yes, therapy helps!
6 Tipps zur Verbesserung der Schlafqualität

6 Tipps zur Verbesserung der Schlafqualität

Juni 12, 2024

Vor wenigen Jahrhunderten wurde der Mensch weniger als 9 Stunden hintereinander geschlafen. Er wurde als Schlafstörung und als Hinweis auf eine psychische Störung angesehen, die, wie es heute der Fall ist, aufgrund der persönlichen Situation des Menschen mit einer allgemeinen Unwohlsein verbunden sein könnte jeder

Gegenwärtig sind wir durch das gleiche Licht, das wir zu Hause verwenden, die verwendeten Transportmittel und die schlechten Gewohnheiten vor dem Schlafengehen extremen elektrischen Reizen und Impulsen ausgesetzt. Viele Psychologen warnen vor diesem zunehmend beunruhigenden Problem, und das ist die zweite Sorge der meisten Patienten, die von einem Fachmann behandelt werden, nur hinter Essstörungen. Also ... Wie kann man die Schlafqualität verbessern? Um dies zu verstehen, müssen wir zunächst die grundlegenden Aspekte unseres biologischen Ablaufs kennen.


  • Verwandte Artikel: "10 Grundprinzipien für eine gute Schlafhygiene"

Übermäßige Aktivität als Ursache

Wir leben in Zeiten großer menschlicher Aktivität, unabhängig von der Art, die sich direkt auf unsere Momente der Ruhe bezieht. Die große Arbeitszeit, die in manchen Fällen die Nachtzeit überschreitet, zusätzliche schulische Aktivitäten und die geringe Zeit, die zur Ausübung eines Sports erforderlich ist (in der Regel in biologisch unzureichenden Stunden), führt dazu, dass die Schlafgleichung verändert wird.

Durch den circadianen Rhythmus markiert es die Aktivierungszeiten des menschlichen Körpers während der 24 Stunden des Tages. Das Gehirn reagiert auf Lichtreize, die mit körperlicher Aktivität verbunden sind In der entgegengesetzten Periode werden diese Eingaben jedoch vom Körper gehemmt. In der Dunkelheit, die ihren maximalen Exponenten zwischen 2 und 6 Uhr morgens erreicht, bittet uns unser Körper um eine Pause.


Auf diese Weise leiden Menschen, die gezwungen sind, ihre berufliche Zeit in diesen Stunden zu verbringen, an schwerwiegenden biologischen Störungen, die sich indirekt auf die Gesundheit auswirken. Ähnlich verhält es sich mit denen, die verspätete Termine einhalten arbeiten bis 20 oder 22 Uhr), da sie nach den Bürozeiten ihre Freizeit der Freizeit widmen, z. B. einen Film anschauen oder Sport treiben.

  • Das könnte Sie interessieren: "Zirkadiane Rhythmusstörungen: Ursachen, Symptome und Wirkungen"

8 Empfehlungen zur Verbesserung der Schlafqualität

Professionelle Psychologen warnen vor der Zunahme dieses Problems, indem sie die Stunden des Schlafes in der westlichen Gesellschaft in höchstens sechs Stunden pro Tag entsprechend dem Durchschnitt verschlüsseln. Nachfolgend finden Sie einige der empfohlenen Tipps zur Verbesserung der Schlafqualität.

1. Verwenden Sie das Mobiltelefon nicht im Bett

Die geringe Nutzung des Mobilgeräts steht auf der Liste der Maßnahmen an erster Stelle. Indem wir zu einem Werkzeug wurden, mit dem wir während des Tages aufwachten und uns verabschieden, wurde dies als der Hauptverursacher des schlechten Schlafes angesehen, den wir erleiden. Schreiben Sie Texte, chatten Sie, lesen Sie die E-Mail oder schauen Sie sich ein Video sowie das Licht des Bildschirms an. führen zu Aufmerksamkeit und Konzentration, die die Gehirnaktivität stimuliert . Es wird empfohlen, das Telefon zwei Stunden vor dem Einschlafen nicht zu benutzen.


2. Vermeiden Sie nachts Sport zu treiben

Gemäß der biologischen Uhr Der Körper beginnt am späten Nachmittag seinen Blutdruck zu senken zwischen 18 und 20 Stunden. Viele zielen darauf ab, zwischen diesen Zeitfenstern Sport zu betreiben, was wiederum eine Aktivierung der Reflexe und eine Reaktion des Gehirns verursacht, die erforderlich ist. Es wird daher empfohlen, dies während der Tagesstunden (auch im Sommer) durchzuführen, um jede Art von körperlichem Training bis spätestens 17.00 Uhr durchzuführen.

3. Halten Sie regelmäßige Zeitpläne ein

Es ist sehr wichtig, einen regelmäßigen Zeitplan einzuhalten, damit sich der Körper diesen Rhythmen anpasst. Andernfalls wird der zirkadiane Rhythmus aus dem Gleichgewicht geraten, den Schlaf zu spät versöhnen und uns zu früh für unser Haus wecken.

4. Lesen Sie ein Buch oder eine Zeitschrift

Eine der schlimmsten Angewohnheiten, die heute ausgeübt werden, ist, den Computer so zu stellen, dass er eine Online-Serie sieht oder während der Schlafphase vor dem Fernseher setzt. Jeder digitale Bildschirm wirkt sich negativ auf den Traum aus. Konzentrieren Sie sich auf die Stille und die Seiten eines Buches Alternativ helfen sie, den Moment der Ruhe besser in Einklang zu bringen.

5. Schalten Sie alle Lichter im Raum aus

Es mag dumm erscheinen, aber es ist äußerst effektiv. Viele Leute halten ein schwaches Licht, um zu schlafen, weil es auf die Ruhe anspielt, die von ihr ausgeht. Das ist negativ Jeder noch so kleine Lichtstrahl stört den Schlaf, ehe er schlafen geht.

6. Verringern Sie die Helligkeit des Bildschirms des mobilen Geräts

Wir müssen auf den verschiedenen Elementen bestehen, die die Lebensqualität im Zusammenhang mit dem Telefon oder mobilen Geräten (Tablets und Computer) verbessern, z. B. die Kalibrierung der Bildschirmhelligkeit, die jeder hat. Tagsüber kann ein mittlerer / hoher Helligkeitsgrad aufrechterhalten werden Es ist ratsam, dass der Speichermodus nach 16:00 Uhr aktiviert wird. auf dem Bildschirm.


Besser Schlafen in 6 Minuten (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel