannt wird.

Seltsamerweise stehen diese emotionalen Zustände im Zusammenhang mit Verdauungsstörungen, hauptsächlich vom Typ der Gastritis, Sodbrennen und anderen psychosomatischen Problemen.

Emotionale Regulierung ist wie ein Rezept zu machen

Lernen, mit unseren Emotionen umzugehen, die Situationen und Veränderungen zu verstehen, die das Leben für uns bereithält, ist eine Kunst, eine Kunst, die erlernt werden kann, so wie ein hervorragender Chef die Zutaten kombiniert, um seine Saucen zu bereichern. Wir können lernen, bestimmte Interpretationen unserer Realität zu bevorzugen , damit unsere Vitalprobe voller ist. Guten Appetit!


▷ PANEL DE LOS DESEOS HECHIZADO ???? Tablero de Visión (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel