yes, therapy helps!
Die 5 Fleischarten, ihre Eigenschaften und Nachteile

Die 5 Fleischarten, ihre Eigenschaften und Nachteile

September 22, 2022

Fleisch war schon immer einer der Hauptbestandteile in Diäten eines guten Teils der menschlichen Kulturen und Gesellschaften. Der Verzehr ist so alt wie die Ursprünge unserer Spezies, und ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften sowie die Methoden, mit denen er gewonnen wurde, haben die Entwicklung der Geschichte eindeutig beeinflusst.

Aber dieses Essen ist nicht etwas völlig Homogenes und ohne Varianten, sondern eher Es gibt verschiedene Fleischsorten Was ist gut zu wissen Das einzige, was diese Nahrungsstücke gemeinsam haben, ist, dass sie Teil der Muskelmasse einer Vielzahl von Tierarten sind und viele von ihnen sich überhaupt nicht ähneln.


Aber zu wissen, wie man die Fleischsorten erkennt, ist in der Theorie kein reines Interesse; Es hat auch sehr praktische Hilfsmittel. Sie sollten zum Beispiel wissen, dass der Missbrauch einiger von ihnen zu erheblichen Gesundheitsproblemen führen kann. Um eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten, ist es jedoch notwendig, die für sie definierten Merkmale zu kennen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "20 Nahrungsmittel sehr reich an Protein"

Rotes und weißes Fleisch: eine grundlegende Unterscheidung

Zu Beginn dieser Einstufung ist es wichtig, die zwei Hauptkategorien von Fleischarten zu kennen. SEs befasst sich einerseits mit rotem Fleisch und andererseits mit weißem Fleisch .

Rotes Fleisch

Rotes Fleisch ist im Allgemeinen weniger gesund als weißes Fleisch, und aus diesem Grund muss der Konsum stärker gemindert werden. Einer der Gründe dafür ist, dass es eine größere Menge an Purinen enthält, Substanzen, die einmal in den Körper gelangt sind.Braten in Harnsäure umwandeln , was schädlich ist, wenn seine Menge ein bestimmtes Niveau erreicht.


Weißes Fleisch

Weißes Fleisch entspricht nicht den Merkmalen, die wir gesehen haben und rotes Fleisch beschreiben Sie sind auch leichter . Das heißt aber nicht, dass sie in keinem Zusammenhang gesund sind. Zum Beispiel enthalten sie oft viele schlechte Fette, obwohl dies nicht immer der Fall ist und zum Teil von dem Bereich abhängt, aus dem der Schnitt kommt: Oberschenkel, Lende usw.

  • Vielleicht interessieren Sie sich: "10 gesunde, magnesiumreiche Lebensmittel"

Die arten von fleisch

Wir haben bereits gesehen, wie die Hauptkategorien sind, die die Fleischarten beschreiben, aber wir können immer noch mehr Detail erreichen. Dafür ist es notwendig, auf die Art oder Art der Arten zu achten, aus denen diese Nahrung stammt.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Fleischarten, die in westlichen Ländern normalerweise konsumiert werden.


1. Rindfleisch

Diese Fleischsorte ist eine der am meisten konsumierten. Da es sich um rotes Fleisch handelt, ist es vorzuziehen, es alle zwei oder drei Wochen in das Maximum-Menü aufzunehmen und nicht mehr. wegen seiner Konzentration von Purinen und schlechten Fetten . Oder besser noch, verbrauchen Sie es überhaupt nicht und entscheiden Sie sich für andere Proteinquellen. Es ist jedoch auch bekannt, wegen seines Geschmacks sehr beliebt zu sein.

2. Vogel

Dies ist eine Art weißes Fleisch, das auch stark konsumiert wird und normalerweise Huhn verwendet. In den meisten Fällen ist die Fettkonzentration in dieser Tierklasse niedrig. Dadurch wird dieses Nahrungsmittel von Menschen verwendet, die daran interessiert sind, ihre Muskeln zu entwickeln, ohne Fett zu gewinnen. Eine Ausnahme ist der Fall von Entenfleisch, dessen Verbrauch dem moderaten vorzuziehen ist.

3. Kaninchen

Es ist eine andere Art von weißem Fleisch und einer von denen, die weniger Fett enthalten (dabei auch meist gesund, ungesättigt zu sein). Auf der anderen Seite wird es auch als Vitamin B-reiches Nahrungsmittel bezeichnet.

3. Schwein

So wie rotes Fleisch normalerweise mit großen Säugetieren in Verbindung gebracht wird, besteht die Wahrheit darin, dass der größte Teil des Schweinefleisch aus weißem Fleisch besteht. Außerdem ist das Fett normalerweise relativ niedrig.

Trotz allem, was wir über dieses Essen gesehen haben, Sie müssen beim Kochen vorsichtig sein , da diese Ausarbeitungsprozesse oftmals häufig braten, wodurch ihr Gehalt an Fetten und Kalorien stark ansteigt.

4. Ziege und Schaf

Im Gegensatz zu Kaninchenfleisch ist das enthaltene Fett gesättigt und daher ungesund. Ziegenfleisch ist jedoch ziemlich fettarm, so dass kann gelegentlich in Diäten konsumiert werden, die dazu bestimmt sind, Gewicht zu verlieren oder Muskel nicht abdecken.

5. Fisch

Fisch ist in Omega 3 normalerweise hoch , eine Art sehr gesundes Fett, das wir auch in Nüssen wie Nüssen finden. Außerdem ist es im Allgemeinen fettarm und daher eine gute Proteinquelle.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "Unterschiede zwischen nativem Olivenöl und nativem Olivenöl extra"

Eine ausgewogene Ernährung

Um ein gesundes Leben zu führen, müssen wir berücksichtigen, dass unser Lebensstil dazu führt, dass in der Regel mehr Fleisch konsumiert wird, als wir brauchen. Es ist wahr, dass Protein unverzichtbar ist, aber Es gibt viele weitere Quellen, um diese Makronährstoffe zu extrahieren : zum Beispiel Tofu oder Seitan. Insbesondere ist rotes Fleisch das zweite Gericht schlechthin. Ein Ersatz für gesündere Optionen, anstatt sich der einfachen Gewohnheit zu ergeben, kann viel zu unserem Wohlbefinden beitragen.


Mercola: 10 verbotene Lebensmittel, die in den USA erlaubt sind (September 2022).


In Verbindung Stehende Artikel