yes, therapy helps!
Die Wirkung, die sexistisches Spielzeug auf Mädchen hat

Die Wirkung, die sexistisches Spielzeug auf Mädchen hat

September 30, 2022

Seit Jahrtausenden haben Gesellschaften, die den neuen Generationen angehörten Mitgliedern der Menschheit, Kinder aus den ersten Lebensjahren klar gemacht. Dies ist unter anderem geschieht durch die Spielstile und Spielzeug .

So gaben die meisten Spielzeuge bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts in ihren Kisten an, für welches der beiden Geschlechter das Produkt angegeben wurde. Dies änderte sich mit der Ankunft von Feminismen der zweiten und dritten Welle zwischen den 70er und den 70er Jahren 90. Spielzeug ist jedoch noch immer stark geschlechtsspezifisch. Es ist natürlich zu assoziieren Action-Figuren für Kinder und Spiele für Mädchen in der Küchenzeile zum Beispiel.


Aber ... macht das Spielzeug sexistisch? Könnte es sein, dass die Existenz dieser Rollenunterschiede Ungleichheit hervorruft? Es gibt derzeit gute Gründe, das zu denken Ja, es gibt sexistische Spielzeuge, die speziell mit Mädchen gemacht werden .

  • In Verbindung stehender Artikel: "Arten von Sexismus: die verschiedenen Formen der Diskriminierung"

Sexistisches Spielzeug und die Geschlechtsabgabe

Die Art der Spielzeuge von Jungen und Mädchen folgt keiner kausalen Unterscheidung. In den allermeisten Fällen sind diese Spiele Sie spiegeln Geschlechterstereotype wider . Zum Beispiel erhalten Mädchen Spiele, die sich mit der Betreuung von Babys, der Bedeutung der Ästhetik und des persönlichen Images oder der Hausarbeit befassen, während Kinder Actionfiguren und Spiele erhalten, die dies tun Was ist mit dem Umgang mit imaginären Situationen zu tun, die, wenn sie wirklich sind, beängstigend, gewalttätig oder widerlich wäre. Nun, dies ist so, weil es eine genetische Prädisposition gibt, die von bestimmten Spielen angezogen wird und nicht von anderen, oder liegt es an der Wirkung der Kultur, was die Gesellschaft uns in der Kindheit lehrt?


Aus dem Gesehenen ergibt sich, dass ein Teil dieser Präferenzen für Spielzeug mit einer stereotypen geschlechtsspezifischen Belastung auf biologische, nicht auf kulturelle Faktoren zurückzuführen ist. Zum Beispiel hat sich gezeigt, dass Kinder zwischen einem und zwei Jahren, einer Zeit, in der sie noch nicht in einer Gruppe sozialisiert sind, Spielzeug bevorzugen, das mit ihrem Geschlecht in Verbindung steht. Bei einigen Krankheiten, die den Hormonspiegel der Mädchen verändern und sie "männlicher" machen, richten sich auch die Vorlieben für die Spielsachen der Mädchen stärker auf die männlichen.

Jedoch Diese Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen müssen nicht sehr groß sein .

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Videospiele machen uns gewalttätig?"

Der Einfluss der Umwelt

Wir müssen bedenken, dass in den meisten Experimenten, in denen die Reaktion von Kindern auf Spielzeug untersucht wird, das nicht ihrem Geschlecht entspricht, wir mit konkreten Spielzeugen mit spezifischen Eigenschaften arbeiten. In diesen Situationen können die Auswirkungen hormoneller Unterschiede, die breit sind, sehr konkret erscheinen und fälschlicherweise eine zu starre Geschlechterrolle verstärken.


Zum Beispiel, dass Kinder lieber mit Action-Figuren spielen, bedeutet nicht, dass sie sich zu ihnen hingezogen fühlen diese Kategorie von Unterhaltung, die wir "Action-Figuren" nennen , aber es gibt etwas in diesen Objekten, die sie interessant finden. Die Möglichkeit, über riskante Situationen zu fantasieren, ist eine davon.

Aber nicht nur die gewaltsamen Situationen (die wir normalerweise mit Actionfiguren verbinden), in denen Risiken eingehen und Emotionen vor der Gefahr empfunden werden. In der Tat ist es durchaus möglich, dass viele von ihnen nicht mit Männlichkeit in Verbindung stehen.

Auf der anderen Seite hat sich gezeigt, dass Männer im Allgemeinen etwas besser sind als Frauen bei Aufgaben, die räumliche Verarbeitung beinhalten , und das zeigt sich auch in der Verwendung von Spielzeug. Kinder bevorzugen eher ausgefeiltere Rätsel als Mädchen, und diese Spielzeuge haben mit kognitiven Fähigkeiten im Zusammenhang mit räumlichem Denken zu tun.

Es hat sich jedoch auch gezeigt, dass Väter und Mütter Kinder mehr ermutigen, wenn sie diese Art von Spielen spielen, und sie tun weniger, wenn Kinder dies tun. Es mag unwichtig erscheinen, aber wenn diese soziale Asymmetrie in einem so frühen Alter auftritt, kann die geistige Entwicklung der Menschen beeinflussen .

Wir sehen also, dass es zwar hormonelle Unterschiede gibt, die die Präferenz für Spielzeug abhängig vom Geschlecht, zu dem man gehört, beeinflussen, dies jedoch so interpretiert wird, als ob es die geschlechtsspezifische Belastung dieser Spiele wäre, und nicht die Situationen, in denen sie entstehen. Dadurch neigen sie dazu, sich mit einigen Dingen zu unterhalten und tun dies mit anderen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 6 Stadien der Kindheit (körperliche und psychische Entwicklung)"

Mädchen sind benachteiligt

Wie wirkt sich das auf Mädchen aus? Grundsätzlich stärkt es stark implantierte Geschlechterrollen, die Frauen benachteiligen. Zum Beispiel sind viele der bestbezahlten Berufe eng mit dem räumlichen Denken verbunden, und wenn Kinder mehr dazu angehalten werden, mit Spielzeug zu spielen, das diese Fähigkeit fördert, Diese werden einen Vorteil haben, wenn es um die Position von Ingenieuren geht .

Wenn dagegen davon ausgegangen wird, dass, da Kinder eine Vorliebe für Actionfiguren empfinden, Frauen in den "sicheren" Bereich der Häuslichkeit eingeordnet werden sollten, wird ihre Existenz der eines Haustiers ähnlicher sein als der einer Person mit Kapazität. unabhängig sein

Kurz gesagt, die Wirkung sexistischer Spielzeuge auf Mädchen ist die Macht, sie in Rollen einzuordnen, die von der Gesellschaft geschaffen wurden und denen a priori gegeben wurde: es genügt, mit bestimmten Merkmalen, die mit dieser Art von Rolle verbunden sind, zusammenzufallen es ist natürlich, dass die ganze Persönlichkeit dieses Mädchens (zukünftige Frau) kann durch "das Weibliche" zusammengefasst werden . Die Folge davon ist, kurz gesagt, mehr Sexismus und mehr Möglichkeiten, wenn mehr Mädchen in diesen Lebensstil eingeordnet werden.


Kann man besseren Sex lernen? Selbstversuch mit Tantra Massage (Teil 2) || PULS Reportage (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel