yes, therapy helps!
Mit Empathie und Anpassung umgehen lernen: zwei wunderbare Eigenschaften des Menschen

Mit Empathie und Anpassung umgehen lernen: zwei wunderbare Eigenschaften des Menschen

Januar 26, 2023

Anpassungsfähigkeit und Empathie: Wie können Sie diese beiden Eigenschaften nutzen, um einen besseren Menschen zu erreichen?

"Ich passe mich an Situationen an."

"Ich habe nichts dagegen aufzugeben."

"Ich passe mich an."

"Die anderen geben nicht für mich nach, sie sind starrer."

"Wenn ich mich nicht anpasse, tun es andere nicht."

Oft wissen die Menschen nicht, was sie mit uns machen. Es ist das, was die Menschen, besonders die, die uns nahe stehen, dazu bringen, sich so zu verhalten, wie wir es nicht mögen.

Aus meiner Sicht Anpassungsfähigkeit und EMPATHY sind zwei der besten Eigenschaften für die Entwicklung von Glück, wenn ich es verstehe, praktiziere und lehre: Sei die Person, die du sein willst, und habe das Leben, das du willst.


Wenn sie wissen, wie man beide Qualitäten einsetzt, sind sie Werkzeuge, mit deren Hilfe wir unser volles Potenzial erreichen können, auch in schwierigen Momenten, in denen sie eine entscheidende Rolle spielen können. Wenn wir nicht wissen, wie wir sie behandeln sollen, können sie zu einer tödlichen Falle werden, die uns dazu bringt, von oder für andere zu leben, ohne auf unseren Willen zu reagieren.

Das erste, was wir tun werden, ist zu sehen, was diese beiden Qualitäten wirklich sind.

Anpassungsfähigkeit

Ist die Fähigkeit, abhängig von der Änderung zu ändern. Warum ist es aus meiner Sicht eines der besten Werkzeuge und Qualitäten, die wir fördern sollten? Während Starrheit Unbeweglichkeit ist, ist Anpassung Anpassung, Lernen, Bewegung. Wie Darwin sagte, liegt das Überleben der Tierwelt in ihrer Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen.


Wenn etwas charakterisiert wird, ist das Leben eine ständige Unsicherheit und eine ständige Veränderung. Der Mensch hat wunderbare Eigenschaften, aber er hat sich nicht die Zeit genommen, sie zu lernen. Wir kontrollieren nichts Außerhalb von uns selbst, daher wird die Fähigkeit, sich an Veränderungen oder Unsicherheiten anzupassen, das perfekte Werkzeug für das Leben. Beseitigen Sie Widerstand und verweigern Sie dem, was passiert, indem Sie Ihnen die Fähigkeit und die Macht geben, Ihr Leben umzuleiten. deinem Weg folgen unter Berücksichtigung der Umstände. Schön ist es nicht?

Wir folgen dem folgenden Konzept. Empathie ist die Fähigkeit, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen. Warum ist diese Fähigkeit für Ihren Alltag praktisch? Empathie erleichtert das Verständnis und die Fähigkeit zu lieben, Mitgefühl und Kreativität. Dies ist notwendig, um zu sehen, welche Möglichkeiten wir haben oder Wege, wohin Sie wollen, die Lösung von Problemen und natürlich der Fortschritt und die Fähigkeit zur Vergebung und Daher ist es in allen Bereichen der Gefühlsebene sehr nützlich.


Die zwei Seiten derselben Medaille

Anpassung bedeutet nicht nachgeben, geschweige denn das, was Sie wollen, von anderen abhängig oder Ihre Träume durch äußeren Druck aufzugeben. Empathie steht nicht vor Situationen, Problemen, sogar Momenten der Freude oder Errungenschaften anderer, die vor Ihrem eigenen Leben stehen, was Sie fühlen, was Sie wollen, was Ihnen passiert oder was Sie nur ausdrücken möchten.

Deshalb werden wir verwirrt. Denn wo wir über Empathie und Anpassung sprechen, fehlen Grenzen. Dies ist kein großes Problem, da es gelöst werden kann. Wenn es um das Setzen von Grenzen geht, sprechen wir von einer der großen und wenig bekannten Facetten oder Bereichen des Selbstwertgefühls.

Was kann ich in diesem Fall tun? Was bedeutet es, Grenzen zu setzen?

Die Grenzen markieren, was Sie in Ihrem Leben hinterlassen oder nicht zulassen / zulassen, vom Essen eines Minz-Eises, wenn Sie es nicht mögen, eine schlechte Geste zulassen, oder an etwas zu arbeiten, das Sie verabscheuen. Wenn Sie also Grenzen setzen, erhöhen Sie Ihre Lebensqualität und unterscheiden zwischen dem, was Sie lieben, und dem, was Ihnen nichts Positives bringt.

Aber ... wenn ich mein ganzes Leben verbracht habe, ohne sie zu stellen ... kann ich das jetzt?

Natürlich Es ist eine Frage des Verlangens, des Lernens und der Ausdauer.

Wenn Sie anfangen, Ihrem Leben Grenzen zu setzen, sind Sie überrascht, wie Sie denken, dass Sie Konflikte schaffen oder "Dinge oder Menschen" für die Veränderung verlieren würden. Was passiert, ist, dass die Menschen Ihnen mehr Respekt zeigen und alles sich ausbalanciert.

Jetzt kann dein Verstand dir sagen: "Es ist unmöglich", Aber es ist nur, weil Sie nicht wussten, wie Sie mit der Realität umgehen sollen .

Jetzt wissen Sie, dass Ihr Einfühlungsvermögen und Ihre Anpassung gut sind und dass Sie angesichts dessen, was Ihnen weh tut, Grenzen setzen können, was nicht die Folge davon ist, dass Sie eine Person sind, die sich anpasst und / oder mitfühlend ist. Es ist eine Frage des Selbstwertgefühls. Wenn Sie einfach an einigen Kursen teilnehmen, können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen.

Wie kann ich anfangen?

Machen Sie eine Liste mit Ich gehe nicht zurück zur Erlaubnis Dies ist der erste Schritt.


Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version) (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel