yes, therapy helps!
Paracetamol oder Ibuprofen? Was ist zu beachten (Verwendungen und Unterschiede)

Paracetamol oder Ibuprofen? Was ist zu beachten (Verwendungen und Unterschiede)

Juni 26, 2022

Ibuprofen und Acetaminophen sind zwei Medikamente, die sehr häufig zur Behandlung von Fieber eingesetzt werden und alle Arten von Schmerzen, wie Kopf oder Hals, verursacht durch Erkältungen und Grippe.

Obwohl keines dieser Medikamente in der Regel ernste Gesundheitsrisiken birgt und beide zur Linderung bestimmter Symptome hilfreich sind, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass in einigen Fällen die Einnahme von Acetaminophen und andere Ibuprofen-Präparate besser sind.

Was sind Ibuprofen und Paracetamol?

Paracetamol oder Acetaminophen wird unter anderem als Gelocatil, Frenadol und Panadol vertrieben. Es ist das am häufigsten verwendete Medikament in Europa und den Vereinigten Staaten, um Schmerzen und Fieber zu lindern, insbesondere wenn sie mild sind.


Obwohl der Wirkungsmechanismus nicht genau bekannt ist, Es gilt als eines der effektivsten Medikamente und mit weniger Risiken als es gibt außer bei Überdosierung.

Ibuprofen, wie Diclofenac (Voltarén) oder Dexketoprofen (Enantyum), gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als "nichtsteroidale Antirheumatika" (NSAIDs) bekannt sind und analgetische und antipyretische Wirkungen haben.

Ibuprofen zeichnet sich unter den NSAID durch geringere Nebenwirkungen aus , obwohl es nicht aufhört, relativ aggressiv mit dem Magen, dem Herz und den Nieren zu sein. Wir können dieses Medikament unter vielen Handelsnamen finden, einschließlich Espidifen, Advil oder Dalsy.


Wofür sind sie?

Viele Menschen verwenden Paracetamol und Ibuprofen austauschbar, um Symptome des gleichen Typs, insbesondere Schmerzen und Fieber, zu behandeln, da beide Medikamente ähnliche Wirkungen haben.

Paracetamol wird zur Behandlung von leichten Kopfschmerzen empfohlen von Molaren, Muskeln und Knochen. Es ist auch nützlich, um die Beschwerden zu lindern, die mit der Erkältung und der Grippe verbunden sind.

Dieses Medikament wird auch häufig verwendet, um die analgetischen Wirkungen von Opiaten wie Codein zu verstärken, die bei der Behandlung von starken Schmerzen, wie sie durch chirurgische Eingriffe oder durch bestimmte Krebsarten verursacht werden, viel wirksamer sind.

Auf der anderen Seite Ibuprofen und andere NSAIDs werden zur Behandlung aller Arten von Schmerzen verwendet vor allem solche, die durch entzündungen wie arthritis verursacht werden. Obwohl es ein starkes entzündungshemmendes Mittel ist, sind die Wirkungen von Ibuprofen in diesem Sinne geringer als bei anderen NSAIDs, was auch seine höhere Verträglichkeit erklärt.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 7 Arten der Migräne (Eigenschaften und Ursachen)"

Ist es besser Acetaminophen oder Ibuprofen einzunehmen?

Obwohl sich die Anwendungsbereiche von Ibuprofen und Paracetamol in gewissem Maße überschneiden, variiert die Wirksamkeit dieser Medikamente in Abhängigkeit von der Art des Symptoms, auf das wir uns beziehen.

1. Fieber senken

Ibuprofen ist besser als Paracetamol, um intensives Fieber zu senken . Während Ibuprofen antipyretische Wirkungen gezeigt hat, ist es nicht so klar, dass Paracetamol über die Verringerung von Schmerzen und mildem Fieber hinaus wirkt.

Studien zufolge ist es besonders zweifelhaft, dass Acetaminophen das Fieber bei Kindern reduziert. In diesen Fällen ist Ibuprofen die erste Wahl.

2. Für die Kopfschmerzen

Die Einnahme von Paracetamol allein oder mit Koffein ist sehr effektiv bei der Behandlung von Verspannungen oder Migräne . Obwohl Ibuprofen auch dazu beitragen kann, diese Art von Schmerz zu reduzieren, gilt Acetaminophen als wirksamer, da es neurologische Wirkungen hat. Die größere Wirksamkeit von Ibuprofen kann diesen Nachteil jedoch bei starken Schmerzen ausgleichen.

3. Bei Halsschmerzen, Erkältung und Grippe

Acetaminophen ist normalerweise empfehlenswert, um die Symptome von Erkältung und Grippe zu behandeln Da die Halsschmerzen im Allgemeinen geringer sind als Ibuprofen, ist es ratsam, sich für dieses Medikament zu entscheiden, wenn wir praktisch alle leichten oder mittelschweren Beschwerden behandeln möchten.

5. Bei Zahnschmerzen

Ibuprofen und andere NSAIDs wie Voltarén sind sehr effektiv bei der Behandlung von Zahnschmerzen und gelten als das Medikament der Wahl bei Zahnschmerzen und dasjenige, das nach zahnärztlichen Eingriffen auftritt. Dies liegt an seiner entzündungshemmenden Wirkung.

Die Kombination von Ibuprofen und Paracetamol kann nützlich sein, um starke Schmerzen dieser Art zu behandeln, die sich nicht nur mit Ibuprofen bessern. Es wird auch empfohlen, nur Paracetamol einzunehmen, wenn die Person Magenprobleme wie Geschwüre hat.

6. Für den Kater

Obwohl Paracetamol im Allgemeinen für Kopfschmerzen empfohlen wird, ist Kater ein Sonderfall: Da dies auf Alkoholkonsum zurückzuführen ist und Paracetamol seine negativen Auswirkungen potenziert, kann die Einnahme in diesen Fällen kontraproduktiv sein. Daher Es wird empfohlen, Ibuprofen zu wählen, um den Kater zu bekämpfen .

7. Als entzündungshemmend

Obwohl beide Medikamente schmerzstillend sind, Nur Ibuprofen hat signifikante entzündungshemmende Wirkungen . Paracetamol hat sich nicht als wirksam bei der Bekämpfung von Entzündungen erwiesen, aber der dadurch verursachte Schmerz.

Dies bedeutet, dass Ibuprofen bei entzündlichen Schmerzen die Ursache des Problems ist, während Paracetamol oberflächliche Auswirkungen hat.

8. Bei postoperativen Schmerzen

Beide Medikamente sind wirksam bei der Behandlung von Schmerzen, die durch chirurgische Eingriffe verursacht werden. In diesen Fällen wird Acetaminophen normalerweise in Kombination mit NSAIDs wie Ibuprofen oder Codein verwendet. oder andere Opioide, wie wir zuvor gesagt haben.

9. Für menstruationsschmerzen

Wieder Die entzündungshemmende Wirkung von Ibuprofen macht es Paracetamol in Fällen wie Menstruationsschmerzen überlegen . Paracetamol hat eine oberflächliche Wirkung bei entzündlichen Schmerzen, auch wenn es weniger aggressiv als Ibuprofen ist, kann es sinnvoll sein, es bei Menstruationsbeschwerden einzunehmen, wenn es mild ist.

10. Für Gelenkschmerzen

Paracetamol ist wirksam bei der Linderung von Schmerzen, die durch Gelenkprobleme verursacht werden. Wie gesagt, verringert es nicht die Entzündung, die dieser Schmerz verursacht, während Ibuprofen dies tut.

Daher Es wird empfohlen, Ibuprofen gegen Gelenkschmerzen, die durch Entzündungen verursacht werden, einzunehmen wie Arthritis, Verstauchungen und Zerrungen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Ibuprofen darf nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden, da es sich nachweislich im dritten Trimester als schädlich für das Baby erwiesen hat. Es wird auch nicht empfohlen, es während des Stillens zu konsumieren. Stattdessen Es scheint kein Risiko für die Einnahme von Acetaminophen während der Schwangerschaft und Stillzeit zu bestehen .

Paracetamol hat das Problem, dass die wirksame Dosis nahe an der Dosis liegt, ab der es zu einer Überdosis kommen kann. Es ist gefährlich, Acetaminophen mit Alkohol zu mischen, da es die Toxizität erhöht und das Risiko besteht, dass unerwünschte Wirkungen auftreten.

Die Nebenwirkungen dieser Medikamente unterscheiden sich ebenfalls. Ibuprofen ist aggressiv für den Magen, daher sollte es mit einer Mahlzeit eingenommen werden und sogar mit Medikamenten kombiniert werden, die dieses Organ schützen. Paracetamol wirkt sich nicht auf den Magen aus, kann jedoch langfristig die Leber schädigen in einem größeren Ausmaß als Ibuprofen.

Abschließende Empfehlungen

Weder Acetaminophen noch Ibuprofen sollten wegen ihrer möglichen langfristigen Nebenwirkungen regelmäßig konsumiert werden.

Obwohl im Allgemeinen Paracetamol im Zweifelsfall verwendet werden sollte, da es weniger aggressiv als Ibuprofen ist, hat es auch weniger Verwendungen. Denken Sie daran, dass die Wirkungen von Ibuprofen überlegen sind, da es im Gegensatz zu Paracetamol nicht nur zur Linderung von Schmerzen und Fieber hilfreich ist, sondern auch Entzündungen verringert.

Ebenso Wenn wir eines dieser beiden Medikamente einnehmen möchten, ist es wichtig, die Nebenwirkungen zu berücksichtigen : Wenn wir Leberprobleme haben, sollten wir die Einnahme von Paracetamol vermeiden, und wenn wir uns mehr Sorgen machen, dass der Magen geschädigt wird, wird empfohlen, Ibuprofen nicht oder zusammen mit einem Magenschutz einzunehmen.


Tödliche Tabletten: Pantoprazol, Omeprazol ???? Magenschutz | Säureblocker (Juni 2022).


In Verbindung Stehende Artikel