yes, therapy helps!
In 5 Schritten zur Motivation im Training erholen

In 5 Schritten zur Motivation im Training erholen

Januar 24, 2023

Sie trainieren seit einiger Zeit, haben einige der Ziele erreicht, die Sie sich selbst gesetzt hatten, aber heute beginnen Sie plötzlich die Auswirkungen der Demotivierung zu bemerken. Sie wissen nicht einmal, wo Sie anfangen sollen.

Sie sehen das Handy an: 12 Nachrichten und 3 Videos auf WhatsApp. Sie lesen, visualisieren und antworten. Sie betreten Facebook, das gleiche und danach folgen Twitter, Instagram, E-Mail ... Sie möchten beinahe Ihr Google+ öffnen. Sie schalten das Telefon aus, Sie wandern weiter ...

Sie geben schließlich auf und gehen zum Elliptical. Schließen Sie Ihre Kopfhörer an und trainieren Sie. Sie haben die Verbindung zu Ihrem Zweck verloren und wenn Sie so weitermachen, haben Sie wenig übrig, um aufzugeben.

Hört sich diese Situation an? Ich hoffe nicht Aber wenn Sie glauben, dass es Ihren Fall beschreibt, sind Sie bereits zu dem Schluss gekommen, dass etwas fehlt: die Motivation zum Trainieren beim Sport .


  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 10 Schlüssel, um sich zu motivieren"

Was motiviert dich wirklich zum Trainieren?

Nichts motiviert mehr als sich daran zu erinnern, wofür Sie trainieren. Ich bin überzeugt, dass Sie sich mit diesem Artikel an die Gründe erinnern werden, die Sie dazu gebracht haben, Ihren Lieblingssport auszuüben.

Nun, eine kleine Theorie ist immer gut zu lokalisieren. Beginnen wir mit den Grundlagen.

Was ist Motivation?

Laut RAE ist die Motivation die "Menge von internen oder externen Faktoren, die zum Teil die Handlungen einer Person bestimmen". Motivation ist Motive, dass Sie nicht gewinnen, um eine Aktion auszuführen.

Nun gibt es viele Theorien, die zu erklären versuchen, was uns motiviert, und wir können sie hauptsächlich in zwei Strömungen unterteilen:


  • Inhalt Theorien-Zufriedenheit : basierend auf der Untersuchung von Aspekten wie Bedürfnisse, Aspirationen und dem Grad der Zufriedenheit derselben. (Maslow, Mc Gregor, Herzberg, Alderfer, McClelland).
  • Theorien verarbeiten : Konzentrieren Sie sich auf den Denkprozess, durch den die Person motiviert wird. (Vroom, Adams, Skinner).

Je nachdem, wo Sie sich konzentrieren möchten, erhalten wir unterschiedliche Motivationstypen. Für mich ist die Unterscheidung zwischen intrinsischer Motivation und extrinsischer Motivation sehr klar. Wenn Sie alle Motivationsarten kennenlernen möchten, lesen Sie: "Motivationsarten: Die 8 Motivationsquellen". Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung:

Extrinsische Motivation

Es entsteht aus der Hoffnung, zu gewinnen ein Vorteil außerhalb der Aktion selbst . Die Gründe, die die Person zum Handeln veranlassen, sind der Aktion selbst fremd, materialisiert als Geld, Beförderung, Verpflichtungen ... Beispiel: Ich habe mich für das Fitnessstudio angemeldet, weil mein Arzt mir gesagt hat, dass ich, wenn ich meinen Cholesterinspiegel nicht senke, eine Behandlung bekommen muss stark


Intrinsische Motivation

Es kommt aus dem tiefsten Teil unseres Wesens und ist es verbunden mit unseren Werten und Lebenszielen . Es ist ein Triebfeder für Maßnahmen ohne Anreize von außen. Beispiel: Ich übe mich, um mich agil und autonom zu fühlen, damit ich mit meinen Enkelkindern spielen kann.

Um zu berücksichtigen, was uns motiviert ...

  • Nicht jeder ist durch dasselbe motiviert.
  • Die Motivationen variieren mit der Zeit und mit den verschiedenen Umgebungen der Person.
  • Sich nützlich und fähig zu fühlen ist einer der größten Motivatoren.
  • Die Zufriedenheit für das Gute ist an sich schon ein großer Motivator.
  • Wenn wir eine andere Person motivieren wollen, müssen wir ihre Bedürfnisse kennen und sie auf ein wichtiges Ziel für sie ausrichten.

Wenn wir zu psychischer Erschöpfung kommen In dem die Aktivitäten und Sportarten, die wir vorher machen wollten, wollen wir jetzt nicht anfangen ... Für! Machen Sie sich bewusst, was passiert und fragen Sie sich selbst. Was hat sich geändert? oder besser noch, was hat sich an mir geändert, so dass ich jetzt nicht mehr gerne trainiere?

Was hält Sie für mehr Zeit motiviert?

Bevor Sie sich fragen, was Sie motiviert oder warum Sie Ihre Motivation verloren haben, sollten Sie dies vielleicht tun Finden Sie die Antwort auf eine dieser Fragen :

  • Welche Tätigkeit genießt du als Kind?
  • Wenn Sie wählen könnten, was würden Sie gerne an sich verbessern?
  • Mit wem möchten Sie trainieren?
  • Wenn Sie sich für alle Sportarten entschieden haben, welche würden Sie wählen?
  • Welcher Athlet inspiriert dich? Und was macht es, um Sie zu inspirieren?

Wie Sie wissen, sind die Vorteile von Bewegung vielfältig und unter anderem möchte ich hervorheben, dass Verbesserung des Selbstwertgefühls , die Reduzierung von Stress und die Möglichkeit, dass Sie sich agiler und autonomer fühlen, wodurch Ihr Selbstbild und Ihr Selbstverständnis verbessert werden.

Wenn Sie also nach Beantwortung der Fragen etwas Ähnliches zu Ihrer motivierenden Aktivität gefunden haben, müssen Sie nur noch eine weitere Frage beantworten ... Üben Sie die von Ihnen gewählte Aktivität Bringt es Sie näher an die Person, die Sie werden möchten?

Es ist wichtig, dass Sie Zeit investieren, um sich bewusst zu werden und all das hervorzuheben, was für Sie wichtig ist und für das, was Sie Ihrer Meinung nach wert sind. Das ist ein toller Motivator!

Fühlen Sie den Besitz unserer Handlungen

Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es nichts motivierenderes, als darüber nachzudenken, was der ursprüngliche Auslöser war, der Sie ausgelöst hat. Wenn Sie zusätzlich zu dieser tiefen Motivation suchen, möchten Sie ein wenig mehr angeben Sie ermutigen sich selbst, ein anspruchsvolles Ziel zu erreichen Ich empfehle Ihnen, diesen Schritten anhand von Beispielen von Personen zu folgen, mit denen ich während meiner gesamten Karriere gearbeitet habe:

1. Suchen Sie nicht nach Motivation. erschaffe es

Finde ein Ziel mit dem Jedes Mal, wenn Sie sich daran erinnern, leuchten Ihre Augen . Beispiel: meine Enkelkinder in die Arme nehmen zu können.

2. Wisse in welcher körperlichen und / oder emotionalen Situation ich bin

Beispiel: Führen Sie eine Beurteilung (Bioimpedanz) durch, um die Körperverhältnisse des Fettmuskels genau zu kennen und somit zu wissen, wie viel Fett ich verlieren möchte.

3. Wissen Sie, was Ihre Stärken sind

Diese wird Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen . Beispiel: Ich kann nur zwei Tage trainieren, aber wenn ich etwas beginne, lasse ich es nicht (hartnäckig). Ich bin mir sicher, dass ich neben der Kontrolle meiner Diät (Conscious) für 6 Monate 2 Stunden trainiere, um 7 kg zu bekommen. (Verantwortlich)

4. Aktionsplan

Beispiel: Legen Sie auf ein Blatt Papier eine Zeitspanne, die von heute bis zu dem Tag reicht, an dem Sie Ihr Ziel erreichen werden (5 kg in 2 Monaten). Setzen Sie zwei oder drei Meilensteine ​​auf den Weg so dass Sie das Gefühl haben, dass Sie kleine Ergebnisse erhalten (Meilenstein 1: Überprüfen Sie mein Kühlhaus Milestone 2: Lesen Sie 3 Artikel pro Monat über Lebensmittel Milestone 3: Laden Sie mein erstes Kilogramm herunter). Letzte Aktion: Teilen Sie jede Zeitleiste, bis Sie jeden Meilenstein in kleinen Schritten unterteilen können, die so klein sind, dass Sie leicht zum nächsten Schritt gelangen können. So werden große Ziele erreicht.

5. Bewertung und Neueinstellung

Beispiel: Überprüfen Sie, wie sich Ihre Evolution entwickelt oder bitten Sie jemanden, dem Sie vertrauen, Ihnen zu helfen, die erzielten Ergebnisse ohne Anhang zu überprüfen, und passen Sie gegebenenfalls Ihren Weg an.

Die Illusion durch Training wiederherstellen

Kurz gesagt, wenn Sie sich beweglich, autonom, energisch, stark fühlen ... es erleichtert Ihnen und bringt Sie näher an Ihren Zweck, dann machen Sie sich keine Sorgen, die Motivation wird sich entwickeln. Machen Sie sich klar, was Sie erreichen wollen . Kennen Sie den Weg dorthin genau. Und stellen Sie sicher, dass Sie dadurch besser werden.

Ich hoffe, ich habe Ihnen geholfen und vor allem hoffe ich, dass Sie sich das nächste Mal, wenn Sie sich während Ihres Trainings das Handy ansehen, Ihren Lieblingssong auswählen.


DAS sind die 5 häufigsten Fehler beim Lauftraining von Anfängern ???? | FITNESS (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel