yes, therapy helps!
20 grundlegende pädagogische Bücher (Handbücher, Texte und Anleitungen)

20 grundlegende pädagogische Bücher (Handbücher, Texte und Anleitungen)

September 30, 2022

Die Bildungsgemeinschaft ist zahlreich und so aktiv wie entscheidend . Die Arbeit von Lehrern, Psychopädagogen und anderen Fachkräften hängt davon ab, ob die Möglichkeit besteht, dass eine Generation junger oder weniger junger Menschen gut informiert wird und leicht kritisch denken kann.

Diese Auswahl an Pädagogiebüchern kann hilfreich sein, um sich den Herausforderungen der Bildung zu stellen und die Veränderungen, die sich in diesem Bereich bestmöglich ergeben haben.

  • Empfohlener Artikel: "Die 25 besten Bildungs-Websites"

Die besten Bücher für Pädagogen

Hier können Sie eine Reihe von Arbeiten sehen, die speziell für Bildungsfachleute gedacht sind.


1. Wie lernt man besser (M. Ponce)

Aus konstruktivistischer Sicht in diesem Buch Vorschläge zur Erleichterung der Entstehung autonomer Lerndynamiken werden unterbreitet seitens der Studierenden: Stärkung der Stärken der Studierenden, Erkennen des Feedbacks der Lehrmaßnahmen usw.

  • Wenn Sie sich für diese Arbeit interessieren, können Sie mehr darüber erfahren, indem Sie hier klicken.

2. Mobile digitale Geräte in der Bildung (E. Vázquez-Cano und M. Luisa Sevillano)

Die Entstehung mobiler digitaler Geräte ist in der Bildungswelt stark angekommen In diesem Buch untersuchen sie sowohl ihre Risiken als auch die damit verbundenen Chancen. Eines der am meisten empfohlenen Bücher der Pädagogik zu diesen Themen.


  • Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

3. Pädagogik der Autonomie (P. Freire)

Paulo Freire war einer der einflussreichsten Pädagogen der Geschichte In diesem Buch bringt er einen guten Teil der Prinzipien zum Ausdruck, die seine Arbeit strukturiert haben. Besonders wichtig ist die Art und Weise, wie Freire gute Bildung definiert, und nicht als eine Übertragung von Wissen verstanden wird, die gespeichert werden sollte, sondern als Hilfe, damit die Schüler Interessensgebiete und die Fähigkeit zur eigenständigen Bildung entwickeln können.

  • Auf dieser Seite können Sie mehr über das Buch erfahren.

4. Psychologie und Pädagogik (J. Piaget)

Einer der großen Klassiker der Pädagogischen Psychologie vom Vater der Evolutionspsychologie . Ein kleines Juwel, das, obwohl es nicht über die Fortschritte in dieser Angelegenheit (es wurde im Jahr 1970 veröffentlicht wurde) auf dem neuesten Stand ist, die theoretischen Grundlagen legt und auf die Hauptprobleme verweist, mit denen die Bildungssysteme am Ende des Jahres konfrontiert waren Jahrhundert XX und Prinzipien des XX.


  • Sie können es hier bestellen.

5. Die hohen Kapazitäten in der Inklusivschule (M. Sánchez Dauder)

In diesem Buch werden sie in Form einer Geschichte erklärt, verschiedene Vorschläge, um die Bildungsbedürfnisse von Schülern mit hohen Fähigkeiten zu ermitteln und die der anderen Schüler können sich anpassen, ohne die Harmonie im Unterricht zu zerstören.

  • Wenn Sie sich für das Buch interessieren, können Sie es hier bekommen.

6. Erziehung mit Mitverstand (J. M. Toro Ales)

Ein Buch, dessen Hauptfunktion es ist, zu inspirieren . Auf seinen Seiten wird beschrieben, was Bildung ist, was sie sein könnte und wie Lehrer und Schüler im Klassenzimmer leben. Eines der literaturpädagogischsten Bücher.

  • Weitere Informationen zum Buch finden Sie auf dieser Seite.

7. Pädagogik der Unterdrückten (P. Freire)

Ein weiterer großer Klassiker dieses brasilianischen Pädagogen. In "Pädagogik der Unterdrückten" Freire schlägt eine kritische Pädagogik vor, die es ermöglicht, den sozialen Wandel hin zu einer egalitäreren Gesellschaft zu erleichtern Sie befähigen das kritische Denken der Schüler und geben ihnen die Werkzeuge, um verwirrte Manipulationen wie die Akkulturation zu bekämpfen.

  • Wenn Sie sich für diese Arbeit interessieren, finden Sie hier weitere Informationen.

8. Heute erziehen (P. Bronson und A. Merryman)

Ein Buch, das auf überraschenden Entdeckungen basiert, wie Jugendliche denken und handeln . Seine Seiten sprechen über wichtige Themen wie Aggressionen bei Jungen und Mädchen, wann sie anfangen zu lügen und warum sie dies tun, Raufereien zwischen Geschwistern usw. Es kann sowohl für Väter und Mütter als auch für Bildungsfachleute nützlich sein.

  • Sie können ihn hier bekommen.

9. Lehrer sein (Naughty S. and Lieutenant)

Dies ist kein theoretisches Buch darüber, wie man in die Bildungswelt kommt, sondern ein kleines und einfaches Notfallhandbuch für diejenigen, die in einem Klassenzimmer unterrichtet haben . Der Untertitel des Buches sagt alles: "Was hätte ich gerne gesagt, als ich angefangen habe zu unterrichten".

  • Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zum Buch.

10. Erstellen Sie die Schule von morgen (R. Gerver)

Vorschläge und theoretische und praktische Grundlagen zum Paradigmenwechsel in der Bildung . Eines der Bücher für Lehrer, das auf die Entwicklung von auf Innovation basierenden Lehrmodellen verweist.

  • Sie können es von dieser Amazon-Seite herunterladen.

11rEDUvolution (M. Acaso)

María acaso, die Autorin dieses Buches, ist Professorin für Kunsterziehung an der Complutense University in Madrid In dieser Arbeit zeigt sie einige der Herausforderungen, denen sich Lehrkräfte stellen müssen, wenn sie Bildung in ein Werkzeug für persönliche und soziale Veränderungen umwandeln wollen.

  • Hier finden Sie weitere Informationen zum Buch.

12. Die Pädagogik gegen Frankenstein (M. A. Santos Guerra)

Eine Auswahl von Texten über die Notwendigkeit, die im Unterricht gelehrten Inhalte auf globale Art zu verstehen als ein System, das insgesamt eine Grundlage für die Ausbildung von Studenten in allen Bereichen bildet.

  • Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

13. Kooperatives Lernen im Unterricht (J. C. Torrego und A. Negro)

Kooperatives Lernen ist eines der großen ungenutzten Potenziale der Bildungssysteme , oft ganz auf ein Umfeld individualistischer und kompetitiver Studien ausgerichtet. In diesem Buch werden Informationen gesammelt, die in den letzten Jahren aus der Theoretisierung und Implementierung kooperativer Lernprogramme gewonnen wurden.

  • Sie können mehr über dieses Buch erfahren, indem Sie auf diesen Link klicken.

14. Die Freude an der Erziehung (J. M. Marrasé)

Schlüssel und Strategien zur Transformation des Klassenzimmers, in dem der Unterricht durch Kreativität fließen kann und warum nicht auch Spaß. Eines dieser Bücher für Lehrer, bei dem das Ziel nicht nur auf die Notwendigkeit gerichtet ist, Wissen zu vermitteln, sondern auch darauf, dass diese Lektionen den Schülern etwas bedeuten.

  • Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie es hier tun.

15. Ressourcen zur Aufklärung von Emotionen (R. González und L. Villanueva)

In diesem Buch Die wichtigsten Fragen zu Emotionen, die aus der Bildung angegangen werden müssen, werden gestellt Es werden Methoden vorgeschlagen, um sie effektiv zu erkennen und anderen zu helfen, sie im Unterricht zu verwalten.

  • Wenn Sie interessiert sind, können Sie mehr über das Buch erfahren, indem Sie hier klicken.

16. Der gut ausgebildete Geist: ein Leitfaden für die klassische Ausbildung zu Hause (Susan Wise Bauer)

Ein Leitfaden mit Richtlinien, die zu befolgen sind, um Kinder zu Hause zu erziehen, ihnen die persönliche Behandlung zu geben, die sie brauchen, und sie lernen, auf ihre Bedürfnisse einzugehen.

  • Sie können hier mehr über diese Arbeit lesen.

17. Lehrgemeinschaft: eine Pädagogik der Hoffnung (Bell Hooks)

Wie können Bildung und Freiheit kombiniert werden, um zu entscheiden, welche Wissenspfade zu folgen sind und welche nicht für später einnehmen oder gehen? Hier sprechen wir darüber, welche Bildungsstrategien funktionieren und welche nicht, um Diskriminierung in den Klassen zu vermeiden wie man Schüler motiviert ... All dies aus persönlicher und erfahrener Sicht des Autors.

  • Wenn Sie mehr über diese Arbeit erfahren möchten, klicken Sie hier.

18. Pädagogik und Politik der Hoffnung (Henry A. Giroux)

Dieses exzellente Buch untersucht die Machtverhältnisse, die im Klassenzimmer hergestellt werden, und wie die Konflikte, die in ihm auftreten können, gelöst werden und wie sie gelöst werden müssen. Schulen sind Mikrokosmen in denen Formen der Unterdrückung, des Rassismus usw. reproduziert werden können. Es ist notwendig zu wissen, wie man diese Tatsache versteht und entsprechend handelt.

  • Um mehr über diese Arbeit zu erfahren, klicken Sie hier.

19. Ausbildung im 21. Jahrhundert (L. Bartolomé und andere Autoren)

Ein interessanter Vorschlag, um die Herausforderungen und Möglichkeiten kennenzulernen, die sich in den letzten Jahren im Bildungsbereich ergeben.

  • Wenn Sie an diesem Buch interessiert sind oder mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie hier.

20. Bildungsgleichheit und kultureller Unterschied (Henry A. Giroux)

Wie kann Förderung der Gleichstellung und faire Behandlung an eine Gruppe von Studenten, in denen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen befinden? Angesichts dieses offensichtlichen Paradoxons bietet Henry A. Giroux eines seiner akutesten pädagogischen Bücher.

  • In diesem Link finden Sie weitere Informationen zum Buch.

Our Miss Brooks: Another Day, Dress / Induction Notice / School TV / Hats for Mother's Day (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel