yes, therapy helps!
Die 7 Schlüssel für eine gesunde Beziehung

Die 7 Schlüssel für eine gesunde Beziehung

September 21, 2022

Manchmal scheint es, dass Paarbeziehungen eine Menge Arbeit sind und furchtbar kompliziert werden. Aber wenn wir aufhören zu denken, erkennen wir, dass eine gesunde Beziehung sehr einfach ist, solange die beiden Mitglieder des Paares ihre eigenen Unsicherheiten und schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit beiseite legen können.

In den Paarbeziehungen ist es am deutlichsten affektive Mängel und die irrationale Überzeugungen dass jeder der Menschen im Laufe seiner Lebensgeschichte erworben hat. In der Kindheit erlernte unangemessene Muster werden wiederholt und wirken oft durch eine voreingenommene Sicht der Welt.


Eine Kultur, die gesunde Liebesbeziehungen nicht fördert

Aus meiner Sicht Die Gesellschaft, in der wir leben, begünstigt nicht gerade gesunde Beziehungen . Die Lieder, die Filme von Disney, Fernsehserien und romantische Romane zeigen uns eine Vorstellung von Liebe, die nicht real ist, und bevorzugen eine Reihe von Überzeugungen über die Beziehung von Paaren Sie helfen nicht, sie rechtzeitig zu halten auf befriedigende Weise.

In diesem Artikel möchte ich über das sprechen Schlüssel für eine gesunde Beziehung , von den Schlüsseln, so dass zwei Personen, jeweils mit ihrer Persönlichkeit, mit ihren Erfahrungen und ihrer Art, das Leben zu sehen, für einen langen Zeitraum etwas beitragen können (manchmal das ganze Leben).


Was sind die 7 Schlüssel zu einer gesunden Beziehung?

Wenn ich einen einzelnen Indikator für die Fortsetzung einer Beziehung angeben müsste, würde dies wie folgt aussehen: Addiert oder subtrahiert Sie Ihre Beziehung? Hilft es Ihnen, besser zu sein und sich als Person zu entwickeln? Oder im Gegenteil, es schränkt Sie ein und verursacht mehr Unbehagen als positive Emotionen?

1. Liebe immer aus Freiheit

Liebe aus der Freiheit bedeutet, klar zu sein der andere gehört dir nicht , dass der andere eine Person ist, die sich frei dazu entscheidet, eine Beziehung zu Ihnen aufrechtzuerhalten, und dass sie daher jederzeit gehen darf. Aus Freiheit zu lieben bedeutet, zu akzeptieren, dass der andere das Recht hat, die Entscheidungen zu treffen, die er will, und zu entscheiden, was er mit seinem Leben anstellen möchte.

Es bedeutet das Jeder muss seinen privaten Raum und seine Privatsphäre haben . Aus Freiheit zu lieben bedeutet, dass wir unser Leben mit dem anderen teilen wollen, es aber nicht brauchen. Es bedeutet zu akzeptieren, dass wir zwei verschiedene Menschen sind und keine packen Zwei in einem, bedeutet, unsere Unsicherheiten beiseite zu lassen und den anderen dazu zu bringen, bei uns zu sein, weil er will und nicht durch Manipulationen, die ihn daran hindern, eine andere Person besser zu finden. Das bedeutet, dass unser Partner Tausende von Menschen kennt, aber er bevorzugt uns.


2. Lerne zu kommunizieren

Gute Kommunikation ist seitdem eine der Grundpfeiler des Paares Der Dialog ermöglicht es, ein gemeinsames Lebensprojekt zu schaffen , wo es sehr wichtig ist, zu verhandeln, nachzugeben und Vereinbarungen zu treffen.

Durch eine korrekte Kommunikation können Diskussionen konstruktiv werden und das Paar mehr und mehr vereinigen, anstatt sich zu trennen und Ressentiments zu erzeugen. Neben der Reservierung eines täglichen Platzes, um mit unserem Partner über alles zu sprechen, ist es eine ausgezeichnete Angewohnheit, die den Aufbau und die Pflege einer befriedigenden Beziehung vorziehen wird.

Das Terrain, in dem die meisten Probleme in der unzureichenden Kommunikation bestehen, ist das von Diskussionen . Sie können lernen, auf konstruktive Weise zu diskutieren, in der wir unseren Standpunkt mit Respekt einbringen und erklären, wie wir uns fühlen, ohne dass wir uns auf ein Thema einlassen müssen Teufelskreis von Vorwürfen und Vorwürfen Am wahrscheinlichsten ist es, dass wir über etwas diskutieren, das vor Jahren passiert ist, und das Thema, mit dem die Diskussion begonnen hat, beiseite lässt.

Ich lass dir was Richtlinien für das konstruktive Diskutieren lernen :

  • Diskutieren Sie jeweils nur ein Thema.
  • Sprechen Sie darüber, wie Sie sich fühlen, beschuldigen Sie nicht den anderen.
  • Vermeiden Sie Verallgemeinerungen (immer, nie, alles, nichts) und sprechen Sie über eine bestimmte Tatsache.
  • Verwenden Sie einen sanften Ton und vermeiden Sie es, über ein Thema zu sprechen, wenn Ihr Ärger sehr hoch ist.
  • Fragen Sie nach, was Sie möchten, geben Sie die Änderung an (z. B.: Ich möchte, dass wir das nächste Mal vor dem Mittagessen zu meiner Mutter gehen und nicht nachmittags).
  • Machen Sie keine Vorwürfe der anderen Person und ignorieren Sie, ob er Sie angreift oder das Thema ändert. (Zum Beispiel: Über dieses Thema können wir reden, wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt wollen, jetzt versuche ich Ihnen das zu sagen ...).
  • Beenden Sie die Kritik mit etwas Guten (zB: Ich schätze, dass Sie mir zugehört haben und ich hoffe, dass dieses Problem gelöst wird, weil ich es liebe, mit Ihnen Recht zu haben).
  • Durchsetzungsfähige Kommunikation üben.

Ich weiß, dass es sehr kompliziert ist, das zu tun Manchmal möchten Sie Ihren Partner anschreien und Gegenstände im ganzen Haus werfen , aber ich versichere Ihnen, dass Sie, wenn Sie tief durchatmen, erwarten, dass Ihre Aktivierungsstufe zum Sprechen eintritt, und dass Sie diese Richtlinien verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

3. Lerne grün zu denken

Jede Person hat unterschiedliche Erfahrungen und eine andere frühere Lerngeschichte, weshalb sie eine andere Persönlichkeit und Persönlichkeit hat Sehen Sie die Welt anders als Ihre .

Wenn Sie eine blaue Brille tragen und ich frage Sie, welche Farbe Sie die Welt sehen, werden Sie mir blau antworten, richtig? Und ganz egal, wie sehr ich auch versuche, Ihnen zu zeigen, dass es gelb ist und dass Sie es nicht richtig sehen, wird es Ihnen unmöglich sein, mir den Grund dafür anzugeben, weil Ihre Welt wirklich blau ist.

Unsere Lerngeschichte lässt uns die Welt in der einen oder anderen Farbe sehen, und für uns wird die Welt einfach diese Farbe sein, weil wir sie so sehen. Das Problem ist, wenn für eines der Mitglieder des Paares die Welt blau und für das andere gelb ist, Dies ist die Zeit, um grün zu denken .

Sie müssen sich nicht immer darüber einig sein, was Ihr Partner denkt. Ich denke, wir sind zu stur, um Recht zu haben, wenn das ultimative Ziel darin besteht, den Konflikt zu lösen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie beide völlig unterschiedliche Sichtweisen haben, anstatt weiter dafür zu argumentieren, dass Sie Recht haben und damit umgehen, schlägt Zwischenlösungen vor, in denen beide Sichtweisen enthalten sind . Weder blau noch gelb Grün!

4. Teilen Sie die Qualitätszeit mit Ihrem Partner

Teilen Qualitätszeit Mit Ihrem Partner ist ein Schlüsselelement, damit die Beziehung nicht in der Routine untergeht. Ich verstehe, dass wir manchmal ein sehr arbeitsreiches Leben haben und praktisch auf einem Autopiloten leben, ohne zu wissen, was um uns herum geschieht. Aber nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihrem Partner zu teilen gesunde Paarbeziehung.

Gehen Sie einen Tag zum Abendessen, einen Wochenendausflug, Ihren Lieblingsfilm mit Popcorn usw. aus.

5. Höre niemals auf, dich um die Beziehung zu kümmern

Am Anfang von Beziehungen zeigen wir normalerweise unser Bestes zum Anderen, wir sind Einzelhändler, wir sagen Komplimente, etc ... Allerdings Im Laufe der Zeit nehmen diese Gesten ab bis sie manchmal verschwinden. Beziehungen sind wie Pflanzen, wenn man sie nicht gießt, sterben sie. Also, wenn Sie Ihre Beziehung frisch und farbenfroh halten wollen, hören Sie nie auf, sie zu wässern.

Etwas so einfaches wie das andere zu erzählen wie hübsch er heute istGeben Sie ihm Blumen, laden Sie ihn zum Essen ein, bringen Sie ihn zu dem Ort, an dem Sie sich getroffen haben, usw. ... er kann die Beziehung für lange Zeit in einem ausgezeichneten Zustand halten.

6. Wenn Sie möchten, dass der andere sich ändert, ändern Sie ihn

Ich denke, wir haben zu viel ausgegeben versuchen, leute zu ändern, die meiste Zeit ohne Ergebnisse. Menschen ändern sich nur, wenn sie sich ändern möchten oder wenn sich ihre Umgebung ändert.

Wenn wir also wollen, dass sich unser Partner ändert, ist das Beste, was wir tun können ändere uns .

Wenn Sie möchten, dass Sie so viel bei Ihren Freunden bleiben, wird es wahrscheinlich besser sein, Ihnen für die Tage zu danken, die Sie den ganzen Nachmittag bei Ihnen haben, als Ihnen jedes Mal, wenn Sie gehen, einen Vorwurf zu machen, wenn Sie mehr Zuneigung wünschen.

7. Respekt und Vertrauen

Ohne Respekt und Vertrauen gibt es keine Möglichkeit für ein gesundes Paar. Zu lieben bedeutet zu respektieren und zu vertrauen und ohne Respekt und Vertrauen gibt es einfach keine Liebe.

Beziehungen, die auf Eifersucht und Respektlosigkeit beruhen, sind zum Scheitern verurteilt. Ganz zu schweigen von Fällen von Untreue in der Ehe.

Abschließend

Zusammenfassend können wir, obwohl wir noch einige Punkte hinzufügen könnten, aus meiner Sicht die sieben wichtigsten Punkte darstellen, damit eine Paarbeziehung langfristig funktionieren kann und für beide Mitglieder des Paares zufriedenstellend ist.


Der Schlüssel für erfüllende Beziehungen - Empathie lernen (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel