yes, therapy helps!
8 natürliche Heilmittel gegen Husten (sehr effektiv)

8 natürliche Heilmittel gegen Husten (sehr effektiv)

November 28, 2022

Der Husten ist, obwohl er in den meisten Fällen nicht sehr ernst ist, ziemlich ärgerlich . Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Nervenenden der Atemwege, die sich zwischen Hals und Lunge befinden, aus verschiedenen Gründen irritieren: Staub, Bakterien, Viren ...

Der Körper reagiert mit dem Husten, um zu versuchen, diese Substanzen von diesen Wegen auszutreiben und sie somit zu reinigen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, um Husten auf natürliche Weise ohne Medikamente zu behandeln.

Unterschiede zwischen trockenem Husten und produktivem Husten

Husten kann auf zwei Arten in trockenen Husten und produktiven Husten klassifiziert werden . Der produktive Husten ist einer, bei dem Schleim oder Schleim durch Hustenwirkung ausgestoßen wird. Dieser Husten sollte nicht unterdrückt werden, da er sich vorteilhaft auf den Organismus auswirkt. Es ist jedoch möglich, etwas mitzunehmen, um einen Auswurfeffekt zu erzeugen und auf diese Weise den Schleim zu lockern. Das Ergebnis ist, dass der Organismus den Schleim leichter loswerden kann.


Trockener Husten unterscheidet sich vom produktiven Husten, daher ist es von Vorteil, ihn unterdrücken zu wollen. Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. eine Umgebung mit viel Staub, Allergien, trockene Luft usw. Die Medikamente, die normalerweise für diese Art von Husten verwendet werden, enthalten normalerweise Dextromethorphan und Diphenhydramin.

In einer im Jahr 2004 veröffentlichten Serie von Studien wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen der Einnahme dieser Medikamente oder einem Placebo festgestellt, was darauf hindeutet, dass Statt auf Chemikalien zurückzugreifen, ist es fast besser, natürliche Heilmittel einzunehmen .

Hausmittel gegen Husten

Also Welche natürlichen Heilmittel können wir nehmen, um die Symptome von Husten zu reduzieren?


In den folgenden Zeilen finden Sie eine Liste von 11 natürlichen Heilmitteln, die Ihnen in den Sinn kommen werden:

1. Ein Löffel Honig

Honig ist ein leckeres Essen und außerdem ist es gut, Husten zu behandeln. Eine Studie der School of Medicine der University of Pennsylvania (Vereinigte Staaten) kommt zu dem Schluss, dass Honig wirksamer sein kann als Medikamente, um Husten zu beruhigen. Da es sich um ein Demulcens handelt, sind seine Viskosität und seine klebrigen Eigenschaften perfekt, um dieses Phänomen zu bekämpfen, da es den gereizten Bereich bedeckt und beruhigt. Wenn der Husten die Folge einer bakteriellen Krankheit ist, kann Honig die Dauer Ihrer Symptome verkürzen und die Genesung verbessern. Idealerweise nehmen Sie drei Esslöffel Honig pro Tag .

Obwohl es ideal für Kinder und Erwachsene ist, sollte es nicht bei Kindern unter zwei Jahren angewendet werden, es kann Botulismus verursachen, eine tödliche Krankheit. Beim Kauf von abgepacktem Honig ist auch Vorsicht geboten, da laut Food Safety News möglicherweise 76% aller in den Supermärkten enthaltenen Honige behandelt wurden und keinen natürlichen Honig enthalten.


  • Wenn Sie tiefer in dieses Thema einsteigen möchten, lesen Sie unseren Artikel: "10 Lebensmittel, die nicht so sind, wie sie scheinen"

2. Pfeffertee mit Honig

Infusionen können eine gute Alternative für Husten sein, mit dem zusätzlichen Reiz, dass sie mit natürlichen Produkten hergestellt werden. Bei nassem Husten empfiehlt es sich, Pfeffertee mit Honig zu trinken. Anscheinend Dies fördert die Durchblutung, wirkt entlastend und verstärkt den Schleimfluss .

Das Rezept zu erstellen ist einfach, sodass Sie die Zutaten sicher zu Hause haben, ohne sie kaufen zu müssen. Fügen Sie einfach eine Tasse kochendes Wasser einen Löffel frischen Pfeffer (Fett) und zwei Esslöffel Honig hinzu. Dann sollte es 15 Minuten ruhen. Zum Schluss muss die Mischung gespannt werden und die Infusion ist trinkfertig.

3. Dampf

Dampf ist eines der besten Mittel gegen Husten, Erkältung oder Verstopfung . Die Anwendung dieser alten Praxis hilft, Schleim und Schleim fast sofort freizusetzen. Es können auch Öle zugesetzt werden, die diese Aufgabe erleichtern und den positiven Effekt anregen.

Um davon zu profitieren, können Sie ein Becken mit gekochtem Wasser nehmen. Dann müssen Sie sich in einen sicheren Abstand bringen, in dem Sie die überschüssige Wärme nicht spüren und den Dampf einatmen können. Dann legen Sie ein Handtuch über den Kopf, damit kein Dampf entweicht. Atmen Sie ein und aus, wenn Sie die Vorteile bemerken. Tun Sie dies für 5-10 Minuten, zweimal täglich. Sie können auch bei geschlossenen Fenstern ein heißes Bad nehmen und den Dampf nutzen, während Sie sich entspannen.

4. Ingwer-Minzensirup

Ingwer-Sirup ist eine Hausmedizin, die seit langem zur Behandlung von Husten eingesetzt wird . Es ist ein natürliches Auswurfmittel, das auch die Reizbarkeit und Schmerzen im oberen Halsbereich verhindert. Es ist ideal für trockenen Husten. Um die Wirkung zu verstärken, ist es möglich, Minze hinzuzufügen, um dieses reizende Kitzeln definitiv zu lindern.

Das Rezept für diesen Sirup ist einfach herzustellen. Es müssen nur 3 Esslöffel gehackter Ingwer, 1 Esslöffel getrocknete Minze, 4 Tassen Wasser und 1 Tasse Honig verwendet werden. Zuerst musst du den Ingwer hacken und zusammen mit der Minze in 4 Tassen Wasser geben. Diese Mischung wird gekocht und 15 Minuten köcheln lassen.Der nächste Schritt ist, es etwas abkühlen zu lassen. Dann den Honig dazugeben und umrühren, bis sich die Mischung aufgelöst hat. Nehmen Sie alle paar Stunden einen Löffel. Der Sirup kann bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

5. Schlaf mit erhöhtem Kopf

Bei einigen Personen tritt produktiver Husten auf, wenn der Schleim vom Nasenrücken in den Hals gelangt . Dies geschieht normalerweise vor allem in der Nacht, da die liegende Körperposition dieses Phänomen verursacht. Manchmal führt dies dazu, dass Kopfschmerzen und Atemnot auftreten.

Das Ändern dieser Position und das Schlafen mit dem höchsten Kopf hilft, dies zu verhindern, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Besserung und der Verabschiedung des Hustens wahrscheinlicher ist.

6. Gurgeln mit Salzwasser

Gerade wenn Halsschmerzen auftreten, ist es angebracht, mit Salzwasser zu gurgeln für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Dieses Verfahren kann helfen, überschüssige Flüssigkeit aus den entzündeten Bereichen des Halses abzuleiten, wodurch die Symptome reduziert werden. Die Gurgeln machen auch den Schleim dünner. Ein halbes Glas kaltes Wasser mit zwei Esslöffeln Salz reicht aus, damit diese Methode zum Tragen kommt.

7. Vaporub

Seit mehreren Jahrzehnten wird Vaporub von vielen Menschen als Hausmittel gegen Husten eingesetzt . Eine Studie der University of Pennsylvania bestätigt dies. Obwohl es ein Rätsel bleibt, warum dieses Produkt so gut funktioniert, scheinen die enthaltenen Inhaltsstoffe Staus vorzubeugen und Husten zu reduzieren, da die Luft von außen leichter in die Lunge zirkuliert .

8. Knoblauch

Knoblauch ist auch ein natürliches Heilmittel, das sehr gut wirkt, um den Husten mit Schleim zu beruhigen und enthält mehrere Eigenschaften, die es als natürliches Antibiotikum wirken lassen. Für die Wirksamkeit von Knoblauch ist es möglich, ihn auf zwei Arten zu konsumieren. Einer von ihnen, wenn er roh gegessen wird, vorzugsweise auf nüchternen Magen. Dies ist jedoch nicht für jeden eine praktikable Option, da dies zu Magenverstimmungen führen kann.

Eine andere Möglichkeit, Knoblauch zu nutzen, besteht darin, ihn in zwei Hälften zu teilen und jede Hälfte in den Wangen des Mundes zu belassen. Es sollte 15-20 Minuten in dieser Position verbleiben, immer wenn der Schmerz vorhanden ist.


7 Tipps mit denen du Halsschmerzen schnell wegbekommen wirst (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel