yes, therapy helps!
Labormaterial: 23 wesentliche Gegenstände und Instrumente

Labormaterial: 23 wesentliche Gegenstände und Instrumente

Januar 30, 2023

Die meisten wissenschaftlichen Fortschritte der letzten Jahrhunderte konnten dank der fortschreitenden Technologie und der Anstrengung ihrer Anwendung bei der Untersuchung der Phänomene verschiedener Zweige oder Aspekte der Realität im Allgemeinen durch experimentelle Forschung durchgeführt werden.

Obwohl diese Untersuchungen auf verschiedene Weise und an verschiedenen Orten durchgeführt werden können, werden sie normalerweise in einer Art Laboratorium durchgeführt, in dem genügend Elemente und Bedingungen vorhanden sind, um Experimente zu erzeugen, die Proben prüfen oder analysieren und sich darin reproduzieren lassen kontrollierte Bedingungen die zu untersuchenden Phänomene oder Situationen.

Und in diesem Zusammenhang unterstreicht die Notwendigkeit einer angemessenen Ausrüstung und ausreichender Laborausstattung . In diesem Artikel werden wir über die verschiedenen Elemente sprechen, aus denen sich letztere zusammensetzt, zumindest in Bezug auf die grundlegendsten Elemente, die normalerweise verfügbar sind.


Labormaterial: grundlegende Gegenstände

Mit Labormaterial können wir die Werkzeug- und Instrumentensammlung verstehen, die ein Labor benötigt, um die nötigen Forschungs- oder Experimentierarbeiten durchführen zu können, um Wissen zu generieren und das untersuchte Phänomen der Realität zu analysieren.

Denken Sie daran, dass es verschiedene Labortypen gibt Jeder von ihnen benötigt spezialisiertes Material in dem Arbeitsbereich, in dem sie arbeiten: Erfordert nicht das gleiche Material aus einem Physiklabor wie beispielsweise die Chemie. Das Material, das wir im Folgenden nennen, ist das, was normalerweise als das grundlegendste und am meisten mit dem Laborprototyp assoziierte Material betrachtet wird, vielleicht mit einer Ausrichtung auf Chemie, Biologie und Medizin.


1. Reagenzglas

Diese kleine transparente Röhre, die eine Basis hat, die sie trägt, dient als Hauptfunktion zur Messung des Volumens einer Flüssigkeit oder eines Festkörpers (nach dem Prinzip von Archimedes).

2. Reagenzglas

Eine Art Röhrchen, ähnlich wie das Reagenzglas, aber ohne Unterlage, in die normalerweise Flüssigkeiten, Lösungen oder Proben zur Analyse oder zum Experimentieren eingegossen werden.

3. Rack / Gitter

Wenn wir Reagenzgläser verwenden, müssen sie in der Lage sein, sie an einem festen Ort zu lassen, von dem aus sie arbeiten können, da sie keine Basis haben. Aus diesem Grund kann ein Gitter oder Rack sehr nützlich sein, um sie abzuscheiden, insbesondere wenn wir mehrere Proben haben.

4. Mikroskop

Obwohl die ersten Laboratorien nicht über dieses Material verfügten, vermutete die Erfindung des Mikroskops eine Revolution auf wissenschaftlicher Ebene, die es ermöglichte, die Materie, ihre Zusammensetzung und Struktur sowie ihre Wechselwirkung mit der Umgebung auf einer für das menschliche Auge nicht unterscheidbaren Ebene zu untersuchen. Heutzutage gibt es wenige Laboratorien, die keine haben.


5. Petrischale

Kleiner runder Behälter, transparent und mit Deckel, der normalerweise verwendet wird, um Proben von Geweben, Bakterien und Zellen zu platzieren, um anschließend Ernten zu erzeugen.

6. Speicherfolien

Ähnlich wie beim vorherigen ist ein Objektträger in der Regel eine kleine und dünne Glas- oder Kunststoffplatte, in die ein minimaler Teil der zu untersuchenden Probe (z. B. ein Blutstropfen) eingelegt wird, um ihn durch das Gerät beobachten zu können Mikroskop

7. Pipette

Laborinstrument im Allgemeinen aus Glas oder Kunststoff, mit dem das Volumen eines Stoffes gemessen werden kann, den wir auf kontrollierte Weise an einem seiner Enden einfüllen können, wobei er leicht die Menge des verbleibenden Stoffes bestimmen kann.

8. Bürette

Das Instrument ist ähnlich einer Mischung aus Teströhrchen und Trichter langgestreckt und ermöglicht die Bestimmung des Volumens einer Flüssigkeit oder Lösung zur gleichen Zeit, zu der es einen Griff oder Absperrhahn besitzt, um den Durchtritt der Flüssigkeit zu regulieren.

9. Kolben

Größere Behälter und üblicherweise in Form eines Reagenzglases mit aufgeweitetem geschlossenen Ende werden verwendet, um Substanzen zu enthalten, sie zu mischen oder zu destillieren. Sie bestehen aus verschiedenen Arten und gehören zu den bekanntesten von Erlenmeyer.

10. Rührwerk / Mischer

Ein Rührwerk ist jedes Instrument, das das gleichmäßige Mischen der Proben ermöglicht, mit denen es durch seine Bewegung bearbeitet wird. Traditionell wird eine Stange verwendet, aber derzeit gibt es elektronische Mischer oder mit unterschiedlichen Mechanismen.

11. Trichter

Insbesondere in der Chemie gibt es verschiedene Arten von Trichtern, die es ermöglichen, die verschiedenen Verbindungen kontrolliert zu mischen oder Feststoffe aus Flüssigkeiten zu trennen. Es ist das Dekantieren (das erlaubt, die Menge der zu filternden Substanz mit einem Griff zu regulieren).

12. Maßstab

In der Lage zu sein, das, was wir studieren, genau abzuwägen, ist in einer großen Anzahl von wissenschaftlichen Disziplinen grundlegend. Aus diesem Grund sind Skalen oder Gleichgewichte (die derzeit meist digital sind) grundlegende Instrumente.

13. Pinzette

Die Pinzette ist in einem Labor sehr wichtig, im Allgemeinen, um ein bestimmtes Instrument zu halten oder einige Elemente der Proben, die wir analysieren, zu bewegen.

14. Skalpell

Insbesondere in Wissenschaften wie der Medizin oder der Chemie kann es erforderlich sein, präzise Schnitte durchzuführen, um eine Probe des zu analysierenden Materials zu erreichen oder zu trennen (z. B. um eine Biopsie durchzuführen). In diesem Sinne kann ein Skalpell nützlich sein.

15. Spatel

Mit einem Aussehen, das dem eines runden Messers ähnelt, ist es ein nützliches Instrument zum Sammeln kleiner Feststoffe in Form von Staub.

16. Lima

Manchmal kann es erforderlich sein, ein Objekt oder Material zu feilen, um eine kleine Probe zu entnehmen oder sogar ein bestimmtes Material zu schneiden.

17. Teelöffel

Etwas so grundlegendes wie ein Löffel ist auch in einem Labor ein nützliches Instrument, insbesondere wenn wir eine Lösung herstellen, die die Verwendung eines chemischen Elements in Pulverform erfordert.

18. Toilettenbürste

Die Reinigung des Labormaterials vor und nach der Verwendung ist etwas Grundlegendes, das die Ergebnisse des Experiments oder der Analyse stark verändern kann. Deshalb ist eine Bürste, die zum Beispiel das Reinigen von Flaschen oder Reagenzgläsern erlaubt, ein Muss.

19. Flasche waschen

Um das verwendete Material zu reinigen, benötigen wir im Allgemeinen mehr als die Bürste, da zum Reinigen Wasser erforderlich ist. Die Waschflasche ist normalerweise mit destilliertem Wasser oder einer Art Alkohol gefüllt, was eine bequeme Anwendung in den Instrumenten ermöglicht.

20. Zigarettenanzünder / Brenner / Herd

In vielen Experimenten und bei vielen Substanzen und chemischen Reaktionen kann es erforderlich sein, die zu verwendenden Komponenten zu erwärmen oder sogar zu verbrennen. Offensichtlich handelt es sich um Labormaterial und nicht um tägliches Personal.

21. Thermometer

Die Kenntnis der Temperatur, bei der eine Substanz oder Probe vorhanden ist, kann grundlegend sein, um sie richtig studieren zu können oder sogar zu erhalten (z. B. bei lebenden Organen oder Zellen wie etwa Samenzellen). In diesem Sinne ist die Verwendung einer Art Thermometer sinnvoll.

22. Pipette

Ein anderes Instrument, das zwar extrem einfach ist, aber in verschiedenen Labortypen üblich ist. Es muss jedoch beachtet werden, dass die ausgestoßene Substanzmenge mehr oder weniger genau sein kann und dass unterschiedliche Instrumente manchmal dieselbe Funktion haben können (z. B. der Griff in einem Scheidetrichter).

23. Computer

Vielleicht erscheint dieses Instrument offensichtlich, aber Tatsache ist, dass die Rechenleistung eines Computers das Erfassen und Automatisieren von konkreten Prozessen ermöglicht, die während des Experimentierens verwendet werden sollen, mit einem Maß an Präzision und Details, das ein Mensch viel länger in Anspruch nehmen kann.

Literaturhinweise:

  • Atkins J. und Jones, L. (2012). Prinzipien der Chemie. Die Wege der Entdeckung, 5. Aufl. Editorial Panamericana Medical, Madrid.
  • Bawer JD. (1996). Klinische Analyse, Methoden und Interpretation. Barcelona Hrsg. Reverté.

Freeance Mobile for Cityworks - Labor/Material/Equipment Training on Device App (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel