yes, therapy helps!
Psychologische Hilfe in emotionaler Krise

Psychologische Hilfe in emotionaler Krise

November 27, 2022

Obwohl es momentan und vorübergehend ist, Die emotionale Krise hinterlässt normalerweise Folgen Danach muss ein Aktionsplan implementiert werden, der die durch das traumatische Ereignis verursachten Beschwerden bekämpfen kann.

Daher ist es wichtig, das zu kennen die wichtigsten Elemente eines psychologischen Hilfsprogramms mit emotionalen Krisen umgehen zu können. Insbesondere wird es zur Priorität, die Merkmale und Ziele zu bestimmen, die eine wirksame Hilfe haben muss, die verschiedenen Hilfsmodelle sowie die Interventionsniveaus in der Krise.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Psychische Traumata: Konzept, Realitäten ... und einige Mythen"

Merkmale und Ziele der psychologischen Intervention

Es ist notwendig zu wissen, dass jede Aktion, die sich auf sie konzentriert die Behandlung einer emotionalen Krise muss drei grundlegende Bedingungen erfüllen: "in situ" durchführen, sofort sein und dem Patienten Vertrauen schenken:


Intervention "in situ"

Die emotionale Krise muss dort behandelt werden, wo sie aufgetreten ist. Nur in ganz besonderen Fällen ist die Inhaftierung gerechtfertigt , aber es sollte immer in einem Krankenhaus in der Nähe der Angehörigen der betroffenen Person durchgeführt werden.

Unmittelbarkeit

Jede Krise muss zum Zeitpunkt ihres Auftretens angegangen werden. Während der emotionalen Krise der Betroffene manifestiert ein großes Bedürfnis nach Hilfe und wird wahrscheinlicher alle Aufmerksamkeit erhalten, um eine Veränderung zu erreichen. Jede Krise, die reifen darf, erschwert den Interventionsprozess und behindert die Suche nach einer positiven Lösung. Es muss erwähnt werden, dass ein Problem nicht mit drei Monaten Verspätung in Bezug auf den Zeitpunkt angegangen werden kann, in dem es aufgetreten ist.


Vertrauen schaffen

Dem Patienten muss von Anfang an klar sein, dass das Ziel des Eingriffs kein anderes ist als Verbesserung ihrer Lebensqualität .

  • Verwandter Artikel: "Emotionale Krise: Warum passiert sie und was sind ihre Symptome?"

Die Ziele in der Aktion vor der emotionalen Krise

Wenn die Intervention zur Krisenbehandlung die oben genannten Kriterien erfüllt, steigen die Erfolgschancen erheblich. Es ist an der Zeit, die Ziele anzugeben, die bei der Umsetzung des Aktionsplans verfolgt werden. Die wichtigsten sind diese:

  • Verhindern Sie, dass der Krisenfall chronisch wird und folglich die Notwendigkeit teurerer Behandlungen zusätzlich zur Traumatisierung verhindern.
  • Stellen Sie das emotionale Gleichgewicht wieder her . Es soll zumindest das Niveau der psychischen Gesundheit vor der emotionalen Krise erreichen. Es muss betont werden, dass das, was nicht vorhanden war (emotionales Gleichgewicht), nicht verloren gehen kann und folglich nicht wiederhergestellt werden kann.
  • Sofortige Linderung der erlebten Angst durch die Verbalisierung irrationaler Gefühle oder Einstellungen des Patienten. Auf diese Weise ist es möglich, den erzeugten Schmerz zu neutralisieren und die Änderung zu ermöglichen.
  • Richten Sie das sozial benachteiligte Thema auf mögliche soziale Ressourcen aus und institutionell, an die Sie sich wenden können, wenn Sie sich in einem Zustand der Aufgabe befinden.

Wohlfahrtsmodelle für Kriseninterventionen

Der Mensch ist eine biopsychosoziale Entität, daher neigen ihre Bedürfnisse zu einem dieser Bereiche, und daher kann die entstandene Krise ihr Epizentrum haben um die biologische, psychologische oder soziale Dimension . Daher ist es immer notwendig zu definieren, welcher Bereich des Patienten Aufmerksamkeit erfordert.


Zum Beispiel: In einem Versuch, wegen Drogenvergiftung Selbstmord zu begehen, ist es zunächst erforderlich, die biologische oder somatische Auswirkung des vorgestellten Ereignisses zu kennen (Notwendigkeit oder Nichtvorliegen einer Magenspülung usw.). Später wird eine Analyse der Elemente und / oder durchgeführt Psychologische Systeme des Individuums (Emotionen, Motivationen usw.) berücksichtigen schließlich den Einfluss von Arbeit oder Familie, den Selbstmordverhalten haben kann.

Also die emotionale Krise kann aus verschiedenen Perspektiven oder Modellen behandelt werden , die in einem dreifachen Ansatz zusammengefasst werden kann: auf den Konflikt, auf die Person insgesamt oder auf das System gerichtete Interventionen.

1. Konfliktorientiertes Modell

Schlägt vor, dass die geleistete Hilfe unmittelbar und grundsätzlich auf den Konflikt selbst gerichtet sein muss; durch diesen Ansatz Hinweise auf unbewusste Elemente werden vermieden unter Berücksichtigung nur des "Hier und Jetzt" sowie der möglichen Lösungen für das "aktuelle Problem", das die Krise verursacht hat: Vergiftung durch Drogen bei einem Selbstmordversuch, Verzicht auf das Zuhause, sentimentale Pause usw.

2. Modell orientiert sich an der Person

Bei der Intervention stehen die kognitivsten Aspekte der betroffenen Person im Vordergrund: Motivationen, emotionale Auswirkungen des Ereignisses, Verknüpfungen mit dem Ereignis usw.In dieser Krise, die in der biologischen Dimension vorherrscht, werden die psychologischen und sozialen Auswirkungen, die jede somatische Krankheit mit sich bringt, nicht außer Acht gelassen.

3. Systemorientiertes Modell (Familie oder Paar)

Daher wird die Familie (oder das Paar) gleichzeitig als Einheit von Gesundheit und Krankheit betrachtet und ist daher ein grundlegendes Element für die Behandlung der Betroffenen.

  • Zugehöriger Artikel "Familientherapie: Anwendungsarten und -formen"

Ebenen der psychologischen Intervention

Unabhängig vom Interventionsmodell, das mit dem Patienten verwendet wird (entweder auf den Konflikt, die Gesamtheit des Individuums oder des Systems konzentriert) und den Bereich (biologisch, psychologisch oder sozial), in dem er agiert, können drei Ebenen unterschieden werden von unterschiedlicher Hilfe für die emotionale Krise:

Erste Hilfeebene

Es ist praktisch der erste Moment des Eingriffs; entspricht der "Impaktphase" der Krise. Je nach Inhalt und Ursache des Problems hat der psychologische, soziale oder biologische Aspekt Priorität.

Diese Ebene Es wird auch "erste psychologische Hilfe" oder "Nothilfe" genannt. ; es handelt sich um eine kurze Intervention (von wenigen Minuten bis zu einigen Stunden); Das Hauptziel ist die Eindämmung und auch die Unterstützung, die Senkung der Sterblichkeit (Vermeidung von Selbstmord) und die Verknüpfung der Krisenperson mit den möglichen verfügbaren Ressourcen für die Außenhilfe.

Die Intervention auf der ersten Ebene kann überall (Patientenheim, Gesundheitszentrum, Unterkunft, Straße, Krankenhaus usw.) und von jedem Hilfsagenten (Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter, Psychologen, Psychiater usw.) durchgeführt werden. .).

Diese erste Ebene der Hilfe kann aus der Pharmakologie durchgeführt werden (durch Anxiolytika oder Antipsychotika) oder durch aktives Zuhören, ohne die Möglichkeit zu vergessen, dass der Patient eine Nacht oder einen 24-stündigen Krankenhausaufenthalt verbringt.

  • In Verbindung stehender Artikel: Was sind psychologische Erste Hilfe?

Zweite Ebene der Hilfe

Diese Phase beginnt, wenn die Nothilfe endet (erste Hilfeebene). Dieser Eingriff beschränkt sich nicht nur auf die Wiederherstellung des durch das System verlorenen Gleichgewichts Auswirkungen des traumatischen Ereignisses ; Auf dieser Ebene wird der Ausnutzung der Verletzbarkeit der emotionalen Strukturen des Subjekts, insbesondere derjenigen, die die Krise begleiten, Vorrang eingeräumt, um ein emotionales Gleichgewicht herzustellen und andere funktionelle psychologische Strukturen zu schaffen.

Die Dauer dieses Eingriffs beträgt mehrere Wochen (ca. 10-12 Wochen) und wird von Spezialisten durchgeführt.

Dritte Ebene der Hilfe

Im Allgemeinen reichen die beiden vorherigen Hilfsebenen aus, um das Individuum durch den Start seiner eigenen Ressourcen (psychologische, soziale usw.) zu einer psychologischen Verbesserung zu bringen. Manchmal jedoch Eine langfristige Behandlung kann erforderlich sein (Psychotherapie in Verbindung mit pharmakologischer Behandlung), um die erzielten Leistungen zu verstärken und mögliche Rückfälle zu verhindern.


Lebenskrise überwinden: Diese eine Frage wird dir helfen (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel