yes, therapy helps!
Emotionale Leere: Wenn uns etwas fehlt, können wir es nicht erklären

Emotionale Leere: Wenn uns etwas fehlt, können wir es nicht erklären

November 10, 2022

"Ich habe alles und es fehlt mir an nichts, aber ich fühle mich leer." Dies ist einer der Sätze, die ich am häufigsten in Absprache höre, und ich bin sicher, dass dieser Gedanke Sie mehr als einmal in Ihrem Kopf verfolgt hat.

Was ist der Grund für diese Art von emotionalem Vakuum?

"Ich fühle mich leer"

Neben den grundlegenden materiellen Bedürfnissen gibt es viele andere, die an einem Punkt Unbehagen erzeugen können, wenn sie nicht erfüllt werden. Diese Leere kann mit der Form eines tiefen schwarzen Lochs in unserem Bauch oder in unserer Brust verglichen werden. Wir könnten es genauso fühlen, wenn wir einen Brunnen betrachten und wir sehen nur Dunkelheit und wir können den Boden nicht sehen.


Es ist eine Leere, die wird ein sehr schmerzhaftes Gefühl und eine großartige Einsamkeit Das ist, weil Sie das Gefühl haben, dass es etwas gibt, das Sie benötigen, um sich vollständig zu fühlen, dass Sie jedoch möglicherweise nicht wissen, was es ist, und dass etwas ein Bedürfnis nach Zuneigung und Anerkennung ist.

Andererseits ist einer der schädlichsten Aspekte dieser Situation die Schwierigkeit, die bei der Ermittlung der Ursache des Unbehagens auftritt. Die Tatsache, dass wir nicht wissen, wohin wir uns bemühen sollten, um die Situation zu verbessern, kann diese Erfahrung in etwas verwandeln, das Verzweiflung und Unruhe erzeugt.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Emotionale Stagnation: Wenn sich nichts zu ändern scheint"

Kämpfe gegen das emotionale Vakuum

Viele Menschen bekämpfen diese Leere auf unterschiedliche Weise zu denken, dass sie auf diese Weise abgeschlossen werden können . Einige beginnen sich übermäßig zu bewegen, andere erhöhen den Alkoholkonsum, manche Menschen werfen mehr Stunden als sonst bei der Arbeit; Einige sind mit Essen gefüllt und andere beginnen, viele sexuelle Beziehungen zu haben, auf der Suche nach der Person, die die emotionale Lücke füllen kann, die sie fühlt und die eine andere Person verlassen hat.


Dieses letzte Verhalten würde das populäre Sprichwort erwähnen, das wir alle wissen über "einen Nagel bringt einen anderen Nagel heraus".

Was möchte ich mit diesen Verhaltensweisen erreichen?

Fülle die Leere, die ich fühle . Es ist wahr, dass diese Ressourcen, die man einnimmt, Ihnen helfen, dieses Gefühl vorübergehend zu kontrollieren sowie Angst und Nervosität, aber was ist die Realität? Dieses Vakuum ist immer noch in uns und wenn wir nicht pünktlich arbeiten, kann dies unseren Alltag erschweren.

Man muss davon ausgehen, dass ein großer Teil des emotionalen Vakuums entsteht schlechtes Management der Pflege . Die Tatsache zu glauben, dass nichts, was getan wird, von Bedeutung ist, entsteht aufgrund einer übermäßigen Distanzierung in Bezug auf das eigene Leben, als würde das, was mit uns in einer Dokumentation geschieht, passieren.

Was bekommen wir von dieser Startlösung?

Was ich mache, betäuben dieses Gefühl, wenn ich mich damit verbinde. Stellen Sie sich eine aufblasbare Matratze vor, die punktiert wurde. Wir reparieren sie mit einem Pflaster und wissen, dass diese schnelle Lösung nur eine Zeitlang andauert. Dann wird sich der Pflaster möglicherweise abheben und schließlich müssen wir eine neue Matratze kaufen. Ich meine, ich versuche, verschiedene Flecken in mein schwarzes Loch zu stecken, aber das Ergebnis ist, dass ich zum Ausgangspunkt zurückkomme.


Die psychologischen Probleme müssen von ihrer Wurzel gelöst werden und sich auf die Dynamik konzentrieren, die sie erzeugt. Es reicht nicht aus, einfach Initiativen zu ergreifen, die auf Reflexion und Introspektion basieren.

Die Ursachen

Die Ursachen der emotionalen Leere sind in der Regel mehrere, alle gleichzeitig auf unsere Erwartungen und Überzeugungen auswirken . Vielleicht haben Sie als kleines Kind nicht die Zuneigung bekommen, die Sie brauchten, oder Sie haben vielleicht viele überwältigende Kämpfe zu Hause erlebt oder Sie hatten nicht das Gefühl, dass Ihre Bemühungen und Ergebnisse bestätigt wurden. Oder vielleicht haben Sie einen Verlust oder eine affektive Bindung erlebt, die für Sie wichtig war.

Dies kann Sie im Erwachsenenalter dazu bringen, ein negatives Selbstverständnis von sich selbst und ein Bedürfnis zu haben übermäßige Abhängigkeit von Sorgfalt und Zustimmung von anderen. Sie können Faktoren dafür sein, dass ich das unvollständig, leer und allein fühle. Ich brauche den anderen, um das Puzzle zu formen, denn ohne es brauche ich das Stück, das mich vervollständigt.

Unzufriedenheit in Beziehungen

In Absprache stelle ich Patienten fest, die mit ihrer Beziehung unzufrieden sind oder vielleicht mit der Arbeit, die sie so sehr gekostet hat, um sie zu erreichen, aber sie klammern sich aus Angst vor der Einsamkeit an die Beziehung, oder für die Angst vor Frustration, die sich bemerkbar macht, wenn Sie erkennen, dass die von Ihnen immer gewünschte Arbeit nicht Ihren Erwartungen entspricht. Das heißt, ich kann einen Partner haben, mit dem ich mich wohl fühle und mich liebt, aber vielleicht befriedigt mich die Beziehung nicht und ich kann mich deshalb einsam und leer fühlen.

Deshalb manchmal Wir suchen das, was uns in meiner aktuellen Beziehung zu einer anderen Person fehlt aber ohne sich von unserem Partner trennen zu können.Es ist wichtig, dass Sie diese Leere als Warnsignal betrachten, dass etwas nicht in Ihnen stimmt und Sie sich nicht satt fühlen oder das emotionale Wohlbefinden erreichen, das Sie sich wünschen.

Auf der anderen Seite dürfen wir nicht vergessen, dass das Instrumentalisieren persönlicher und affektiver Beziehungen auf diese Weise nicht nur uns schadet; Er macht es auch mit dem, der uns begleitet. Deswegen befreit uns das Aufgeben dieser Dynamik nicht nur von vielen Beschwerden, sondern auch anderen Menschen.

Verleugnung der Realität und falsche Erwartungen

Was passiert Oft schauen wir in die andere Richtung oder schauen zu dieser Leere, weil Wir wollen nicht in die Realität rennen Warum fühlen wir uns so und verursachen große Schwierigkeiten, um unser emotionales Wohlbefinden zu erhalten.

Das Problem ist, wenn wir die Wünsche mit den Bedürfnissen verwechseln und Ihnen dieses emotionale Unbehagen provozieren. Was ich meine Wenn Sie denken, dass Ihre Beziehung so wertvoll ist, dass Sie ohne sie nie wieder glücklich sein können. Oder wenn Sie sich entscheiden, diesen Job zu verlassen, der nicht den Erwartungen entspricht, von denen Sie glaubten, dass Sie niemals Erfolg haben werden.

Deshalb schlage ich eine Übung vor: Lassen Sie die materiellen Lösungen beiseite , setzen Sie sich eine Brille und einen Badeanzug auf und tauchen Sie hinein, um herauszufinden, mit was Sie sich nicht wohl fühlen, und das verursacht Ihnen das Gefühl der Leere. Denn in unserem Inneren ist der Schlüssel, um wieder glücklich zu sein.

Ziel ist es, dieses Vakuum kleiner und kleiner zu machen dass wir mit ihm leben können, ohne uns zu verletzen . Und Sie werden sich fragen, aber kann es nicht ganz verschwinden? Die Antwort ist nein, da alles, was wir leben, eine innere Spur hinterlässt, so dass wir alle diese kleine Leere haben.

Es ist wichtig, dass Sie sich die Zügel dieses Unbehagens nehmen müssen regulieren und verwalten Sie Ihre Emotionen . Sie müssen das nicht alleine durchgehen, vielleicht brauchen Sie Hilfe, um diese Kontrolle zu übernehmen, und wir können Ihnen helfen. Denken Sie daran: Es ist eine mutige und verantwortungsbewusste Lösung, um Ihr emotionales Wohlbefinden zu erreichen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Emotionales Management: 10 Tasten zur Kontrolle Ihrer Emotionen"

Fühlst du dich innerlich leer? Woher dieses Gefühl kommt (+ SOFORTLÖSUNG) (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel