yes, therapy helps!
LEGO und die psychologischen Vorteile des Baus mit Teilen

LEGO und die psychologischen Vorteile des Baus mit Teilen

Juni 1, 2020

Die LEGO-Teile und ihre Konstruktion sind ein großartiges Werkzeug, um das eigene Glaubenssystem und die Emotionen zu verinnerlichen , weil das Individuum mit dem implizitsten Wissen seiner Person und seiner Gegenwart in Kontakt kommt.

Die Konstruktion von LEGO-Teilen und emotionale Intelligenz

Dieser Prozess des freien Aufbaus wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Emotional Intelligence aus und ist auch ein Werkzeug, das in der Psychotherapie und im Business Coaching eingesetzt wird.

Im folgenden Interview stellt Mª Teresa Mata, kooperierende Psychologin des Mensalus Psychological and Psychological Assistance Institute, dieses Instrument als eines der neuen Verbündeten des Trainings für emotionale Intelligenz vor.


Wie ist Lego in die Welt der Psychologie und des Coachings eingebrochen?

Derzeit ist die Dynamik, die auf der Repräsentation von Ideen durch freie Konstruktion durch Legostücke oder ähnliches basiert, zu einem fantastischen Arbeitsinstrument innerhalb der Welt des Business Coachings geworden. Jüngste Studien haben gezeigt, wie effizient sie das hohe Informationsniveau, das sie erzeugen, inhaltsreiche Informationen und eine äußerst nützliche Struktur für die Lösung aller Arten von Konflikten prüfen. Insbesondere Die LEGO® Serious® Play®-Methode ist die Methode, die in diesem Sinne um die Welt gegangen ist .

Auf der anderen Seite haben wir durch das Training / Coaching von emotionaler Intelligenz ein neues Arbeitsinstrument entdeckt, das, wie alle anderen Techniken des Externalisierens, die Vorstellungskraft fördert und der Kreativität freien Lauf lässt, wodurch sie perfekt wird Alliierte zur Förderung der Selbsterkenntnis, der Selbstdarstellung, der Projektion von Herausforderungen und objektiven Fähigkeiten sowie bestimmter sozialer Fähigkeiten wie Empathie.


Was passiert, wenn wir mit dem Bau beginnen?

Mit den Konstruktionen wird eine Verbindung zu einer anderen Ebene hergestellt . Die Freisetzung von Vorstellungskraft und Kreativität hängt eng mit der Verwendung von Händen zusammen. Wenn unsere Hände ins Spiel kommen, setzen wir eine Reihe von mentalen Prozessen in Gang, die den Zugang zu tieferem Wissen ermöglichen. Auf diese Weise gelingt es uns, die Kommunikation auf einer anderen Ebene (sowohl mit sich selbst als auch mit anderen) zu fördern.

Wenn diese Technik auf ein System (ein Arbeitsteam, eine Familie, eine Workshopgruppe) übertragen wird, werden viele Informationen sichtbar: Jeder Einzelne bietet eine kleine Auswahl seiner Wahrnehmung der Welt. Dies bringt verschiedene Sichtweisen schnell und visuell auf den Tisch und fördert, wie erwähnt, den Dialog und die Empathie.

Es muss unglaublich sein, welche Rückmeldungen in einer Sitzung generiert werden, wenn so viele Informationen auftauchen, oder?

Richtig Dies ist einer der großen Vorteile des Einsatzes von Techniken, die Botschaften durch Kreativität und Assoziation aktivieren: Die Botschaften, die erscheinen, sind frisch, voller Witz und Weisheit, Details, die bei anderen Verarbeitungsmodellen kaum zu Tage treten würden.


Oftmals werden Informationen, die täglich unbemerkt bleiben, zum Treibstoff unbekannter Optionen und unbeabsichtigter Lösungen. Dies ist ein Job, den wir durch das Training der emotionalen Intelligenz besonders fördern:

"Welches Wissen habe ich und welches Wissen nutze ich nicht" / "Welches Wissen erwacht in mir, wenn ich das Wissen anderer sehe und höre".

Was können Sie sonst noch über diese Methodik und die Arbeit von Coaching und Psychotherapie erklären?

Durch die Schöpfung mit Bauteilen, ohne es zu merken, verringern sich die unbewussten Barrieren, die in der sozialen Interaktion entstehen, und ermöglichen so intelligente Gespräche, die den Menschen helfen, mit ihrem Wissen und dem Wissen anderer zu kommunizieren.

In den Workshops setzen wir dies zum Beispiel durch die Formulierung einer "Mobilisierungsfrage" um . Sobald die Frage gestellt wurde, lassen die Teilnehmer ihre auflösende Kapazität fließen. Der nächste Schritt besteht darin, diese Informationen aus der Konstruktion mit Teilen in eine konkrete Form umzuwandeln. Die Ergebnisse sind unglaublich. Die Methodik rettet Informationen, die normalerweise "außer Betrieb" sind. Die Tatsache, dass diese Informationen im Rahmen eines Skill-Trainings offengelegt, angeordnet und validiert werden, erzeugt ein hohes Maß an Einsicht und Einsicht (Bewusstsein von).

Kurz gesagt, wie ist das Verhältnis zwischen dem Training emotionaler Intelligenz und der Konstruktion mit LEGO-Teilen?

Von der emotionalen Intelligenz versuchen wir, den Komplex zu synthetisieren, das Abstrakte auszudrücken, das Unsichtbare zu fühlen, das Flüchtige zu konkretisieren.Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Prozesse zu vereinfachen und "leistungsfähige" Informationen zu erhalten, um deren Verwendung zu erleichtern und die Effizienz unseres Handelns zu steigern.

Das Training emotionaler Intelligenz durch freies Bauen, das als Antwort auf eine Mobilisierungsfrage inspiriert wurde, beschleunigt die Sammlung nützlicher Informationen. Dies wird durch die Förderung von Prozessen erreicht, die mit dem impliziten Wissen der Person in Verbindung stehen, einem Wissen, das sich während seines gesamten Lebenswegs etabliert hat.

Mit den LEGO-Stücken und den Figuren, die die kreativen Szenarien ergänzen, konstruiert, projektiert und beobachtet jeder Benutzer wird zum Zuschauer seiner eigenen Kreation, eine privilegierte Position, da er es ermöglicht, sich vom möglichen Konflikt zu distanzieren und die Informationen intelligenter zu nutzen. Ebenso ist jeder in den Workshops Zuschauer der Kreationen der anderen, was viele Ideen und Möglichkeiten mit sich bringt.

Und die Ideen voneinander leben sogar unterschiedliche Konflikte, arbeiten sie für alle?

Dies ist der interessanteste Punkt der Outsourcing-Arbeit in emotionaler Intelligenz . Es ist sehr aufschlussreich, wenn die Teilnehmer am Ende einer Sitzung mit freiem Aufbau Wege suchen, um die Früchte des Wissens zu lösen, das aus anderen Erfahrungen anderer, nicht nur ihres eigenen, gewonnen wird. Damit dies möglich ist, liegt der Schlüssel in der Formulierung der Mobilisierungsfrage (n).

Unsere große Herausforderung besteht immer darin, eine gemeinsame Frage an alle zu stellen, auch wenn die Erfahrungen und Lebenszusammenhänge unterschiedlich sind. Damit erreichen wir eine hohe Gruppenanbindung und emotional intelligentes Feedback.


Ostern in Bolivien - Easter Eggs in Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands | Ubisoft-TV [DE] (Juni 2020).


In Verbindung Stehende Artikel