yes, therapy helps!
Die 7 geistigen Gesetze des Erfolgs (und des Glücks)

Die 7 geistigen Gesetze des Erfolgs (und des Glücks)

August 25, 2019

Für viele das Konzept von erfolgreich Es ist an Geld, Macht und Materialität gebunden. Sie haben uns den Eindruck vermittelt, dass wir für den Erfolg unermüdlich arbeiten müssen, mit kompromissloser Beharrlichkeit und großem Ehrgeiz, und unser Erfolg scheint nur bei der Anerkennung anderer Wert zu haben.

Um zu zeigen, dass wir erfolgreich sind Sie müssen Designerkleidung tragen, ein nettes Mädchen haben, einen erfolgreichen Beruf , eine gute Position, ein gutes Auto usw. ... einen Weg des Leidens zu bauen, weit entfernt von einem echten Gefühl der persönlichen Entwicklung, des emotionalen Wohlbefindens und zurück zu unseren eigenen Wünschen.

Welche Gesetze regieren die freien Geister?

Stellen Sie sich eine Führungskraft vor, die von einem Versuch getrieben wird, Erfolg zu haben und in ihrem Beruf Erfolg zu haben, der so sehr darauf bedacht ist, dies zu erreichen. Als er es erreicht, erkennt er, dass er alles andere verloren hat, einschließlich seiner eigenen Frau und seiner Kinder . Der einzige Respekt, den er erhält, ist daher der seiner Untergebenen, derer, die ihren Job nicht verlieren wollen. Er hat Geld, Macht und ist in einer der höchsten Positionen in seinem Unternehmen, aber Einsamkeit und emotionale Müdigkeit lassen ihn sich fragen, ob es sich gelohnt hat, hierher zu kommen.


Als Deepak Chopra hat beobachtet, So viel übertriebener Aufwand ist nicht notwendig und sogar kontraproduktiv für den Erfolg . Vergessen Sie nicht, dass Erfolg eine subjektive Erfahrung ist und mit dem Wohlbefinden in verschiedenen Bereichen unseres Lebens zu tun hat. In seinem Buch "Die 7 spirituellen Gesetze des Erfolgs" überprüft der Autor die Regeln und Prinzipien, die zum Erfolg notwendig sind.

Schließlich ist es nicht das Wichtigste, etwas zu erreichen, sondern ein allgemeines Erfolgserlebnis. Erfolg führt uns zu einem befriedigenden und sinnvollen Leben, einem vollen Leben .

1. Gesetz der reinen Potenz

Dieses Gesetz beruht auf der Tatsache, dass wir alle im Wesentlichen reines Bewusstsein. Das heißt, sich bewusst zu sein, ist reines Potenzial; ein Zustand unendlicher Kreativität und Möglichkeiten. Wenn Sie Ihre natürliche Essenz entdecken und sich mit demjenigen verbinden, der Sie wirklich sind, ist dieses Wissen die Fähigkeit, echten Erfolg zu erzielen. weil Sie in ewigem Erfolg sind und die Zeit zu Ihren Gunsten ist, nicht gegen Sie .


Dieses Gesetz wurde auch als bekannt Gesetz der Einheit , denn trotz der Komplexität des Lebens, besonders heute in der globalisierten Welt, in der wir leben, ist "Bewusstsein" notwendig, um den Geist zu erhalten.

Daher ist die Praxis der Achtsamkeit oder Achtsamkeit derzeit so erfolgreich, weil Dieser Bewusstseinszustand und diese Ruhe helfen, sich selbst zu regulieren und einander besser kennenzulernen Darüber hinaus schaffen sie eine Umgebung, die dem persönlichen Wohlbefinden förderlich ist. Die Volle Aufmerksamkeit Es ist eine bewusste und absichtliche Art, uns auf das, was in uns und um uns herum geschieht, einzustellen und ermöglicht es uns, Automatismen zu demaskieren und eine integrale Entwicklung zu fördern.

2. Gesetz des Gebens und Empfangens

Der Zustand des Flusses im Leben es ist nichts anderes als das harmonische Zusammenspiel aller Elemente, die unsere Existenz strukturieren . Geben und Empfangen erhält den Reichtum und den Fluss zwischenmenschlicher Beziehungen. Obwohl viele denken, dass das ständige Spenden ein Symptom der Schwäche ist, haben sowohl das Geben als auch das Empfangen wichtige psychologische Auswirkungen: Sie reduzieren Stress, verbessern das Selbstwertgefühl usw.


Anderen zu helfen, ohne etwas dafür zu erwarten, bringt mehr Gewinne mit sich, als wir glauben: eine Studie der Stiftung für psychische Gesundheit des Vereinigten Königreichs hat das gezeigt Altruistisch zu sein, wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus . Wenn wir aber auch empfangen, gibt uns das ein Gleichgewicht, das uns am Leben erhält. Glück ist eng mit gesunden zwischenmenschlichen Beziehungen verbunden, und dies gilt für alle Bereiche unseres Lebens, auch bei Kollegen.

3. Gesetz des Karmas (oder Ursache und Wirkung)

Die Karma ist die Aktion und die Folge der Aktion . Das Gesetz des Karmas ist wichtig, weil es uns warnt, dass, wenn wir etwas Schlechtes tun (oder das als Schlechtes betrachtet wird), dies negative Folgen für uns haben wird. Wir kommen manchmal mit unseren durch, aber sicherlich werden wir irgendwann in unserem Leben etwas Ähnliches erhalten.

Karma setzt uns, warnt uns und lässt uns wählen. Das sagt uns das Was mit uns geschieht, ist eine Konsequenz unseres Handelns und ermöglicht es uns, uns selbst zu reflektieren, um zu vermeiden, dass in der Zukunft dieselben Fehler gemacht werden . Daher ist Karma keine Strafe, es ist eine Gelegenheit zu wachsen.

4. Gesetz der minimalen Anstrengung

Sicher haben Sie schon einmal gehört, dass "weniger ist mehr" und Sie haben von der Mindestaufwandgesetz . Dieses Gesetz repräsentiert dies genau.Dies ist das Prinzip der Mindestaktion und der kein Widerstand Dies ist daher das Prinzip der Liebe und der Harmonie.

Dieses Gesetz bedeutet nicht, dass wir vor dem Leben unbeweglich und passiv sein sollten, sondern dass Handlungen, die durch Liebe (zu anderen und zu sich selbst) motiviert sind, nicht so viel Anstrengung erfordern. Wenn wir zum Beispiel ungern Dinge tun, wird es sehr schwierig für uns sein, uns zu bewegen. Aber Wenn wir Dinge mit Leidenschaft tun, das heißt mit Liebe zu dem, was wir möchten, treten wir in einen Zustand des Flusses oder "Flusses" ein. .

Dieses Gesetz hat drei grundlegende Prinzipien:

  • Annahme : Wenn wir Fakten und Leben mit Akzeptanz gegenüber uns selbst und anderen gegenüber behandeln, fühlen wir uns erleichtert. Dieser Moment ist so, wie er sein sollte, denn das gesamte Universum ist so, wie es sein sollte. Wenn wir uns beispielsweise mit jemandem oder etwas frustriert fühlen, fühlen wir uns nicht durch eine Person oder Situation frustriert oder verärgert, sondern eher durch die Gefühle, die wir in Bezug auf diese Person oder diese Situation hegen.
  • Haftung : Alle Probleme sind Möglichkeiten zu wachsen und sich zu entwickeln. Wenn unsere Bereitschaft auf die Gelegenheit trifft, erscheint die Lösung ohne Anstrengung spontan.
  • Hilflosigkeit : Wenn wir "das Hier und Jetzt", dh die Gegenwart, umarmen, werden wir Teil davon und verbinden uns emotional, indem wir die schrecklichen Belastungen der Abwehr, der Ressentiments und der Überempfindlichkeit freigeben und den Flusszustand begünstigen. Wenn wir die delikate Kombination aus Akzeptanz, Verantwortung und Hilflosigkeit haben, werden wir diesen Fluss unser ganzes Leben lang mit einer freien Verfügung der Bemühungen leben.

Wenn Sie mehr über das Gesetz der Mindestanstrengung erfahren möchten, empfehle ich folgende Lektüre:

"Gesetz zum Mindestaufwand: 5 Schlüssel, um es zu verstehen"

5. Gesetz der Absicht und des Wunsches

Dieses Gesetz besagt, dass Indem wir uns bewusst sind und Anpassungsfähigkeit besitzen, können wir die Umwelt beeinflussen, wir können unsere eigene Zukunft gestalten . Begehren und Absicht haben, ist der Motor, der uns bewegen lässt. Aber Wunsch und Absicht sind nicht die einzige Voraussetzung für den Erfolg, aber Chopra erklärt, dass wir zusätzlich zu diesen das "Gesetz des reinen Gewissens" und das "Gesetz der Trennung" (das nachstehend erläutert wird) einhalten müssen der nächste Punkt).

Darüber hinaus stellt er fest, dass "wie die Zukunft aufgrund dieser Absicht erstellt wird, es von grundlegender Bedeutung ist, von dem Konzept auszugehen, dass Zeit die Bewegung des Denkens ist. Das Rückwärtsdenken ist also eine Interpretation abstrakter Kräfte, Erinnerung, Erinnerung. während die Zukunft eine Projektion abstrakter Kräfte ist ". Daher Die Absicht und der Wunsch müssen im Hier und Jetzt sein , weil "nur die Gegenwart, die Bewusstsein ist, real und ewig ist. (...) Sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft werden in der Vorstellung geboren."

6. Trennungsgesetz

Die Loslösung obwohl es auch mit scheinen mag Coolnessist ein Konzept, das in der persönlichen Entwicklung sehr angesagt ist, weil ermöglicht es, mit Gleichmut und emotionaler Stabilität zu leben . Dies ist heute ein sehr wichtiges Konzept, da die meisten Individuen selbst zu materiellen Dingen zu schwach sind. Es ist nicht leicht, nach innen zu schauen, wenn die Kultur dazu führt, dass wir ständig aufpassen, uns vergleichen, erfolgreicher sind, mehr Konsumenten usw. Inmitten so vieler Informationen klammern wir uns an alte Gewissheiten, um uns sicher zu fühlen und die Realität nicht so beschreiben zu können, wie sie ist.

Verpassen Sie diesen Beitrag nicht: "20 Phrasen über das Leben, die Ihnen helfen werden, glücklich zu sein"

Loslösung bedeutet nicht, dass Emotionen nicht spürbar sind, Es geht darum, sie zu akzeptieren und aus einer anderen Perspektive zu betrachten, viel anpassungsfähiger . Es geht darum, sie in die richtige Perspektive zu bringen, das heißt, ein wenig von den Dingen abzuweichen, um objektiver und realistischer zu sein.

Wie der Psychologe Jonathan García-Allen in dem Artikel "Persönliche Entwicklung: 5 Gründe für die Selbstreflexion" erläutert Psychologie und Geist: "Glücklicherweise haben wir die reflexive Fähigkeit, uns von dem, was wir für wahr und unbeweglich hielten, zu trennen, mit der Umwelt und mit uns selbst in Verbindung zu treten und über unsere Realität zu meditieren. In der individuellen Dimension werden unsere Überzeugungen, Gewohnheiten und Handlungen immer durch unsere Emotionen motiviert, was für das Verständnis und die Annahme dieser Faktoren unerlässlich ist. Die kurz-, mittel- und langfristige Zukunft ist völlig ungewiss, aber was immer auch passiert, wir können unsere Erfahrung mit den Emotionen Erwartung, Kontrolle, Zynismus, Oberflächlichkeit modulieren (verschlechtern), aber wir können sie auch verbessern wenn es aus dem Gefühl von Selbstachtung, Dankbarkeit, Vertrauen, Aufrichtigkeit und Ruhe kommt "

7. Gesetz des Dharma oder der Zweck im Leben

Nach diesem Gesetz Wir haben alle ein einzigartiges Talent und eine einzigartige Art, es auszudrücken . In jedem von uns gibt es etwas, das wir besser machen können als andere, denn für jedes einzigartige Talent und für jeden einzigartigen Ausdruck dieses Talents gibt es auch einzigartige Bedürfnisse. Unsere Talente zur Befriedigung der Bedürfnisse auszudrücken, schafft Wohlstand und Überfluss ohne Grenzen.

Die Dharma-Gesetz Es hat drei Komponenten:

  • Jeder von uns ist hier, um seine zu entdecken Ich überlegen oder dein spirituelles Selbst und wir müssen es selbst entdecken.
  • Der Mensch hat eine einzigartiges Talent . Jeder von uns hat ein Talent, das so einzigartig ist, dass es keine andere Person gibt, die dieses Talent hat oder es so ausdrückt. Wenn wir dieses einzigartige Talent zum Ausdruck bringen, befinden wir uns im Flow State.
  • Jeder von uns muss stellen Sie dieses Talent in den Dienst der Menschheit, um sich gegenseitig zu helfen . Wenn wir die Fähigkeit kombinieren, unser einzigartiges Talent mit dem Dienst an der Menschheit auszudrücken, wenden wir voll und ganz das Gesetz des Dharma an.

Die 7 Geistigen Gesetze des Erfolgs (Audio) (August 2019).


In Verbindung Stehende Artikel