yes, therapy helps!
Die Medien und die nordamerikanische Dominanz der Welt

Die Medien und die nordamerikanische Dominanz der Welt

Juni 11, 2024

Amerikanische Macht über die Strümpfe Wie in anderen Sektoren ist es unübertroffen und beruht seit den 40er Jahren auf verschiedenen zentralen Grundlagen, die seine Herrschaftslehre ausmachen. Eine dieser zentralen Grundlagen macht die Medien zu einem äußerst nützlichen Instrument für die Einflussfähigkeit dieses Landes: die Ideologie des Freihandels oder (Neo) Liberalismus .

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges (1944) wurde der Vereinigte Staaten Sie haben einer Maßnahme zugestimmt, bei der sie sich verpflichtet haben, die Informations- und Kommunikationsfreiheit ohne Einschränkungen in der Welt zu fördern. Die Bretton-Woods-Abkommen vom Juni 1944 über den Geldumtausch schufen auch den Internationaler Währungsfonds (IWF) und 1947 die Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen (GATT) legte die (neo) liberalen regulatorischen Grundlagen des freien Austauschs fest, um die Doktrin des amerikanischen Einflusses zu verteidigen. In den von diesen Organisationen entworfenen multilateralen Abkommen wurde die freie Verbreitung von Informationen und Kommunikation angewandt, um eine wichtige Säule der Bekämpfung zu bilden Kommunismus .


Diese Doktrin, die die Jahre des Kalten Krieges beherrschte, verwirklichte danach eine amerikanische Vision der Pressefreiheit (die in der Verfassung von 1791 ihren Ursprung fand). Die Entwicklung kommunikativer Infrastrukturen erfolgte parallel mit der Einflusslehre und letztendlich der Herrschaft. Im Jahr 1964 wurde die Kongress-Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten Er war der Ansicht, dass der Hauptzweck der USA darin bestand, der Welt durch die freiwillige Einhaltung nordamerikanischer Werte eine Führungsrolle aufzuerlegen. Das politische Ziel bestand also darin, die öffentliche Meinung oder die Machthaber durch die Kommunikationsmedien zu beeinflussen. Was kann man in Geopolitik nennen? Softpower .


Eine Doktrin für die Herrschaft globaler Informationen

Diese Doktrin, die Informationen zu einer Ware wie einer anderen gemacht hat und ein Mittel des amerikanischen Einflusses auf einer planetarischen Skala ist, wird als Werkzeug von angesehen Realpolitik [1] Die Lehre neigt dazu, alle "Wände" für die Schaffung eines Geschäftsraums in der gesamten Dimension der Welt abzureißen, um so den freien Wettbewerb und den freien Verkehr amerikanischer Produkte wie Rundfunk- oder Fernsehprogramme zu gewährleisten ein Rahmen des Einflusses. Heute stellt das Internet die neue Dimension dieser Lehre dar Geopolitik egal wie schwer es ist zu verstehen, da Internet Es hat viele positive Dimensionen, zum Beispiel für den schnellen Informationsaustausch.

Die Informations- und Kommunikationstechnologien gelten daher als eine der Grundlagen der Governance der Welt für Vereinigte Staaten Seit den 2000er Jahren kristallisiert sich eine neue Wirtschaft durch den Aufstieg amerikanischer Unternehmen hervor, die auf industriellen Aktivitäten und neuen strategischen Sektoren wie Online-Handel (E-Commerce), Online-Finanztransaktionen usw. basieren. Heutzutage kann bestätigt werden, dass von den 10 meist besuchten Websites der Welt 8 davon Sie stammen von "Yankee" (gemäß Marketing PGC [2]).


Anscheinend stellen diese Unternehmen keine Bedrohung für die Gesellschaften dar, und wir würden daher nicht sagen, dass sie einen "malignen" Einfluss ausüben können. Gehen wir zu einer Annäherung über.

Die Dimension des Snowden-Falls

Échelon ist ein 1947 gegründetes Spionagesystem, das Teil eines Vertrages ist Vereinigtes Königreich und die USA später also Kanada, Australien, Neuseeland, Dänemark, Norwegen, Türkei und Deutschland. Sie bestand zunächst darin, Informationen zwischen den verschiedenen Geheimdiensten und den Informationsagenturen auszutauschen. Das wichtigste ist das Nationale Sicherheitsagentur (NSA), deren Entdeckung der öffentlichen Meinung mit den Aussagen von Edward Snowden Dieses System besteht aus einem Netzwerk von 120 Satelliten, die ein globales Netz aus Abhören, Hochfrequenzradiosendungen, Unterseekabeln, Internet ... bilden NSA in ihren Netzwerken als Facebook, Gmail oder Skype .

Es ist nicht nötig, eine sehr lange Liste über die Folgen von zu erstellen Spionage massiv zur Gesellschaft. Es wäre fast genug, um eine Imagination durchzuführen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass diese Spionagemöglichkeit, weit davon entfernt, harmlos zu sein, einen Angriff artikuliert, nicht nur für die Menschenrechte der Intimität [3], aber auch auf anderen Ebenen des menschlichen Lebens, die Wissen über soziales, wirtschaftliches und staatliches Verhalten ermöglichen ... Bigdata , greift direkt in den Marsch der Welt ein und gilt als eine weitere Waffe im Rahmen der Geopolitik global Obwohl die Qualifikation der Hegemonialmacht in Frage gestellt wird, USA Es bleibt ein potenzieller Kandidat, um seinen zentralen Status der Welt zu erneuern.

Literaturhinweise:

  • [1] Realpolitik ist ein deutsches Konzept, das die auf der Politik der Macht basierende Außenpolitik als "Macht über das Gesetz" bezeichnet.
  • [2] //www.marketing-pgc.com/tag/innovation/
  • [3] //mx.humanrights.com/what-are-human-rights/vi ...

Interview mit Noam Chomsky: Die unangefochtene Dominanz der USA ist vorbei (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel