yes, therapy helps!
6 Missverständnisse und falsche Mythen über ältere Menschen

6 Missverständnisse und falsche Mythen über ältere Menschen

March 24, 2019

Es gibt viele Mythen, die ältere Menschen und den Alterungsprozess begleiten: Verlust der Sexualität, schlechter Charakter, Depressionen und ein langer Zeitraum.

Weit davon entfernt, rational zu sein, Wir fallen in den Fehler der Verallgemeinerung von Merkmalen in bestimmten Altersgruppen und ältere Menschen sind in der Regel die schlechtesten Stopps. In die Denkweise des überholten Bildes integrieren wir eine retrograde Vision in die Art und Weise des Lebens und der Beziehung, die jedes Mal mehr mit der Realität zu tun hat, als sie sowohl die Medien als auch sich selbst zeigen.

Mythen und verallgemeinerte Irrtümer über das dritte Lebensalter

Diese Mythen überleben jedoch trotz der Anzahl der Ausnahmen, die ältere Menschen darstellen.


Das sind s Diese Ideen haben wir irrtümlich über unsere Ältesten formuliert .

1. Altern bedeutet körperliche und geistige Verschlechterung

Wenn wir älter werden, können unsere Fähigkeiten nachlassen, was jedoch nicht zwangsläufig bedeutet, dass wir eine körperliche und geistige Verschlechterung erleiden. Der Schlüssel ist, aktiv zu bleiben, um das Alter mit einem optimalen Niveau zu erreichen und verhindern so den Funktionsverlust. Seien Sie ein primärer Gesundheitsagent und fördern Sie ihn, anstatt sich von dem, was wir glauben, mitreißen zu lassen.

Das könnte Sie interessieren: "Mild Cognitive Impairment (DCL): Konzept, Ursachen und Symptome"

2. Ältere Menschen entwickeln einen schlechten Charakter

Oft wir reden über kantanische, unverschämte und schlecht gebildete ältere Menschen . Wir fallen jedoch in den Fehler der Generalisierung, da diese Verhaltensweisen nicht nur für ältere Menschen gelten. Kennst du nicht einen netten, gebildeten und liebevollen Senior? Wenn ja, fallen Sie nicht in diesen Fehler.


3. Wir alle haben im Alter das gleiche Schicksal

"Die Handlungen, die ich in der Gegenwart vollführe, werden meine Zukunft bestimmen." Das ist eine Realität, also abhängig davon, welche Art von Leben Sie führen, damit Sie alt werden . Beginnen Sie jetzt, auf sich aufzupassen und folgen Sie den Prinzipien des aktiven Alterns.

4. Altern ist gleichbedeutend mit Verlust der Sexualität

Die Sexualität bleibt während des ganzen Lebens bestehen. Mit dem Alter kann seine Aktivität verringern, aber der Wunsch bleibt bestehen sowie die Ausübung seiner Genitalfunktion.

5. Wenn wir älter werden, werden wir nutzloser

Diese Idee wirkt sich negativ auf die Möglichkeiten für persönliches Wachstum und Autonomie aus.

Darüber hinaus trägt es zur sozialen Isolation bei und greift den Geisteszustand an. So ernst ist es, dass andere das über ältere Menschen denken, als ob sie sich so fühlen. Wenn ich nicht an etwas glaube, werden meine Handlungen nicht auf ihre Suche gerichtet sein.


6. Ältere Menschen sind trauriger als junge Menschen

Die Traurigkeit ist nicht an die Jahre gebunden, sondern an die Lebensumstände und wie wir ihnen begegnen und sie überwinden. Ältere Menschen werden eher kritische Momente erleben, es ist natürlich, aber die Lebenserfahrung gibt ihnen Werkzeuge, um voranzukommen. Die Mehrheit der älteren Menschen spiegelt ein hohes Maß an Wohlbefinden und Zufriedenheit wider.

Zum Abschluss

Aus dem blog Altern im Netzwerk der CSIC Wir schließen daraus, dass ...:

"Alter bringt nicht nur Leiden mit sich, sondern auch Glück. Nicht das Altern reduziert das Glück, sondern die Umstände, die mit dem Altern zusammenhängen. "

Und es ist so, dass wir nicht gelernt haben, alt zu werden, aber auch das Bild eines behindernden Alters und des Allgemeinlebens ist nicht abhängig. Heute Reife ist eine weitere Lebensphase, die von gesunden und aktiven Menschen geprägt ist, die in einem Moment der Fülle suchen alles, was sie im Leben tun wollten und konnte aus vielen Gründen nicht.

Sicherlich, wenn Sie aufhören zu denken, dass Sie Leute zwischen 60 und 90 Jahren kennen, glücklich, aktiv, unabhängig, voller Energie und gesund. Wenn dies der Fall ist, verfallen Sie nicht in eine Übergeneralisierung und widersprechen Sie all diesen Mythen, die Sie als Beispiel für die Zukunft darstellen.


11 Mythen, an die fälschlicherweise jeder glaubt (March 2019).


In Verbindung Stehende Artikel