yes, therapy helps!
Vorstellungsgespräche: Die 10 häufigsten Fehler

Vorstellungsgespräche: Die 10 häufigsten Fehler

September 21, 2022

Wenn Sie Ihren Lebenslauf bereits eingereicht haben und Ihr Profil gefallen hat (wir empfehlen unseren Artikel "10 Tipps zur Verbesserung Ihres Lebenslaufs"), herzlichen Glückwunsch, haben Sie die Möglichkeit, den Job zu finden, den Sie schon länger gesucht haben.

Nun ist nicht alles gewonnen. Es gibt eine Reihe ungeschriebener Regeln, die wir einhalten müssen, wenn das Unternehmen, das die Position anbietet, möchte, dass es sich für unsere Dienstleistungen entscheidet.

Vorstellungsgespräche: Einen guten Eindruck zu machen, hängt von Ihnen ab

In unserem täglichen Leben machen wir alle Fehler, aber wenn es einen Ort gibt, an dem wir sie vermeiden sollten, dann ist es während Vorstellungsgespräche .

In vielen Fällen können Fehler korrigiert werden, aber während eines Vorstellungsgesprächs gemachte Fehler können in den Augen der Interviewer feststellen, ob wir für eine bestimmte Position geeignet sind oder nicht. Da wir wahrscheinlich nur eine Gelegenheit haben, unser Potenzial zu demonstrieren, müssen wir das bestmögliche Bild geben.


Die häufigsten Fehler in Vorstellungsgesprächen

In der folgenden Liste werden die zehn häufigsten Fehler aufgeführt, die der Personalabteilung Erkennt in Interviews.

Wir werden auch einige Tipps vorschlagen, um diese zu vermeiden, um mehr Auswahlmöglichkeiten für die von uns gewünschte Stelle zu erhalten. Sehen wir uns die häufigsten Fehler in Vorstellungsgesprächen an.

1. Unangemessenes Ankleiden für ein Interview

Wie man es vermeidet: Wir sollten die Kultur des Unternehmens untersuchen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie man sich kleidet . Sowohl der Arbeitsplatz als auch die Organisationskultur können bestimmen, welcher Eindruck für den Job, den wir anstreben, am besten ist. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie gehen sollen, ist es am sichersten, sich ernsthaft und elegant zu kleiden, nicht unbedingt in einem Anzug.


2. Verspätung

Wie man es vermeidet: Wenn Sie der Typ von Person sind, der normalerweise zu spät kommt, müssen Sie eine halbe Stunde oder eine Stunde vorher das Haus verlassen die Zeit, die Sie als ausreichend betrachten, um die schlimmsten Situationen zu berücksichtigen (Verkehr, der auf dem Weg verloren gehen kann usw.). Nur wenige Fehler werden die Chance, mehr eingestellt zu werden, als diesen vermiesen.

3. schlechte Körpersprache

So vermeiden Sie es: Es ist einer der häufigsten Fehler bei der Entwicklung von Vorstellungsgesprächen und auch der am einfachsten zu verhindern. Behalten Sie eine gute Haltung bei, bleiben Sie relativ ruhig und Augenkontakt so weit wie möglich halten. Wenn Sie trainieren, um nervöse Gewohnheiten zu vermeiden, z. B. das Gesicht zu berühren, hin und her zu schwingen oder zu viel zu nicken, kann dies die Qualität des Interviews und die Wahrnehmung des Interviewers verbessern.


Wenn Sie sich mit den Aspekten der nonverbalen Sprache beschäftigen möchten, die das von Ihnen projizierte Bild beeinflussen, können Sie den Artikel "5 Schlüssel zur Beherrschung der nonverbalen Sprache" lesen.

4. Mangel an Selbstvertrauen

Wie man es vermeidet: Stottern Sie nicht, schauen Sie nicht auf den Boden oder den Tisch, und lassen Sie sich vor allem bei persönlichen Fähigkeiten nicht verfehlen . Aber immer mit Demut! Die meisten Menschen haben etwas Angst, wenn es darum geht, ihre positiven Qualitäten und Erfolge preiszugeben, aber Vorstellungsgespräche sind der perfekte Ort dafür.

Vertrauen in sich selbst ist der Schlüssel, also zögern Sie nicht, einen Blick auf den Beitrag "Selbstvertrauen: 7 Schlüssel zur Verbesserung" zu werfen.

5. Fehlendes Interesse

Wie man es vermeidet: Stellen Sie Fragen zu den Ferien, den Vorteilen oder wie entspannt die Arbeitsumgebung im Büro sein soll Wo Sie arbeiten möchten, kann negative Auswirkungen haben. Nichts zu fragen kann jedoch noch schlimmer sein, weil es Apathie vermitteln kann. Sie müssen Interesse an der Stelle und am Unternehmen zeigen, damit die Interviewer wissen, dass Sie die Stelle wirklich wollen.

6. Stellen Sie zu viele Fragen

Wie man es vermeiden kann: idealerweise sollte warten, um Fragen zu stellen, bis der Interviewer sie informiert . Ansonsten sollten Sie sie tun, wenn sich die Gelegenheit während des Vorstellungsgesprächs ergibt. Es ist wichtig, Neugier zu zeigen, ohne den Interviewer mit Fragen zu bombardieren.

7. Unterbrechen Sie den Interviewer

Wie Sie es vermeiden können: Wenn Sie den Interviewer unterbrechen, wird er Sie im besten Fall nicht als ängstliche Person wahrnehmen, er wird Sie jedoch als etwas Respektloses oder Unhöfliches empfinden. Egal wie aufgeregt du bist, Stellen Sie sicher, dass Sie aktiv zuhören und sehr vorsichtig zum Interviewer, und warten Sie, bis er mit dem Sprechen fertig ist, bevor Sie antworten.

Was fragt der Interviewer normalerweise? Sie finden es in unserem Artikel "Die 10 häufigsten Fragen in einem Vorstellungsgespräch".

8. Schlecht über deinen alten Job reden

So vermeiden Sie es: Es ist wahrscheinlich, dass Sie in Vorstellungsgesprächen ein oder zwei Fragen zu Ihrem alten Job oder zu Ihrer Beziehung zu Ihrem letzten Chef stellen. Nehmen Sie dies nicht als Gelegenheit wahr, schlecht über sie zu sprechen .

Betonen Sie das Positive, es wird zu einer netten und angenehmen Person, mit der es angenehm wird zu arbeiten. Wenn Sie sich auf das Negative konzentrieren. Es wird boshaft und rachsüchtig erscheinen, und dies kann das Bild einer unzuverlässigen und zu individualistischen Person vermitteln.

9. Geben Sie falsche Informationen an

So vermeiden Sie es: studieren Sie das Unternehmen; Gehen Sie nicht zu Vorstellungsgesprächen, ohne sie gut zu kennen . Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf. Es gibt nichts Schändlicheres, als auf eine Frage zu einem bestimmten Projekt, in dem Sie gearbeitet haben, nicht genau zu antworten.

Der erste Schritt bei der Vorbereitung auf ein Interview besteht darin, ein Experte für Sie zu sein. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu wissen, wer Sie wirklich sind, und kennen Sie ihre Qualitäten und Mängel, um ein fließendes und korrektes Interview zu führen, ohne zu lügen, sondern um deren Qualitäten zu betonen, die Sie für die Organisation, die Sie interviewt, wünschenswert machen.

10. Mangel an Vorbereitung

Wie man es vermeiden kann: Alle oben genannten Fehler können in dieser zusammengefasst werden. Ein Interview ist im Wesentlichen ein Casting, und Sie sind Schauspieler. Glaubst du, dass jemand ohne Vorbereitung zu einem Cast gehen würde?

Machen Sie Ihre Nachforschungen und stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, ein Interview zu führen, in dem Sie Ihr bestes Profil zeigen können, oder zumindest die Version von Ihnen, die am besten zu dem passt, was das betreffende Unternehmen sucht.


Vorstellungsgespräch Fragen und Antworten: Die 10 häufigsten Fragen – perfekt antworten // M. Wehrle (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel