yes, therapy helps!
26 aphrodisierende Nahrungsmittel, die Ihre intimen Beziehungen verbessern

26 aphrodisierende Nahrungsmittel, die Ihre intimen Beziehungen verbessern

Januar 6, 2023

Es ist nicht ungewöhnlich zu hören, dass es bestimmte Nahrungsmittel gibt, die Ihre intimen Beziehungen verbessern können.

Diese Substanzen, die als Aphrodisiaka bekannt sind, haben einen direkten Einfluss auf Ihr Sexualleben Sie beeinflussen Ihre Hormone, die Chemie in Ihrem Gehirn und Ihre Energie und Ihre Leistung im Bett. Einige aphrodisierende Nahrungsmittel haben psychoaktive Eigenschaften und andere erhöhen den Blutfluss in die Genitalien. Sie sind auch gesund.

  • Es könnte Sie interessieren: "10 Wege, attraktiver zu sein (wissenschaftlich bewiesen)"

Aphrodisiakumnahrungsmittel, zum im Bett besser durchzuführen

Es gibt verschiedene Aphrodisiakumsubstanzen. Aber ... Was sind diese Substanzen und Lebensmittel? Welche Vorteile bringen sie mit?


Nachfolgend finden Sie eine Liste aphrodisierender Lebensmittel, die in Ihrem Sexualleben hilfreich sind.

1. Erdbeeren

Erdbeeren sind eine der am häufigsten verwendeten Aphrodisiaka . Erdbeeren mit Sahne und Cava sind eine der sexuellsten (und romantischsten) Kombinationen, die wir verwenden können, um einen unvergesslichen Abend mit unserem Partner zu verbringen. Die Erdbeeren beeinflussen direkt die endokrinen Drüsen, so dass sie den Stress des Organismus lösen und uns die notwendige sexuelle Einstellung verschaffen.

2. Spargel

Spargel ist sehr nahrhaft und gesund, aber auch Aphrodisiaka . Dieses Futter ist eine hervorragende Quelle für Kalium, Ballaststoffe, Vitamin B6, Vitamin A, Vitamin C, Thiamin und Folsäure. Es stimuliert auch die Freisetzung von Histamin, das sowohl bei Männern als auch bei Frauen zum Erreichen des Orgasmus führt.


3. Basilikum

Dieses Essen ist ein perfektes Gewürz nicht nur für Ihre Mahlzeiten, sondern auch für Ihr Sexualleben . Das Basilikum zu hacken und zu verschiedenen Rezepten hinzuzufügen, wirkt sich positiv auf Ihr Sexualleben aus, das heißt, es fügt nicht nur frischen Geschmack hinzu, sondern steigert das sexuelle Verlangen durch Erhöhung der Herzfrequenz und Verbesserung des Blutflusses. Natürlich ist eine Menge dieser Substanz erforderlich, um ihre Auswirkungen zu bemerken.

4. Granada

Nach einem Artikel in der Zeitung ABC, Der Granatapfelsaft hat eine ähnliche Wirkung wie Viagra Dies wurde von der Queen Margaret University in Edinburgh bestätigt. Die Samen dieser köstlichen roten Frucht verbessern auch die Durchblutung und erhöhen die Empfindlichkeit der Geschlechtsorgane.

5. Wein und Cava

Wein und Cava sind eine der besten Aphrodisiaka . Der Wein, begleitet von einem guten Abendessen, und der Cava mit einigen Erdbeeren verursachen einen erheblichen sexuellen Temperaturanstieg. Jetzt enthalten sie Alkohol und daher sollte ihr Konsum moderat sein.


6. Algen

Viele Kulturen betrachten Algen aufgrund ihrer aphrodisierenden Eigenschaften , die reich an Vitaminen B1 und B2 sind und bei der Produktion von Sexualhormonen helfen. Sie sind auch eine Quelle für Mangan, Jod und Selen, die sich auf den Stoffwechsel und die Stimmung auswirken können.

7. Muskatnuss

Muskatnuss ist ein Aphrodisiakum, das in verschiedenen Kulturen wie Hindu sehr berühmt ist Man glaubt, dass es durch Erhitzen den sexuellen Appetit anregt. Sie müssen es nicht erwärmen, um seine Vorteile zu genießen. Sie können es ein wenig raspeln und einer Tasse Tee hinzufügen.

8. Trüffel

Trüffel haben auch einen guten Ruf als Aphrodisiakum aus der Römerzeit . Einige behaupten, dass sein Geruch dem Androstenon ähnelt, das als Lockstoff für das andere Geschlecht wirkt. Zweifellos ein Aphrodisiakum, das nicht für alle Taschen geeignet ist.

9. schokolade

Dunkle Schokolade ist ein köstliches Aphrodisiakum, das seit Jahrhunderten verwendet wird . Es enthält Phenylethylamin (PEA), das bei Verliebtheit in großen Mengen produziert wird und Energie, Humor und Aufmerksamkeit steigert.

10. Wassermelone

Diese Frucht hat einen süßen und köstlichen Geschmack und enthält viel Citrullin Das heißt, es erhöht das Stickoxid, das ein Vasodilatator ist, der die Blutzirkulation verbessert, was die Erregung und Erektion bei Männern erhöhen kann.

11. Rucola

Die alten Römer verwendeten dieses grüne Gemüse als Aphrodisiakum . Zusätzlich zu seinen aphrodisierenden Eigenschaften hilft Rucola bei der Verdauung und ist eine hervorragende Quelle für Vitamin A und C. Fügen Sie Rucola in Ihre Salate hinzu, um von den aphrodisierenden Wirkungen zu profitieren.

12. Avocado

Avocado ist ein sehr nahrhaftes Lebensmittel, reich an gesunden Fetten . Der Avocado-Baum wurde von den Azteken als "Hoden-Baum" bezeichnet. Denn wenn diese Nahrung im Baum ist, sehen sie aus wie hängende Hoden. Avocado ist reich an Folsäure, Vitamin B6 und Kalium. Es soll sich auch positiv auf das Immunsystem auswirken.

13. Kokosnusswasser

Kokosnusswasser enthält den gleichen Elektrolytgehalt wie Blut . Es wirkt auch als Stoffwechselverstärker, erhöht die Durchblutung und wirkt daher als Aphrodisiakum.Kokoswasser enthält neben seinem hohen Mineralstoffgehalt auch Vitamin C.

14. Ingwer

Ingwer ist ein gutes Gewürz, das auch die Blutzirkulation und Körpertemperatur erhöht . Tatsächlich steigert es das sexuelle Verlangen und verbessert das Vergnügen. Es kann zu vielen Dingen hinzugefügt werden, zum Beispiel zu einem leckeren Aufguss.

15. Karotten

Nur wenige würden sich vorstellen, dass die Karotte auf dieser Liste stehen würde, aber Dieses Futter enthält auch Vitamine, die für die Produktion von Hormonen wichtig sind . Zum Beispiel Vitamin A, das zur Produktion von Sexualhormonen beiträgt und bei Männern die Fortpflanzungszellen vor vorzeitigem Altern schützt. Die Möhre erhöht die Spermienproduktion.

16. Honig

Honig ist reich an Vitamin B und wird auf grobe Weise zur Steigerung der Testosteronproduktion eingesetzt , was das männliche sexuelle Verlangen erhöhen kann. Es enthält auch Bor, das an der Östrogenproduktion beteiligt ist, was für das weibliche sexuelle Verlangen wichtig ist. Honig kann vielen Produkten zugesetzt werden, beispielsweise einem Naturjoghurt.

17. Jalapeños

Jalapeños (und im Allgemeinen würzig) sind aphrodisierende Nahrungsmittel . Es enthält Capsaicin, das die Körpertemperatur des Körpers erhöht und den Blutfluss erhöht. Sie bewirken auch, dass das Gehirn Endorphine freisetzt, wodurch wir uns gut fühlen. Neben den inneren Wirkungen, die zu sexuellem Verlangen führen, hat es auch äußere Wirkungen, die ein äußeres Erscheinungsbild verursachen, wie gerötete Haut und geschwollene Lippen. das erhöht das sexuelle Verlangen der anderen Person.

18. Mandeln

Diese Nüsse sind ein uraltes Symbol der Fruchtbarkeit, das bis in die biblische Zeit zurückreicht . Sein süßer Duft wirkt auch als sexueller Lockstoff. Darüber hinaus sind Mandeln reich an nützlichen Fetten, Ballaststoffen und Vitamin E.

19. Austern

Austern gelten als einer der Aphrodisiaka schlechthin. Sie erhöhen die Dopaminspiegel, was wiederum die Libido von Männern und Frauen erhöht. Zink ist für die Produktion von Testosteron und gesunden Spermien unerlässlich und Austern sind reich an dieser Verbindung.

20. Bananen

Bananen sind köstliche Früchte, die an die Form der männlichen Genitalien erinnern . Sie sind aber auch Aphrodisiaka, weil sie Bromelain enthalten, ein Enzym, das die Produktion von Testosteron verursacht. Es enthält auch Kalium und Vitamin B und liefert Energie.

21. Fign

Wenn die Banane dem männlichen Fortpflanzungsorgan gleicht, verhalten sich die Feigen mit dem weiblichen Fortpflanzungssystem . Diese Frucht erscheint in der Bibel, als Adam und Eva Feigenblätter trugen, um ihre privaten Teile zu bedecken. Die Griechen verbanden dieses Essen bereits mit Liebe und Fruchtbarkeit.

22. Knoblauch

Obwohl viele den Knoblauchgeruch hassen, erhöht dies tatsächlich die sexuelle Attraktivität, da es den Körpergeruch beeinflusst . Das fanden sie an der Karlsuniversität in Prag, als eine Gruppe von Probanden gebeten wurde, Flecken unter die Achseln zu legen, um Schweiß zu sammeln. Einige aßen Knoblauch und andere nicht. Danach musste eine Gruppe von Frauen die Gerüche bewerten und kam zu dem Schluss, dass diejenigen, die Knoblauch konsumieren, als die attraktivsten eingestuft wurden.

23. Zimt

Zimt hat eine thermische Wirkung und steigert das sexuelle Verlangen . Es ist ein gesundes Nahrungsmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften und kann zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels beitragen. Ein Tee mit Honig und Zimt ist ein guter Weg, um diese beiden Aphrodisiaka zu mischen.

24. Zahntriebe

Beladen mit Zink, das für die Produktion von Testosteron unerlässlich ist werden seit dem Mittelalter wegen ihrer positiven Auswirkungen auf die Sexualität genutzt. Sie können sie mit Basilikum, Knoblauch und Olivenöl zu einem leckeren Pesto mahlen.

25. Kardamom

Kardamom ist eine Art, die eine große aphrodisierende Kraft besitzt . Es kann je nach Bedarf gemahlen werden. Es hat einen warmen und würzigen Geschmack und kann den Blutfluss erhöhen, was wahrscheinlich seine aphrodisierenden Eigenschaften erklärt. Es ist auch ein antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkstoff.

26. Sellerie

Dieses knusprige Gemüse wird normalerweise in Suppen in verschiedenen Teilen der Welt konsumiert . Seine Nährstoffe sind Aphrodisiaka und enthalten zwei wichtige Komponenten: Androstenon und Androstenol, die beim Verzehr als sexueller Lockstoff wirken.


Sinnliche Genüsse: Die Welt der Aphrodisiaka - Dokumentation von NZZ Format (2003) (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel