yes, therapy helps!
Was ist psychologische Belästigung? 22 Alarmsignale

Was ist psychologische Belästigung? 22 Alarmsignale

Dezember 4, 2022

Psychologische Belästigung ist leider ein Phänomen, das in Beziehungen auftreten kann, aber auch zwischen Freunden, der Familie oder am Arbeitsplatz oder in der Schule. Der psychologische Hetzer handelt gemäß seinen Interessen und beschuldigt, ärgert und verursacht normalerweise Angst vor seinem Opfer.

Eine psychische Belästigung ist eine der schlimmsten Erfahrungen Das kann vom Menschen erlebt werden, und viele Studien zeigen, dass psychische Belästigung sehr negative Auswirkungen auf den Einzelnen hat: Verschlechterung der körperlichen und psychischen Gesundheit, Angstzustände, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche ... In diesem Artikel werden wir die Belästigung besprechen psychologisch und was sind die Warnsignale, die es kennzeichnen.


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 30 Anzeichen von psychischem Missbrauch in einer Beziehung"

Was ist psychologische Belästigung?

Obwohl wir Belästigung mit körperlichem Schaden verbinden, Es gibt eine sehr häufige und weniger sichtbare Form des Missbrauchs: psychologische, moralische oder emotionale Belästigung. Das Wörterbuch der spanischen Sprache definiert dieses Phänomen als "eine demütigende und disqualifizierende Behandlung eines Individuums mit dem Ziel der psychischen Destabilisierung". Mit anderen Worten: Der psychologische Hacker will die Würde und die moralische Integrität des Opfers schädigen.

Was psychologische Belästigung auszeichnet, ist das es ist keine pünktliche Aktion Diese Belästigungen werden jedoch im Laufe der Zeit und nach und nach wiederholt, was zu einer großen Ohnmacht, Unsicherheit und einem Verlust des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens führt. In extremen Fällen kann fortgesetzte psychische Belästigung mit Selbstmord enden.


Ihre Folgen

Psychologische Belästigung kann am Ende schwere psychische Probleme für das Opfer verursachen, denn obwohl es still ist, ist es für den Betroffenen verheerend. Ein geringes Selbstwertgefühl ist ein Schlüsselfaktor für diese Art von Phänomen , weil es nicht nur eine Konsequenz werden kann, sondern auch eine Ursache dafür ist, dass das Opfer in eine Situation gelehrter Hilflosigkeit gerät.

Die Person, die Opfer einer psychischen Belästigung ist, kann verschiedene Probleme wie Stress, Angstzustände, Depressionen und sogar die Abhängigkeit von psychoaktiven Substanzen erleiden. In vielen Fällen ist sie sich dessen nicht bewusst, dass sie gedemütigt wird.

Anzeichen von psychischer Belästigung

Eines der häufigsten Szenarien für diese Art von Gewalt oder Missbrauch sind intime Beziehungen (wie das Paar), sie können jedoch in anderen Situationen auftreten, beispielsweise in der Schule (Mobbing) oder bei der Arbeit (Mobbing). Obwohl die Figur des Stalkers in der Regel mit Männern in Verbindung gebracht wird, zeigen Studien, dass, wenn alle Formen dieses schädlichen Verhaltens berücksichtigt werden, sich Männer und Frauen gleichermaßen belästigen. Bei verbaler Belästigung treten verbale Straftaten, Drohungen, Einschüchterung und Kritik auf Konstante sowie subtilere Taktiken wie Einschüchterung, Scham und Manipulation.


Aber was sind die Anzeichen für psychische Belästigung? Und was sind ihre Eigenschaften? Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, finden Sie unten eine Liste von Anzeichen, die darauf hindeuten könnten, dass Sie an dieser Art von Missbrauch leiden:

1. Es konzentriert sich nur auf das Negative und demütigt dich

Insbesondere beim Paar konzentriert sich der Stalker auf das Negative und unterschätzt das Positive. Zeigen Sie einfach die Mängel auf und verachten Sie Sie .

1. Demütigt dich öffentlich

Psychologische Belästigung beinhaltet zwar Demütigung und Lächerlichkeit in der Öffentlichkeit, obwohl Der Stalker ist sich des Schadens manchmal nicht bewusst weil er es als gracieta tut. Obwohl es nicht immer eine Absicht ist, hat dies ernsthafte Konsequenzen für das Opfer.

3. Erniedrigt Sie durch das Netzwerk

Eine mehr oder weniger neue Form der psychischen Belästigung ist das, was Es ist bekannt als Cybermobbing , das mit dem Aufkommen neuer Technologien entsteht und nichts weiter ist als psychische Belästigung durch das Netzwerk.

  • Verwandter Artikel: "Cyberbullying: Analyse der Merkmale virtueller Belästigung"

4. Es verursacht Unbehagen

Die Nähe zu dieser Person verursacht Unbehagen oder Angstzustände, selbst um sie zu vermeiden. Dieses Verhalten Es ist ein Versuch, unangenehme Situationen zu vermeiden .

5. Sie beschuldigen Sie ohne Grund

Oft haben Ihre Worte keine Grundlage, und der Mobber kann es beschuldigen Sie für Dinge, die Sie nicht schuldig sind . Zum Beispiel für das Verhalten von Kindern, die sich schlecht benehmen, um Sie zu beschuldigen.

6. Drohung, dich zu verletzen

Obwohl körperliche Gewalt nicht auftreten muss Wenn bei dieser Art von Belästigung häufig die Gefahr besteht, dass der Räuber die Person und die Angehörigen verletzt, zum Beispiel das Haustier, die Familie, das Kind ...

7. Ihr Selbstwertgefühl leidet

Das Selbstwertgefühl ist das erste, was darunter leidet , weil der Stalker in manchen Fällen so tut, als würde er Ihre Würde und Ihre Person bewusst schädigen. Bei dem Paar können Sie sich als wertlos fühlen.

8. Verwirrtes Verhalten

In engen Beziehungen diese Menschen Sie scheinen nicht immer so zu sein (Das heißt, grausam und rücksichtslos), weil sie manchmal sogar zärtlich sein können. Diese Verhaltensweisen können Sie verwirren.

9. Sachschäden an Gegenständen

Körperlicher Schaden es wird nicht gegenüber der Person ausgeführt, sondern gegenüber anderen Entitäten . Zum Beispiel das Handy, indem man es wirft und gegen die Wand bricht.

10. Ihre Meinung zählt nicht

Besonders bei Belästigung am Arbeitsplatz Ihre Meinung Er hat keine Stimme oder Stimme und Sie werden verachtet . Der Stalker oder die Stalker lassen Sie sich auch nicht ausdrücken.

11. Sie behandeln dich anders

In Fällen wie Mobbing Sie sind von der Gruppe isoliert und fühlen sich anders vor anderen.

12. Bringe jeden gegen dich zurück

Wenn die Handlungsweise darauf abzielt, Ihre Würde zu schädigen, versucht sie auch zu verhindern, dass andere Sie respektieren. Zum Beispiel schlecht über Sie reden .

13. Verwenden Sie Necken und Sarkasmus

Der Belästiger kann Sarkasmus oder Spott benutzen, um Sie zu demoralisieren machen Sie sich schlecht über sich .

14. Es ist eine Weile her, seit du dich so fühlst

Psychologische Belästigung Es passiert nicht etwas über Nacht , aber es geschieht mit der Zeit progressiv und langwierig. Deshalb ist es so schädlich, weil die Beschwerden chronisch werden.

15. Erpresse dich

Vor allem im Fall des Paares verwendet der psychologische Hacker die folgenden bedrohlichen Ausdrücke: "Wenn Sie das tun, tadeln Sie mich nicht, wenn ich Sie verlasse". Das macht dich schlecht. Dies ist eine häufige Form der emotionalen Erpressung .

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Emotionale Erpressung: eine mächtige Form der Manipulation im Paar"

Anzeichen von Belästigung am Arbeitsplatz

Eine sehr gewohnheitsmäßige Form der Belästigung, und die unterschiedliche und eigentümliche Eigenschaften haben kann, ist das Mobbing oder die Belästigung durch Arbeitskräfte kann von Mitarbeitern oder von der Firma kommen . Dies sind einige der Anzeichen, die auftreten können, wenn sich diese Situation manifestiert:

16. Sie schicken dir unmögliche Aufgaben

Bei der Arbeit, um Sie zu destabilisieren und sich ungeschult zu fühlen, können Sie Ziele oder Projekte mit unerreichbaren oder belastenden Terminen festlegen.

17. Hohe Ansprüche

Aber Fristen können nicht nur ein Problem sein, sondern sie können Sie auch senden Aufgaben, die nicht zu Ihren Fähigkeiten passen oder das erfordert viel Mühe und Arbeit, damit Sie sich unfähig fühlen.

18. Diskriminierung aufgrund der Arbeit

Sie leiden am Arbeitsplatz unter Diskriminierung Respekt vor dem Rest seiner Gefährten . Zum Beispiel können sie eine Frau dazu bringen, sich schlecht über die Schwangerschaft zu fühlen.

19. Sie übernehmen die Verantwortung

Sie nehmen Verantwortung ab damit Sie sich nicht hilfreich fühlen und sich langweilen , was zu bohren führen kann.

  • Verwandter Artikel: "Boreout-Syndrom: Langeweile bei der Arbeit"

20. Verachte deine Errungenschaften

Von der Firma schätzen Sie die gute Arbeit nicht und fühlen Sie sich auf diese Weise in Ihrem beruflichen Umfeld nicht wohl. Sie unterschätzen ständig .

21. Es werden Gerüchte verwendet

Gerüchte oder Unwahrheiten verbreiteten das Unternehmen an mensopreciarte und beschädigen Sie Ihren Ruf und Ihr Image Professionalität

22. Ihre berufliche Entwicklung ist blockiert

Wenn das Ziel ist, dass Sie das Unternehmen freiwillig verlassen, Sie können Ihre Entwicklung oder berufliche Karriere blockieren Sie fühlen sich also nicht erfüllt und verlassen das Unternehmen.

  • In unserem Artikel können Sie sich mit dem Mobbing beschäftigen: "Mobbing: psychologische Belästigung bei der Arbeit"

Deutschland ist eine Bedrohung für die USA und völlig abhängig von deren Schutzmacht! (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel