yes, therapy helps!
70 moralische Sätze, um Ihre Lebensphilosophie zu heben

70 moralische Sätze, um Ihre Lebensphilosophie zu heben

Juli 16, 2019

Alles, was wir tun und sagen, wird zum Teil von den Prinzipien des Lebens beeinflusst, denen wir folgen, um zu entscheiden, was richtig ist und was nicht. In diesem Artikel finden Sie eine Auswahl von Moralausdrücken ideal für die Reflexion und Inspiration, geschrieben oder ausgesprochen von großen Denkern, Künstlern und einschlägigen historischen Persönlichkeiten wie Sokrates, Konfuzius oder Marcel Proust.

  • Sie könnten interessiert sein: "Was ist Moral? Die Entwicklung der Ethik in der Kindheit entdecken"

70 moralische Sätze

In der Welt, die wir kennen, gab es immer Verhaltensregeln, die alle Handlungen bestimmen, die Auswirkungen auf das Leben anderer haben. Philosophen, religiöse Führer, Künstler, Dichter und Politiker Sie haben sich mit moralischen Ausdrücken befasst, die eine soziale Gruppe mit all ihren Bräuchen und Werten beschreiben. Als Nächstes werden wir einige der herausragendsten und inspirierendsten sehen.


1. Gutes Gewissen ist das beste Kissen zum Schlafen (Sokrates)

Dieser Satz versucht uns zu sagen, dass der beste moralische Bezug, den wir haben können, ein "sauberes" Gewissen ist.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die Beiträge von Sokrates der Grieche zur Psychologie"

2. Die Gewissensprüfung ist immer der beste Weg, die Seele gut zu pflegen (Saint Ignatius von Loyola)

Für San Ignacio de Loyola hilft uns diese Übung, unser Handeln und seine Auswirkungen zu überprüfen.

3. Wer in seinem Gewissen Frieden hat, hat alles (Saint John Bosco)

Es ist ein Vorzug, dessen Erreichung viel kostet.

4. Alles ist verloren, wenn das Schlechte als Beispiel dient und das Gute des Spottes (Demokrat)

Dieser Satz bringt uns näher, wie wir den moralischen Schaden erkennen, den wir als Gesellschaft verursachen können.


5. Nach vielen Jahren des Studiums der Ethik bin ich zu dem Schluss gekommen, dass alles in drei Tugenden zusammengefasst ist: Lebensmut, Großzügigkeit zum Zusammenleben und Klugheit zum Überleben (Fernando Savater)

Ein Satz mit wertvoller Weisheit, der uns hilft, uns richtig durch das Leben zu führen.

6. Moral ist die Wissenschaft, die lehrt, nicht wie wir glücklich sein sollen, sondern wie wir glückswürdig werden sollen (Immanuel Kant)

In diesem moralischen Satz versucht Kant, uns das zu sagen den Weg, auf dem wir die richtigen Dinge tun Es gibt uns nicht immer Glück.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Gibt es ein Rezept für Glück?" Eduard Punset und Rojas Marcos antworten "

7. Gesetzgeber brauchen sicherlich eine Moralschule (Simón Bolívar)

Um ein Volk zu regieren, muss der Vertreter in Freiheit und Demokratie, die die Rechte aller schützt, bereit sein, Entscheidungen in Bezug auf ein anerkanntes Modell zu treffen.


8. Integrität ist das Fundament, auf dem alle anderen Werte aufbauen (Brian Tracy)

Diese Qualität garantiert die Gesamtleistung aller Werte, die eine Person mit guter Moral besitzen kann.

9. Sorgen Sie sich mehr um Ihr Gewissen als um Ihren Ruf. Denn dein Gewissen ist das, was du bist und dein Ruf ist, was andere von dir denken. Und was andere denken, ist ihr Problem (Bob Marley)

Dieser moralische Satz lädt uns ein, unsere Erfahrungen aus erster Hand zu bewerten.

10. Dem Reinen erscheinen alle Dinge rein (St. Paul)

... und nähern sie sich immer unter diesem Konzept.

11. Moderation, Toleranz und Gerechtigkeit regieren das Herz und entwaffnen die Unzufriedenheit (Francisco de Paula Santander)

Sie sind die Werkzeuge, mit denen viele Testamente erobert werden.

12. Moral ist eine private Versammlung; Anstand, eine öffentliche Angelegenheit; Jede zu sichtbare Lizenz hat mir immer die Wirkung einer Übertretung (Marguerite Yourcenar) gebracht.

Nur wir kennen den Ursprung dieser Motivation, die uns dazu bewegt, Entscheidungen zu treffen, die unser Leben prägen werden.

13. Es wird leicht glücklich und ruhig sein, dass wirklich ein gutes Gewissen besteht (Tomás de Kempis)

Dieser Satz von Moral bestätigt uns erneut die positive Wirkung der Tatsache habe ein Gewissen, das frei von Schuld ist .

14. Das Gewissen ist das beste moralische Buch, das wir haben. Und die, die häufig konsultiert werden sollte (Blaise Pascal)

... da liegen unsere Handlungen und unsere Absichten.

15. Bewusstsein ist der Kompass des Menschen (Vincent Van Gogh)

Es ist derjenige, der den Weg zu wichtigen Entscheidungen führt.

16. Das Gewissen ist wie ein Glas, wenn es nicht sauber ist, wird es alles verschmutzen, was in es geworfen wird (Horacio)

Dieser Satz zeigt uns die Konsequenzen, wenn wir unser Gewissen nicht "reinigen", da es neue Umstände erreichen kann.

17. Wir sind der Meinung, dass Apple die moralische Verantwortung trägt, Pornografie vom iPhone fernzuhalten. Leute, die Porno wollen, können ein Android kaufen (Steve Jobs)

Dieser Satz von Steve Jobs enthält eine Botschaft sozialer und moralischer Verantwortung zum Thema Erwachseneninhalt.

18. Die Tiefe und Stärke eines menschlichen Charakters wird durch seine moralischen Reserven definiert.Menschen offenbaren sich erst dann völlig, wenn sie aus den üblichen Lebensbedingungen herausgeworfen werden, denn nur dann müssen sie ihre Reserven voll ausschöpfen (Leon Trotzki).

Dieser Satz gibt Platz für die Prinzipien, mit denen wir unser Leben beschreiben und wie anfällig sind wir für Situationen, in denen versucht wird, sie zu entfernen.

  • Verwandte Artikel: "Die 10 Arten von Werten: Prinzipien, die unser Leben bestimmen"

19. Bewusstsein ist das Licht der Intelligenz, um das Gute vom Bösen zu unterscheiden (Konfuzius)

Dieser ganze Satz fasst den Begriff der Moral in gewisser Weise zusammen.

20. Das Bewusstsein regiert, aber es regiert nicht (Paul Valéry)

Es gibt also viele Elemente, die uns bei unserem Handeln leiten.

21. Das Gewissen des Spottes ist oft ärgerlicher als das Gewissen der Sünde (Amado Nervo)

Dieser moralische Satz führt direkt dazu, dass wir sehen, dass wir vor dem Blick nach innen mehr Wert auf den Expertenblick legen.

22. Der Arm des moralischen Universums ist lang, aber er neigt sich zur Gerechtigkeit (Martin Luther King).

Und darin liegt ihr Wert.

23. Ein junger Mann mit häufiger Beichte und Gemeinschaft beeindruckt seine Gefährten mehr als jede Predigt (Saint John Bosco)

In diesem Satz von San Juan Bosco besteht die Botschaft, die er uns geben will, darin, dass zwischen dem, was wir sagen und tun, und dem richtigen religiösen Verhalten konsistent sind.

24. Moral und Licht sind unsere ersten Bedürfnisse (Simón Bolívar)

Für Simón Bolívar war Moral die Grundlage unseres Lebensweges.

25. Ein gutes Gewissen ist tausend Schwerter wert (William Shakespeare)

Der Wert, der dem Gewissen zugeschrieben wird, wird als Waffe zur Wahrung der Moral verwendet.

26. Wenn es auf der Welt Freude gibt, besitzt sie ein reiner Herz. Und wenn es irgendwo Trübsal und Angst gibt, dort wohnt das schlechte Gewissen (Tomás de Kempis)

Wenn die Moral unsere Position im Leben bestimmt.

27. Wenn Sie eine schändliche Handlung ausführen, erwarten Sie nicht, sie versteckt zu halten. Selbst wenn Sie es für andere verstecken konnten, würde Ihr Gewissen wissen, wo es ist (Isocrates)

Sei nicht unehrlich mit uns selbst Das ist grundlegend.

28. Das Leben im Widerspruch zur eigenen Vernunft ist der unerträglichste sittliche Zustand (Leo Tolstoi)

Dieser Satz lädt uns ein, in vollem Kontakt mit unseren Grundsätzen und Werten zu leben.

29. Angst ist die Mutter der Moral (Friedrich Nietzsche)

Um Fehler zu vermeiden, verfolgen wir einen moralischen Weg für unser Verhalten.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 60 besten Sätze von Friedrich Nietzsche"

30. Bei Moral geht es nicht nur darum, gut zu sein, sondern auch für alles gut zu sein (Henry D. Thoreau)

Dieser moralische Satz bringt uns näher an den Spielraum, den die Moral in unserem Leben haben kann.

31. Wir sind alle gleich vor der moralischen Pflicht (Immanuel Kant)

Und so ist es vor der ganzen Gesellschaft geregelt.

32. Moralische Empörung ist Neid um einen Heiligenschein (H. G. Wells)

Gemäß diesem Satz von Moral kann dies negative Gefühle in Bezug auf etwas verdecken, das schwer fassbar ist.

33. Bewusstsein ist tausend Zeugen wert (Quintilian)

... weil vor ihr die Natürlichkeit unserer Position die Waffe ist, die uns vor anderen hält.

34. Es ist ratsam, jedes Jahr eine allgemeine Untersuchung unseres Gewissens (Saint John Bosco) durchzuführen.

Dieser Satz unter religiösen Sitten fördert die Tätigkeit von überprüfen Sie unsere Handlungen und Absichten immer wieder

35. Bemühen wir uns, das Richtige zu tun: Hier ist das Prinzip der Moral (Blaise Pascal)

Dieser Satz zeigt das beste Gesicht der Moral.

36. Sobald einer unglücklich ist, wird er moralisch (Marcel Proust)

Für Proust folgt die Moral dem Pfad des Unglücklichen.

37. Moral zu predigen ist einfach; viel einfacher als das Leben an die Moral anzupassen, die gepredigt wird (Arthur Schopenhauer)

Es reicht nicht aus, darüber zu sprechen, was getan werden muss, man muss es auch üben.

38. Die erste Bestrafung des Schuldigen besteht darin, dass er niemals vom Gericht seines Gewissens (Juvenal) freigesprochen werden kann.

Y diese Strafe ist normalerweise eine der schwersten zu Gesicht

39. Unterwerfung und Toleranz ist nicht der moralische Weg, aber oft der bequemste (Martin Luther King)

Die Verteidigung eines Wertes oder eines Gemeinwohls unterstützt für Luther King die Moral eines Einzelnen.

40. Die Ethik eines freien Mannes hat weder mit Strafen zu tun, noch mit Preisen, die durch Autorität verteilt werden, sei es menschlich oder göttlich, was für den Fall derselbe ist (Fernando Savater)

Der Mensch muss weniger über die Konsequenzen seiner Handlungen nachdenken oder über das, was er für eine Handlung erhält, und mehr die Zufriedenheit dessen, was er in Bezug auf seine Werte getan hat .

41. Was nützt es, Intelligenz zu haben, wenn wir nicht lernen, das Gewissen zu verwenden (Rubén Blades)

Viele konzentrieren sich auf Intelligenz; Lass uns ein bisschen weiter gehen.

42. Wer seine Moral aber nicht als beste Kleidung benutzt, wäre nackter (Khalil Gibran)

Für Gibran ist Moral das Beste, worüber wir uns Sorgen machen können.

43. Für viele ist Moral nichts anderes als die Vorsichtsmaßnahmen, die ergriffen werden, um sie zu missbrauchen (Albert Guinon)

Dieser Satz bringt uns einer anderen Art der Wahrnehmung näher.

44. Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo andere gestochen werden (Samuel Beckett)

Bei mehreren Gelegenheiten hat er sich verlassen, um zu sehen die Moralisten als Menschen, die sich übermäßig um die Angelegenheiten der Menschen kümmern.

45Die einzige Grundlage der Zivilgesellschaft ist die Moral (Maximilien de Robespierre)

Und daran wird das Verhalten seiner Mitglieder beurteilt.

46. ​​Das wichtigste Überredungsinstrument, das Sie in Ihrem gesamten Arsenal haben, ist Integrität (Zig Ziglar)

Und es wird viele Fälle schaffen, wo es erforderlich ist.

47. Wenn man aus Mitgefühl, Mitgefühl und Nächstenliebe handelt, gibt es absolut keine Moral (Immanuel Kant)

Dieser moralische Satz, Kant, begrenzt die Moral.

48. Wir nennen gefährlich diejenigen, die einen Geist haben, der unserem widerspricht, und unmoralisch diejenigen, die sich nicht für unsere Moral einsetzen (Anatole France)

Aus dieser Perspektive wird Moral als verallgemeinernd und in gewisser Weise ausschließend dargestellt.

49. Aber das Gewissen versichert mir, es ist eine gute Eskorte, die den Menschen unter dem Schutz, sich selbst zu kennen, offen macht (Dante Alighieri)

Ein moralischer Satz, in dem Dante Alighieri uns zeigt, wie der Mensch die Moral zu einem Emblem gemacht hat, in dem er sich selbst erlösen kann.

50. Moralische Werte werden durch wirtschaftliche Werte verschüttet (José Luís López Aranguren)

Es ist allgemein bekannt, dass Moral manchmal unter dem Tisch ausgehandelt wird.

51. Wenn es einen Konflikt zwischen der natürlichen und der sittlichen Welt, zwischen Realität und Bewusstsein gibt, dann muss das Gewissen die Vernunft führen (Henri-Frédéric Amiel)

Dieser Satz bringt uns dem Wert näher, den Amiel dem Gewissen über viele Dinge gibt.

52. Der politische Führer der Universität wird mehr moralische Autorität haben, wenn er auch ein guter Universitätsstudent ist (Salvador Allende)

Da das Hintergrundpapier, das dargestellt wird, sehr gut abgespielt wird.

53. Für die Staatsmänner gibt es eine kleine Moral und eine große Moral (Napoleon)

Für diesen wichtigen Charakter war die Moral in der Politik ebenso wichtig wie im Krieg.

54. Zwei Dinge erfüllen den Geist der Bewunderung und des Respekts, immer neu und werden umso mehr, je länger sie nachdenkt und beharrlicher damit umgeht: der Sternenhimmel, der über mir ist, und das Sittengesetz, das in mir existiert (Immanuel Kant).

Wie wichtig war die moralische Frage für diesen Philosophen.

55. Bewusstsein ist nicht mehr als andere Personen innerhalb einer Person (Luigi Pirandello)

Gebildet von Idealen und Werten von Menschen, die uns vorausgegangen sind oder uns für ehrwürdig gehalten haben.

56. Moralität ist die Wissenschaft par excellence: die Kunst, gut zu leben und glücklich zu sein (Blaise Pascal)

Für Pascal war dies eine Voraussetzung für die Fülle.

57. Moral ist oft der Pass der Verleumdung (Napoleon)

Da stellt es uns viel aus, ständig zu urteilen.

58. Es gibt eine weibliche und eine männliche Moral als vorbereitende Kapitel einer menschlichen Moral (Henri-Frédéric Amiel)

Bei der Bestimmung des Ganzen war es wichtig, für Amiel einen vorgefassten Unterschied zu machen.

59. Mein Gewissen hat mehr Gewicht für mich als die Meinung der ganzen Welt (Cicero)

Als wir uns kennen gelernt haben, haben wir es geschafft die kraft des selbstbewusstseins .

60. Mehr Gewissen, bessere Entscheidungen (Robin S. Sharma)

Wenn wir über die Intelligenz hinausgegangen sind.

61. Ein gutes Gewissen ist eine feste Partei (Robert Burton)

Da garantiert es Ruhe.

62. Arbeiten Sie in einer Weise, die mit Ihrer wahren Persönlichkeit übereinstimmt. Arbeiten Sie mit Integrität Lass dich von deinem Herzen leiten. Der Rest wird von selbst kommen (Robin S. Sharma)

Dieser Satz bestätigt die Wichtigkeit, Werte zu praktizieren, die sich auf Ihre Prinzipien beziehen.

63. Wissenschaft als solche kann keine Ethik erzeugen und ein ethisches Gewissen wird nicht durch wissenschaftliche Debatten erreicht (Benedikt XVI.)

Die Position dieses Charakters, die die Werte und die Moral der katholischen Kirche repräsentiert.

64. Bemühe dich, gut zu denken; Hier ist das Prinzip der Moral (Blaise Pascal)

Ein wichtiges Merkmal zur Beurteilung der Moral.

65. Es gibt zwei "Eses", Sensibilität und gesunden Menschenverstand, die offensichtlich sind, die fast selbstverständlich sind, aber leider immer seltener werden (Antonio Gala)

Ein Gala-Satz mit Enttäuschung und Bedauern für eine Vergangenheit, die besser war.

66. Wenn Sie in dieser Welt Erfolg haben wollen, töten Sie Ihr Gewissen (Graf von Mirabeau)

... da es auf dieser Welt mehrere Hindernisse gibt, die Sie oft für bestimmte Arten von Geschäften benötigen.

67. Arbeite daran, den kleinen Funken himmlischen Feuers in deiner Brust am Leben zu erhalten, Bewusstsein (George Washington)

Dieser Satz lehrt uns, dass wir viele Maßnahmen ergreifen müssen, um ein Bewusstsein zu erreichen, mit dem wir uns in Frieden fühlen.

68. Ewige Jugend ist unmöglich; Selbst wenn es keine anderen Hindernisse gab, würde die Selbstbeobachtung dies unmöglich machen (Franz Kafka)

Da wächst es und entwickelt sich ständig weiter.

69. Bewusstsein ist eine Tätigkeit der Transzendenz (Frantz Fanon)

Yaque gibt einen anderen Blick auf das Leben und das Sie veranlasst uns, wichtige und gesunde Entscheidungen zu treffen .

70. Ein unmoralischer Mann ist ein wildes Tier, das in diese Welt entlassen wurde (Albert Camus)

Dieser Satz von Camus lehrt uns, wie wichtig Ethik in unserem Leben ist und wie es uns zum Überschreiten zwingt.


Gebärdensprachvideo: Vereinbarte Debatte zu Organspenden (Juli 2019).


In Verbindung Stehende Artikel