yes, therapy helps!
Die 7 Vorteile der Online-Therapie

Die 7 Vorteile der Online-Therapie

Oktober 2, 2022

Online-Therapie ist eine der psychologischen Unterstützungsoptionen, die in letzter Zeit immer beliebter werden.

Aufgrund der Möglichkeiten, die das Internet bietet, und der Art und Weise, wie psychiatrische Fachkräfte diese technologischen Hilfsmittel zur Verbesserung ihres Distanzdienstes einsetzen, entscheiden sich viele Patienten für diese Art von Dienstleistung.

In diesem Artikel werden wir sehen Was sind die wichtigsten Vorteile der Online-Therapie? und die Art und Weise, in der sie den Patienten der Psychologen zugute kommen.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Wie man einen Psychologen findet, um Therapie zu besuchen: 7 Spitzen"

Vorteile der Online-Psychotherapie: das Potenzial des Internets

Es gibt keinen einzigen Grund, warum sich viele, die den Psychologen besuchen, für die Online-Therapie entscheiden, sondern mehrere wichtige Gründe. Mal sehen, welche die wichtigsten sind.


1. Möglichkeit der Psychotherapie ohne sich zu bewegen

Dies ist einer der Vorteile der Online-Therapie, die offensichtlicher sind. Um von einem Computer aus mit Psychotherapeuten in Kontakt zu treten, ist es möglich, die Therapie von zu Hause aus durchzuführen. Dies ist jedoch ein Merkmal der psychologischen Unterstützung durch das Internet es geht nicht nur um Komfort (auch das) .

Abgesehen von denjenigen, die aus gesundheitlichen Gründen es vorziehen, sich nicht zu viel zu bewegen, die die Möglichkeit, die Therapie online und nicht persönlich durchzuführen, zu schätzen wissen, verringert sich die Chance, zu spät zu kommen oder Probleme zu haben und nicht zur vereinbarten Zeit am Ort zu sein .

2. Bessere Terminkompatibilität

Die Möglichkeit, innerhalb weniger Minuten mit dem Psychologen zu arbeiten beginnen zu können, ohne dass die Vorbereitungen getroffen werden müssen, die erforderlich sind, um die Konsultation zu beginnen, lässt viele zu Menschen mit komplizierten Zeitplänen oder langen Arbeitszeiten haben diesen Service, da sie sich sonst nicht leisten konnten.


Allein aus diesem Grund hat die Online-Therapie den Vorteil, dass sie viel mehr Menschen erreichen kann, wodurch eine größere Vielfalt sozialer und wirtschaftlicher Profile in die psychische Gesundheit investiert werden kann.

3. Es gibt keine geographischen Barrieren

Dies ist ein nützlicher Vorteil für Menschen, die aus irgendeinem Grund es vorziehen, die Psychotherapie mit Fachleuten aus einem Land oder einer Stadt zu besuchen, in dem sie sich gerade nicht befinden.

Zum Beispiel ist es etwas, das diejenigen, die im Ausland leben und psychologische Unterstützung in ihrer Muttersprache wünschen, oder die aus kulturellen Gründen die Therapeuten ihrer Herkunftsregion bevorzugen, mehr über ihre Realität Bescheid wissen. Es ist auch ein positiver Punkt für diejenigen, die einfach in einer Gegend leben, in der es wenig ausgebildete und erfahrene Psychologen gibt .

4. Bietet eine zusätzliche Anonymität

Viele Leute sprechen offen darüber, dass sie in die Psychotherapie gehen, aber einige haben immer noch Vorbehalte, wenn es darum geht, dies zu sagen. Sei es aufgrund der Überreste des Stigmas, das in manchen Fällen über psychische Gesundheit besteht, oder wegen der einfachen Diskretion, manche Menschen schätzen es, wenn sie in die Psychotherapie gehen, können sie auf eine Atmosphäre der Anonymität zählen.


Bei der Online-Therapie ist diese Anonymität nahezu vollständig, da alles in einer Verbindung über das Internet bleibt ... In den meisten Fällen ohne das Haus zu verlassen .

5. Eine familiäre Atmosphäre

Viele Patienten merken es ein großer Unterschied zwischen dem Besuch einer Psychotherapie und der Konsultation von zu Hause aus .

Sich für eine Person zu öffnen, mit der Sie keine intime emotionale Bindung haben, ist für einige Menschen (zumindest in den ersten Sitzungen) etwas unangenehm, aber wenn Sie sie an einem Ort machen, der Ihnen vertraut ist und wo sie sich sicher fühlen, ist dies ein großer Teil davon dieses Gefühl verschwindet. Zusammen mit der Arbeit der Psychologen, damit sich die Patienten während der Sitzungen nicht unwohl fühlen, ist die Online-Therapie eine gute Option.

  • Sie könnten interessiert sein: "Wie soll die Beziehung zwischen Psychologen und Patienten sein?"

6. Ständige Überwachung

Die technologischen Hilfsmittel, die das Internet zur Verfügung stellt, ermöglichen es Patienten, sich zu etablieren ein ständiger Kommunikationsfluss mit Therapeuten , da es viele elektronische Geräte gibt, die an das Netzwerk angeschlossen werden können.


7. Es kann billiger sein

Nicht alle Psychologie-Zentren bieten günstigere Online-Therapieraten an, aber in einigen Fällen wird diese Modalität verwendet spart Kosten , was sich in einem wettbewerbsfähigeren Preis niederschlägt.

Wie wählt man ein Psychologiezentrum aus, das die Option bietet?

Wenn Sie nach einem Psychologiezentrum oder einer Klinik suchen, in dem Sie die Online-Therapiemodalität einstellen können, ist es ideal, zu überprüfen, ob es sich um einen Ort handelt, an dem alle genannten Vorteile erzielt werden.

Ein Beispiel ist UPAD Psychology and Coaching, ein Psychologiezentrum in Madrid bietet eine Vielzahl von psychologischen Interventionsformaten um verschiedene Probleme und Bedürfnisse zu behandeln, und dies hat die Möglichkeit, Online-Therapie zu einem etwas niedrigeren Preis durchzuführen. Andererseits verfügt ein Team mit Erfahrung in sehr unterschiedlichen Bereichen über die Flexibilität der Onlinedienste und die Möglichkeit, sich an viele Kunden- und Patientengruppen anzupassen.



Wie funktioniert Online Therapie? (Oktober 2022).


In Verbindung Stehende Artikel