yes, therapy helps!
Wohlbefinden bei der Arbeit: wie man sich selbst motiviert

Wohlbefinden bei der Arbeit: wie man sich selbst motiviert

Dezember 5, 2022

Worüber reden wir, wenn wir über Glück reden? Es gibt viele Menschen, die über die Idee des Glücks sprechen (und sie verkaufen). Tatsächlich scheint dies eine Modeerscheinung zu sein, ähnlich, dünn oder gar kein Fleisch zu essen. Aber wie alles im Leben müssen wir uns an diejenigen wenden, die wirklich das Glück studieren, um zu wissen, worüber wir sprechen: Psychologen.

Die verschiedenen Theorien zeigen uns Aspekte wie wirtschaftliches Wohlergehen oder soziale Beziehungen unter anderem als diejenigen, die unser Glück am meisten beeinflussen. Natürlich sind sie wichtig, aber wie wirkt sich das Glück auf unser Arbeitsumfeld aus?

Wir verbringen den größten Teil unseres Lebens mit der Arbeit und bei vielen Gelegenheiten wir machen es mit einem emotionalen Ton, sagen wir, neutral .


  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Die Eroberung des Glücks nach Bertrand Russell"

Glück am Arbeitsplatz

Wenn wir arbeiten, Wir können uns auf bestimmte Projekte freuen und wir können sogar Momente intensiver Verbindung mit unserem Team spüren. Es gibt Momente des Glücks. In den meisten Fällen geschieht dies jedoch zufällig.

Normalerweise verbinden wir Arbeit nicht mit Glück, und dies ist der Beginn des Problems. Wenn wir zufällig mehrere Personen in einer Berufssituation fragen, sagen sie uns wahrscheinlich, dass Glück einen Job hat und dass sie sich glücklich schätzen. Und das, obwohl es so ist, glücklich zu sein, wenn man arbeitet, ist etwas Nebensächliches. Wir machen schon andere Dinge, um glücklich zu sein, würden sie uns erzählen.


Aber wenn wir unsere Arbeit nicht mit möglichem Glück verbinden, leugnen wir nicht einen wichtigen Teil unseres Lebens? Gehen Sie gerne zur Arbeit, scheint sogar etwas obszön . Es ist nicht gut zu sehen, dass jemand es manifestieren kann; Das Weichste, was Sie erhalten, sind Kommentare, die sich auf Ihr Glück beziehen, und viele andere, die weniger in Betracht gezogen werden.

Mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz, mehr Leistung

Das Merkwürdigste ist das Erforschung des Glücks am Arbeitsplatz Sie zeigen, inwieweit ihr Einfluss auf Produktivität und Gesundheit enorm ist. Diejenigen, die gerne arbeiten, mehr leisten und weniger Opfer haben.

Eine von Gallup im Jahr 2015 durchgeführte Umfrage zeigt, dass nur 32% der amerikanischen Arbeitskräfte erklärt haben, "aktiv an ihren Jobs beteiligt zu sein". Die Mehrheit (52%) fühlte sich nicht beteiligt und 17% gaben an, dass sie von ihrem Arbeitsumfeld völlig getrennt sind.


Etwas, was wir tun müssen, meinst du nicht? Ein Großteil des Problems ist Langeweile. Dasselbe immer und immer wieder zu tun, ist eine Garantie dafür, dauerhaft zu sein. Elend und Glück passen nicht zusammen, dies sind die ersten Änderungen. Finden Sie die Gelegenheit, neue Strategien und Werkzeuge zu erlernen, die Mobilität zwischen Abteilungen des Unternehmens zu erleichtern, gemeinsame Orte zu finden, um Ideen auszutauschen ... scheinen einige der besten Gegenmittel dafür zu sein Langeweile bekämpfen und Wohlbefinden und Enthusiasmus im Unternehmen fördern .

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Transformationsführung: Was ist das und wie kann man es in Teams anwenden?"

Die Falle der Arbeitsroutine

Ein weiterer Faktor, der direkt mit dem Glück am Arbeitsplatz zusammenhängt, hängt mit der Routine zusammen. Verlassen Sie das Büro zum Frühstück oder Mittag, Besprechungsräume mit Kollegen aus anderen Abteilungen oder Unternehmen. Macht, dass unser Gehirn in einem aktiven Ton bleibt . Wenn Unternehmen darüber hinaus einen Teil ihrer Zeit darauf verwenden, Bewegung und Achtsamkeit zu fördern, wären die Auswirkungen spektakulär. Dies geschieht bereits in Unternehmen, die dies tun.

Die Verkürzung der Zeiten der endlosen Sitzungen Sie an einen festgelegten Zeitplan anzupassen und mit einem Moderator, der für die Verteilung der Schichten verantwortlich ist, ist auch ein wichtiges Element, um Langeweile aufzulösen. Kurze Präsentationen Kurze Fragen Kurze Aufgabenzyklen. Dies scheint der Schlüssel zu sein, um den Glücksmuskel in Form zu halten.

Und lächle Dies ist eng mit Glück verbunden. Es mag offensichtlich erscheinen, aber es ist, als würde man ein Gerücht verbreiten: Wenn wir lächeln, erzeugen wir eine Wirkung in den Menschen um uns herum. Es wird diejenigen geben, die sich sogar aktiv wehren, aber erliegen müssen oder isoliert werden müssen.

Das Glück bei der Arbeit verbessern

Zweifellos werden wir immer jemanden haben, der uns sagt, wenn wir mit der Arbeit nicht zufrieden sind, werden wir sie verlassen. Es ist eine sehr respektable Option. In der aktuellen Zeit kompliziert, aber möglich. Es kommt jedoch aus einer Sicht, nach der das Glück von außen kommt. Ändern Sie deshalb besser die Luft als uns.

Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, schlage ich Ihnen einige Ideen vor, die nützlich sein könnten, um dieses Glück am Arbeitsplatz umzudrehen. Dies gilt für jede Arbeitsrealität, die wir wollen.In einigen Fällen wird es komplizierter sein, aber es wird mit Hingabe und Überzeugung erreicht. Und zusätzlich wenn alle Ebenen des Unternehmens davon überzeugt sind wird es viel einfacher sein, es zu tun.

1. Weiß, was dich glücklich macht

Es scheint leicht einzuschätzen, ob wir glücklich sind oder nicht und in welchem ​​Maße wir glücklich sind. Das bedeutet nicht, dass wir es tun. Was aber komplizierter erscheint, ist definieren, was uns persönlich glücklich macht . Wir sind anders, einzigartig, daher erscheint es logisch, dass jeder von uns einen eigenen "glücklichen Fußabdruck" hat. Das, was uns zutiefst glücklich macht.

Dies hat nicht nur mit der Arbeitsumgebung zu tun, obwohl alles zweifellos miteinander verbunden ist. Zu wissen, was uns glücklich macht, und es auf einer Liste zu finden, die wir kennen sollten, ist eine der ersten Übungen, die wir vorschlagen.

Betrachten wir dieses Glück beinhaltet sowohl Vergnügen als auch Zweck und es ist nicht nur die positive Emotion, die wir vermuten. Lass uns beide schreiben. Was macht uns glücklich und das macht uns aktiv in etwas eingebunden.

  • Verwandter Artikel: "Arbeitssucht im Zusammenhang mit psychiatrischen Erkrankungen"

2. Bauen Sie Ihr Glück aktiv in Ihrem Arbeitsumfeld auf

Glück passiert nicht einfach. Wir müssen nicht nur wissen, was uns passiv glücklich macht. Wir müssen es bauen. Mach es möglich

Es ist nicht einfach, besonders wenn wir sehr beschäftigt sind. Es ist, als würde man den Platz finden, um ins Fitnessstudio zu gehen. Aber wenn Sie es einmal getan haben, können Sie nicht ohne es leben! Beginnen Sie Schritt für Schritt für Schritt Dinge das verbindet dich mit einem Sinn und Zweck . Es kann ein Frühstück mit einem Freund in Ihrer Pause sein, um dies zu tun, sich um eine Pflanze zu kümmern, die Sie mit ins Büro gebracht haben, Musik zu hören, während Sie einen Bericht vorbereiten. Dies sind kleine Dinge, die Ihrem Arbeitsumfeld Bedeutung verleihen. Du machst es dir.

Diese scheinbar kleinen Änderungen können einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie Sie sich bei der Arbeit fühlen. Sie bauen Ihre kleine Umgebung für persönliches Glück bei der Arbeit auf. Sie können jetzt darüber nachdenken, was Sie ändern möchten. Machen Sie eine Liste mit dem, was ausschließlich von Ihnen abhängt, und einer anderen, die Vorschläge enthält, um einen Konsens mit Ihren Kollegen zu erreichen, oder schlagen Sie Ihren Vorgesetzten vor.

3. Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Sie dazu bringen, sich Zweck zu fühlen

Es kann sein, dass wir in den meisten Fällen nicht die Möglichkeit haben zu wählen, was wir wollen, welche Projekte wir möchten und mit welchen Leuten wir zusammenarbeiten würden. Lassen Sie uns einen Weg finden, uns auf das einzulassen, was uns zugewiesen wird Außerdem sollten Sie nicht aufhören zu sehen, wer uns interessiert, an welchen Projekten Sie interessiert sind.

In gewisser Weise geht es darum, Interesse und Engagement zu vermitteln. Wenn wir es in etwas tun, das uns zugewiesen wurde, was werden wir nicht in etwas tun, das uns auch aufregen würde!

4. Wissen Sie, was Ihnen Energie gibt und was nicht

Darin sind wir auch einzigartig. Einige Leute arbeiten zusammen und arbeiten mit anderen zusammen, um Herausforderungen zu lösen. Das macht uns lebendig. Für andere ist es ein Gefühl von Fluss, wenn man sich auf die Details konzentrieren kann und sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Manche Leute arbeiten lieber im Team und wer nicht. Überlegen Sie, warum Sie sich energetischer fühlen, es ist wichtig, dass Sie wissen. Auch das was nicht geht. Denn in einigen Momenten müssen Sie es zwangsläufig tun.

Wenn man beides kennt, gibt es paradoxerweise mehr - und es ist glücklicher - sowohl in den Situationen, die wir am meisten mögen, als auch in denjenigen, für die wir uns nicht interessieren. Durch die Kenntnis der zweiten und negative Erwartungen an sie beseitigen , wir entspannten uns und fanden uns überraschend viel besser.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Perfektionistische Persönlichkeit: die Nachteile des Perfektionismus"

5. Identifizieren Sie, was Sie unglücklich macht

Natürlich ist dies kein Rosenweg. Manchmal scheint es, dass alles schief geht . Ein schlechter Tag, der durch eine unangenehme Situation gekennzeichnet ist, kann uns wirklich unglücklich machen. Selbst wenn wir versuchen, es zu ändern, wird es passieren. Aber wir sollten nicht denken, dass ein schlechter Tag ein schlechtes Leben bedeutet. Im Gegenteil, wenn wir die schlechten Zeiten erkennen, werden wir die guten noch mehr schätzen und daran arbeiten, sie zu stärken.


3 Schritte, um Deine Motivation wiederzubeleben (Dezember 2022).


In Verbindung Stehende Artikel