yes, therapy helps!
3 Techniken, um sich selbstbewusst gegen eine Kritik zu verteidigen

3 Techniken, um sich selbstbewusst gegen eine Kritik zu verteidigen

November 2, 2022

Im Alltag ist es leicht, sich an uns gerichteter Kritik auszusetzen, die uns beleidigen, verärgern oder sogar zu Angstzuständen führen kann. In diesem Artikel werden wir sehen Wie können wir uns auf eine durchsetzungsfähige Kritik stellen , ohne die Beherrschung zu verlieren und unsere Meinungen und Ansichten klar zu lassen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Durchsetzungsvermögen: 5 grundlegende Gewohnheiten, um die Kommunikation zu verbessern"

Was ist eine Kritik?

Unter Kritik verstehen wir die Ausgabe eines Urteils oder einer Bewertung, die von etwas oder jemandem gemacht wird.

Es ist eine Meinung, und obwohl es eine Tendenz gibt, Kritik mit Beleidigung, Beleidigung oder Diskreditierung in Verbindung zu bringen, wird es von der Absicht abhängen, in der formuliert wird, was als konstruktive Kritik (sie hilft uns zu lernen oder zu verbessern) oder destruktiv ( gibt vor, uns zu schaden).


Ziel konstruktiver Kritik ist es, einer anderen Person zu helfen. Drücken Sie sich mit Respekt aus und in der Regel alleine, weil weit davon entfernt, lächerlich gemacht werden soll, um einen möglichen Fehler zu verbessern. Die Daten, auf denen diese Vision basiert, werden argumentiert, so dass jeder, der sie erhält, aus eigener Erfahrung lernen kann, indem er seinen Standpunkt erweitert, mögliche Fehler behandelt oder korrigiert.

Die zerstörerische Kritik drückt sich jedoch in einem arkanen Ton aus Es können verletzende Wörter gewählt werden, Argumente werden nicht angegeben und ihr Ziel ist es, Schaden zu verursachen. Sie trägt nicht nur zur Verbesserung bei, sondern stellt die Person, die die Kritik erhält, in eine asymmetrische Beziehung, in der derjenige, der sie ausstrahlt, vor den Augen anderer wächst.


In diesem Artikel werde ich mich auf diese Art der Kritik konzentrieren. Sie sagen aggressiv und abweisend, dass ihr Hauptziel es ist, Sie zu verletzen, entweder Sie zu verspotten oder sich selbst zu zweifeln.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Bridge: ein animierter Kurzfilm über Kooperation und Konfliktlösung"

Was ist der Zweck einer böswilligen Kritik?

Ich frage dich eine Frage. Was ist das Ziel, jeden Morgen zur Arbeit zu gehen? Unter anderem haben die meisten von Ihnen geantwortet "Geld verdienen". Wenn ich zur Arbeit gehe, verdiene ich Geld. Nehmen wir ein Beispiel eines Selbständigen, der auf sich selbst angewiesen ist. Wenn Sie arbeiten, verdienen Sie Geld, wenn Sie nicht arbeiten, verdienen Sie kein Geld. Wird er weiter arbeiten? Wenn eines Ihrer Ziele darin besteht, Gebühren zu erheben, werden Sie jeden Tag arbeiten, weil es einen Zusammenhang zwischen Arbeit und Erwerb gibt, nicht zur Arbeit zu gehen und nicht zu gewinnen. In der gleichen Weise, in der ich dir posiere, Was haben wir gesagt, dies ist das Ziel einer zerstörerischen Kritik?


Verletzen wäre die Antwort. Wenn sie vor dem kritisierten Menschen Gegenangriffe demonstriert, um ihren Ärger zu demonstrieren, weint sie, weil sie sich verletzt fühlt, verstummt sie, indem sie akzeptiert, was gesagt wird ... Zeigt sie an, dass sie verletzt wurde? Die Antwort ist bejahend. Wenn der Angreifer einen Zusammenhang zwischen Kritik und Schaden findet, wird er dies dann fortsetzen? Die Antwort ist wie bei den Selbständigen, die Geld verdienen wollen, ja.

Damit meine ich, dass Kritik nicht nur zerstörerisch ist, sondern auch unsere Art, die Botschaft zu interpretieren und wie wir damit umgehen, da wir es als Verbesserungsmöglichkeit oder als Straftat erleben können.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 11 Arten von Konflikten und wie man sie löst"

Wie reagieren wir?

Vergessen Sie nicht, dass Kritik unserer persönlichen Entwicklung helfen kann, solange sie einmal gehört wurde. akzeptiert werden und sich zum Nachdenken eignen .

Aber wenn wir uns auf destruktive konzentrieren, ist es wichtig, sich selbstbewusst zu verteidigen, das heißt, unsere Rechte zu verteidigen, ohne sich unterwürfig, aggressiv oder vorwurfsvoll zu verhalten. Unsere Art zu reagieren bedingte das Endprodukt.

Wir neigen automatisch dazu, auf drei unbewusste Arten auf sie zu reagieren und unsere sozialen Beziehungen und unser Selbstbild zu beeinträchtigen:

1. Gegenangriff

Dies bedeutet, impulsiv mit einem anderen Kritiker zu reagieren oder den Gesprächspartner zu disqualifizieren und, falls möglich, härter. Das unvermeidliche Ergebnis dieser Strategie ist Diskussion und Ärger .

Beispiel: "Sie sind vage" / "Nun, Sie sind wie ein Sergeant."

2. Ablehnung der Kritik

Eine zweite Möglichkeit zu reagieren ist, die Kritik von vornherein abzulehnen, unabhängig davon, ob wir damit einverstanden sind oder nicht Es verbessert auch nicht unsere zwischenmenschlichen Beziehungen .

Beispiel: "Sie sehen den ganzen Tag Fußball" / "Lie".

3. Passive Annahme

Eine dritte Art der Kritik ist schließlich akzeptieren Sie es sofort ohne weitere Analyse , zeigt eine passive Haltung.

Beispiel: "Gehen Sie die Maske, die Sie heute Morgen tragen" / Schweigen.

Wie kann man sich einer Kritik durchsetzungsfähig stellen?

Wir müssen neutral reagieren so aseptisch wie möglich, um nicht zu zeigen, dass es uns wehgetan hat (Hauptziel dieser Art von Kritik), und ohne es anzugreifen, da das Gespräch sonst in einer Diskussion oder einem Wettstreit gegenseitiger Aggressionen enden würde.

Um einer Kritik zu begegnen, können wir die folgenden Techniken anwenden:

1. Negative Frage

Es besteht darin zu fragen, was sie uns erzählen. Ich meineFragen Sie, warum wir kritisiert werden .

Beispiele:

  • "Onkel, du hast oft Haare hinterlassen" (Was kritisierst du? Die Haare, wir haben danach gefragt)
  • Ja Was sehen Sie seltsam in meinen Haaren?

- "Was malen Sie heute?"

(In diesem Fall greifen sie unsere Art des Anziehens an)

- Welchen Mangel findest du an meiner Art zu kleiden?

Wenn sie meine Art zu kleiden kritisieren und ich eine unsichere Haltung zeige und meine verzweifelten Kleider anschaue, Ich treffe das Ziel des Angreifers . Wenn ich dagegen die Kritik akzeptiere und den Mund halte, wenn ich tatsächlich etwas angezogen habe, das ich mag, zeige ich Unterwerfung, die dem Angreifer in gewisser Weise normalerweise genügt.

Als wir die Kritik zurückgaben und etwas Ähnliches wie "Sie haben sich vor dem Sprechen im Spiegel betrachtet" angesehen, obwohl es uns kurzfristig Erleichterung gibt, es zurückzugeben, Wir zeigen unsere Schwäche . Ich greife an, weil ich mich beleidigt gefühlt habe (vergiss nicht, dass es das Hauptziel einer zerstörerischen Kritik ist). Und wenn er mich beleidigt hat, hat er sein Ziel erreicht und wird es auch weiterhin tun. Wie wir mit dieser Technik sehen können, denken wir darüber nach, wer uns kritisiert, und damit das endgültige Ziel (es verletzt uns) abbricht.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die 10 grundlegenden Kommunikationsfähigkeiten"

2. Negative Behauptung

Es wäre Erkennen Sie es, ohne zu sinken, ohne sich in defensive Einstellungen zu begeben Ohne Rechtfertigung und natürlich ohne wütend zu werden. Diese Technik sollte angewendet werden, wenn wir bedenken, dass die Kritik zwar nicht konstruktiv ist, aber die Kritik stimmt und wir damit einverstanden sind.

Beispiele:

- "Onkel, ich habe 20 Minuten auf dich gewartet"

(Angenommen, das ist wahr und ich bin zu spät gekommen)

- Du hast recht, ich habe lange gebraucht.

- "Sie haben keine Ahnung vom Fußball"

(Und ich habe wirklich keine Ahnung vom Fußball)

  • Die Wahrheit ist, dass du recht hast und ich nicht viel kontrolliere.

Wenn sie uns eine Kritik mitteilen, deren Inhalt wahr ist, selbst wenn wir die Form nicht mögen oder sich angegriffen fühlen, können wir in eine Diskussion und einen Austausch gegenseitiger Aggressionen einsteigen ("Ich habe 20 Minuten gewartet" / "Nun, neulich waren Sie zu spät" / "Logisch, immer zu spät, und einmal erinnern Sie mich daran" / "Es ist Ihre Schuld, dass Sie mich nicht im Voraus informiert haben" ...).

Wir projizieren auch ein Bild, in dem uns niemand etwas sagen kann und dass wir nicht wissen, wie man Kritik akzeptiert. Wenn es also dein Ziel war, uns weh zu tun, du hast es verstanden, werden wir wütend und zeigen, dass du uns schlecht fühlst. Wenn wir den Mund halten und auf unterwürfige Weise akzeptieren, werden wir mit Sicherheit spüren, dass "die Rolle uns abgeschnitten hat", so dass wir uns auch selbst verletzen.

Ihr Selbstbewusstsein zu erkennen, ist der beste Weg, um ein sicheres Image zu projizieren von uns selbst, in dem wir unsere Fehler annehmen, wenn die Form zwar nicht angemessen ist, es jedoch nicht beabsichtigt hat, Schaden zuzufügen, bevorzugen wir den Dialog. Nehmen Sie das zweite Beispiel: Einer sagt seinem Partner, dass er Fußball nicht versteht, für den die andere Partei Recht hat.

In dieser Situation fällt es ihm leichter, etwas zu sagen wie "Nichts passiert, du weißt über andere Dinge und ich weiß es nicht", oder "Nichts passiert ist, dass es keine Strafe dafür ist ...", wenn du das Kostüm des Opfers anziehst und er sagt etwas wie "Auf diese Weise weiß ich nicht, wie ich etwas wissen werde", "Ich habe nicht so viel Freizeit wie Sie". Diese letzte Einstellung kann Ärger auslösen. Das Akzeptieren und Herunterfahren kann dazu führen, dass es von der Couch aufsteht oder weggeht, um etwas anderes zu tun.

3. Nebelbank

Diese Technik wird normalerweise gegen böswillige Kritiker eingesetzt, und es ist gut, sie zu verwenden, um sich daran zu gewöhnen, sie auf natürliche Weise zu erhalten, ohne sich schämend oder wütend zu fühlen. Es besteht aus erkennen Sie gelassen die Möglichkeit an, dass in der Kritik etwas Wahres steckt das wir erhalten

Beispiele:

- "Was für ein Hemd du trägst, es sieht aus wie dein Großvater"

- Ja, vielleicht magst du mich nicht, ich liebe es.

  • Welche hässliche Halskette trägst du
  • Vielleicht magst du mich nicht, ich mag es.

Auf dieselbe Weise wie bei den vorherigen Techniken zeigt die Reaktion mit einer anderen Kritik nicht nur, dass das Ziel dieser Methode erfüllt wurde, sondern auch das wir gehen noch einmal in eine Kette möglicher Beleidigungen ein . Das erste Beispiel könnte eine Antwort sein: "Sie sehen aus wie ein Großvater und ich sage Ihnen nichts".

Akzeptieren bedeutet, etwas zu erkennen, mit dem wir zumindest für uns nicht einverstanden sind, was uns in eine unterwürfige Position bringt, die letztendlich unser Selbstwertgefühl beeinflussen kann. Erwägen Sie die Möglichkeit, dass der andere etwas nicht mag, was wir tun, und zeigt unsere Flexibilität vor einem anderen Gesichtspunkt und Sicherheit in uns.

Abschließend

Wie Sie auf jeden Fall sehen können, wie wir auf eine Kritik und Haltung reagieren, bevor sie das nachfolgende Ergebnis beeinflusst.Kritikpunkte hören nicht auf, unterschiedliche Sichtweisen zu sein, manchmal helfen sie uns, etwas zu verbessern oder zu berücksichtigen, mit dem wir aus unserer eigenen Erfahrung und der anderer arbeiten können.

Sie müssen zu jeder Meinung offen sein geben Sie in einigen Fällen zu, dass wir nicht alles wissen und akzeptieren Sie auf keinen Fall, was wir nicht zustimmen. Kritik, die gut gemanagt wird und aufrichtig reagiert, trägt dazu bei, als Person zu wachsen, die die Absicht, unser Ego zu schädigen, entweder so wenig wie möglich reift oder beeinflusst.


So konterst DU jeden Spruch ➙ Immer Schlagfertige Antworten geben (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel