yes, therapy helps!
Die psychologischen und zerebralen Unterschiede zwischen Linkshändern und Rechtshändern

Die psychologischen und zerebralen Unterschiede zwischen Linkshändern und Rechtshändern

November 7, 2022

Große historische Persönlichkeiten wie Napoleon, Albert Einstein, Leonardo Da Vinci, Charlot oder Mozart hatten ein gemeinsames Merkmal (natürlich natürlich ihre Beliebtheit): Sie waren alle Linkshänder .

Gegenwärtig fallen wir auch mit mehreren Prominenten und illustren Leuten zusammen, die mit der linken Hand geschrieben haben, wie dem verstorbenen Hugo Chávez oder vier der letzten sieben Präsidenten der Vereinigten Staaten, einschließlich Barack Obama.

Die Wissenschaft untersucht die Eigenheiten von Linkshändern und Rechtshändern

Sie waren alle Linkshänder . Wenn man nach dieser Einführung urteilt, könnte man denken, dass die Geschichte uns zu großen Linkshändern geführt hat. Vielleicht fähiger, Länder zu regieren? Mit besseren künstlerischen und kreativen Geschenken? Die Wissenschaft untersucht seit Jahrzehnten die Häufigkeit dieser Besonderheit.


Ungefähr gesagt wird das oft gesagt 90% der Bevölkerung sind Rechtshänder Verwenden Sie also zuerst die rechte Hand und den rechten Fuß. Ein viel geringerer Prozentsatz, 10%, sind Linkshänder. Die Forschung zu diesem Thema ist etwas verwirrend, aber in diesem Artikel werde ich versuchen zu erklären, was die Hauptunterschiede in Bezug auf Gesundheit, Gehirn und Psyche von Personen sind, je nachdem, ob sie Linkshänder oder Rechtshänder sind.

Linkshänder oder Rechtshänder: Was ist die Ursache für dieses Merkmal?

Nach Ansicht von Experten der Neurowissenschaften gibt es keine eindeutigen Beweise oder einen kontrastierten neurobiologischen Marker, der dazu führt, dass eine Person Linkshänder oder Rechtshänder ist. Jedoch Ja, sie fallen zusammen, indem sie darauf hinweisen, dass der Mensch im fötalen Stadium bereits eine Präferenz gegenüber der einen oder anderen Hand entwickelt hat . Andere Theorien weisen darauf hin, dass während der Ultraschalluntersuchung bei schwangeren Frauen unterschieden werden kann, ob ein Baby Rechts- oder Linkshänder ist und beobachtet, welche Hand meistens dem Mund am nächsten liegt.


10% der Weltbevölkerung nutzt vorzugsweise die linke Hand

Obwohl die Wissenschaft immer noch nicht genau viele Fragen über Linkshänder und Rechtshänder kennt, konnte sie einige interessante Daten aufwerfen. Wie ich bereits sagte, wird geschätzt, dass der Prozentsatz der Linkshänder auf der Welt bei etwa 10% liegt, obwohl es auch stimmt, dass es Personen gibt, die keine "natürlichen Rechtshänder" wären, aber als Linkshänder geboren worden wären, aber korrigiert worden wären, um ihre rechte Hand zu verwenden .

Und es ist das in der Tat, Bis vor einigen Jahrzehnten waren viele Menschen gezwungen, mit allen Arten von Methoden die rechte Hand anstelle der linken zum Schreiben zu verwenden . Es war eine gewohnheitsmäßige Praxis zu Beginn des spanischen Francoismus.

Die historische Schande der Linkshänder

Es ist nicht der einzige historische Missbrauch von Linkshändern. Menschen mit dieser Besonderheit sie wurden zu verschiedenen Zeiten besonders abgestoßen, unter dem Stigma, vom Teufel besessen zu sein oder durch falsche Stereotypen, die sie als Verbrecher und Schlägertypen bezeichneten.


Es ist daher nicht überraschend, dass diese Verfolgung von Linkshändern in bestimmten Methoden gipfelte - sagen wir - "pädagogisch", um diese vermeintliche Abweichung zu korrigieren. Viele Linkshänder in Spanien erinnern sich mit Bedauern daran, wie sie unter Druck gesetzt wurden und in ihren Schuljahren gezwungen waren, mit ihrer rechten Hand zu schreiben.

Wissenschaftliche Studien

Mehrere Untersuchungen haben versucht zu erklären warum manche Menschen Linkshänder und andere Rechtshänder sind und ihr Gehirn, biologische und psychologische Unterschiede.

Die Rechtshänder sind "geschickter"

Wenn man sich auf das wissenschaftliche Gebiet begibt, sollte man beachten, dass laut einer Studie an der Universität von Ontario "Rechtshänder besser ausgebildet sind als Linkshänder, die eher beidhändig sind; beide Hände mit mehr Geschick auszuführen ". Mit anderen Worten, sagen die Forscher, dass Menschen, die die linke Hand benutzen, mit der rechten Hand viel mehr als Rechtshänder in Bezug auf die linke Hand sind.

Das könnte da erklärt werden Linkshänder sind von klein auf gezwungen, Utensilien und Werkzeuge für Rechtshänder zu handhaben , mit denen sie letztendlich eine größere Fähigkeit entwickeln, ihre "schlechte Hand" zu kontrollieren.

Lefties leben im Durchschnitt weniger Jahre

Ein Aspekt, auf den sich mehr Wissenschaft vertieft hat, betrifft die Langlebigkeit von Linkshändern und Rechtshändern. Und, wie gezeigt wurde, Linkshänder leben in der Regel etwa neun Jahre weniger als Rechtshänder . Aber warum passiert das? Es gibt mehrere Hypothesen, die versuchen, diesen Unterschied zu erklären.

Einer der am weitesten verbreiteten sagt, dass es wahrscheinlich ist, dass Linkshänder während ihrer Entwicklung geringfügige Veränderungen erleiden, wodurch sie anfälliger für bestimmte Krankheiten werden.

Genetik kommt ins Spiel

Ja, es scheint, dass es bereits Daten gibt, die darauf hindeuten, dass die Präferenz für die eine oder die andere Hand genetischen Ursprungs sein könnte. Dies ist genau das, was eine Gruppe von Forschern der University of Oxford entdeckte, als sie eine genetische Variable isolierten, die mit der Tatsache zusammenhängt, dass sie die linke Hand bevorzugen. Diese Variante mit dem Namen LRRTM1 ist auch ein Prädiktor für Schizophrenie. Das heißt, Menschen, die diese genetische Variable haben, sind einem höheren Risiko ausgesetzt, an dieser neurologischen Erkrankung zu leiden.

In jedem Fall wurde die Beziehung zwischen dem Besitz dieser genetischen Variation und der Schizophrenie nur in geringem Maße korreliert; Welche Rolle dieses Gen in der Vielzahl von Eigenschaften und Neigungen spielt, die der Mensch im Laufe seines Lebens entwickeln wird, ist unbekannt. Tatsächlich wird der Grad der Korrelation zwischen der Linken und dem Besitz dieses Gens noch untersucht.

Gekreuzte Lateralität und Gehirnunterschiede

Die Unterschiede zwischen dem Gehirn von Linkshändern und Rechtshändern tragen dazu bei, die wenigen Antworten und viele Unbekannte über die Lateralität der Menschen zu vertiefen. Wie wir bereits in früheren Artikeln von erklärt haben Psychologie und GeistUnser Gehirn besteht aus zwei rechten und linken Hemisphären, und obwohl das Gehirn global arbeitet, ist jede dieser Hemisphären auf bestimmte Funktionen spezialisiert.

Es wird oft gesagt, obwohl es eine etwas unwissenschaftliche Vereinfachung ist, dass die linke Gehirnhälfte für die Verarbeitung der numerischen und logischen Informationen verantwortlich ist, während die rechte Hemisphäre mehr mit der Kreativität und der Art und Weise verknüpft ist, wie wir uns fühlen und aufgeregt werden. Und was passiert mit dem Schreiben? In mehr als 80% der Bevölkerung hängt das Schreiben stärker mit der Aktivität in der linken Hemisphäre zusammen , was wiederum unsere rechte Seite regiert (ja, obwohl es nicht eingängig klingt). Diese Leute sind also Rechtshänder. Bei Linkshändlern wird die Sache etwas komplizierter, da die mit dem Schreiben zusammenhängende Tätigkeit gleichmäßiger auf beide Halbkugeln verteilt ist.

Um diese Frage weiter zu untersuchen, wird es notwendig sein, weitere interessante Daten über die Ursachen der Lateralität und die Unterschiede zwischen Linkshändern und Rechtshändern beizutragen. Für jetzt Wir haben mehr Fragen als Gewissheiten .


Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (November 2022).


In Verbindung Stehende Artikel