yes, therapy helps!
Die 9 Arten von Narzissmus und wie man sie leicht erkennt

Die 9 Arten von Narzissmus und wie man sie leicht erkennt

Januar 30, 2023

Ein gutes Selbstwertgefühl ist wichtig in vielen Bereichen unseres Lebens. Dieser Faktor erleichtert uns die Beteiligung an wichtigen Projekten, die zur Verbesserung unserer Lebensqualität führen können, erleichtert uns die Gesellschaft beim Sozialisieren und trägt dazu bei, dass Krisen und kleine Niederlagen im Alltag uns nicht überfordern.

Wie fast jeder psychologische Faktor, der mit der Persönlichkeit zusammenhängt, kann ein Übermaß an Selbstwertgefühl Probleme verursachen ... sowohl für sich selbst als auch für die Menschen in seiner Umgebung. Wenn diese hohen Ebenen der Selbstliebe zu Narzissmus werden, ändert sich alles.

In diesem Artikel werden wir sehen Welche Arten von Narzissmus gibt es? und wie sie im Verhalten einer Person ausgedrückt werden können.


  • In Verbindung stehender Artikel: "Narzisstische Persönlichkeitsstörung: Wie geht es narzisstischen Menschen?"

Die verschiedenen Arten von Narzissmus

Wir könnten den Narzissmus als eine psychologische Prädisposition definieren, um die Anerkennung anderer in Form von ausdrücklich positiven Bewertungen oder indirekt, mit besonders respektvoller Behandlung und Bewunderung, zu erhalten.

Darüber hinaus zeichnen sich narzisstische Menschen dadurch aus, dass sie mit anderen Merkmalen übereinstimmen, die dieser ausdehnenden Selbstliebe entsprechen: die Ideen der Grandiosität über sich selbst , die Prädisposition, um den Rest der Bevölkerung zu unterschätzen, und die Schwierigkeiten, wenn es darum geht, sich unter anderem einfühlen zu können.


Es ist ein Persönlichkeitselement, das in verschiedenen Intensitätsgraden vorliegen kann. Je extremer es ist, desto eher passt es in eine der Symptomgruppen einer psychischen Störung. Auf jeden Fall haben nicht alle Menschen mit hohem Narzissmus eine psychische Störung, die ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigt.

Aber genauso, wie wir finden können Unterschiede in den Intensitätsgraden dieses mentalen Phänomens Es ist auch möglich, einige qualitative Unterschiede in der Art und Weise zu erkennen, in der Narzissmus zum Ausdruck kommt. Im Einzelnen bietet Dr. Bruce Stevens eine Klassifizierung der Arten von Narzissmus an, die uns dabei helfen kann, alle Nuancen dieses Elements der Persönlichkeit besser zu verstehen.

1. Abhängig

In diesem Fall sprechen wir nicht über den Stereotyp einer Person, die sich darüber freut, sich gekannt zu haben, sehr glücklich darüber, wer sie ist und was sie erreichen kann. Im Gegenteil; Diese Art von Narzissmus ist gekennzeichnet durch die Verzweiflung, mit der die Bestätigung von anderen gesucht wird .


So verbinden diese Menschen einerseits ein gewisses Gefühl sehr subtiler Überlegenheit mit der Erkenntnis, dass diese Überlegenheit nicht in die Praxis umgesetzt werden kann und daher eine besondere Behandlung erforderlich ist, um diese Situation auszugleichen. Ihr Wunsch, die Zustimmung von anderen zu erhalten, verleiht ihnen einen besessenen Charakter.

2. kraftvoll

Es ist eine Art Narzissmus, der auf Machtdemonstrationen ausgerichtet ist, das heißt, den anderen seinen Willen aufzuzwingen. Wer es präsentiert, genießt es, sich seinen Mitmenschen zu unterwerfen .

3. Fantasioso

Diese Arten von Narzissten isolieren sich in einer imaginären Welt, in der ihre Gefühle der Größe ihrem Selbstverständnis entsprechen. Die Tendenz zur Fantasie ist dann ein Weg, um die Inkongruenz zu lösen Sie fühlen sich gleichzeitig besonders, wenn sie glauben, dass sie im täglichen Umgang mit ihrem konkreten Verhalten mittelmäßig sind.

4. Körper zentriert

Dies ist eine der Arten von Narzissmus, bei der dem projizierten Bild vor anderen eine größere Bedeutung beigemessen wird. Insbesondere ist die Aufmerksamkeit auf die Beurteilung des eigenen Körpers und auf die Art und Weise gerichtet entspricht bestimmten Schönheitskanonen .

Diese Wertschätzung für Ästhetik spiegelt sich natürlich auch in der Notwendigkeit wider, regelmäßig Komplimente und Komplimente zu erhalten.

5. Trickster

In dieser Kategorie sind Leute, die Sie fühlen sich gut, wenn sie sich geschickt fühlen, wenn sie andere zu täuschen versuchen im Austausch für einen persönlichen Vorteil. Es ist eine Art von Narzissmus, der viel mit typischen psychopathischen Merkmalen gemein hat.

6. Liebhaber

Es ist eine Art Narzissmus, der sich am Leben eines Paares und an Liebe orientiert. In diesem Fall macht es die unvernünftige Erwartung, wie die Beziehung zu einer anderen Person gepflegt werden sollte, sehr leicht, in die Krise zu geraten.

Die romantische Verbindung ist idealisiert Da behauptet wird, dass die eine von ihnen eine besondere Liebe ist, und deshalb wird, wenn die Probleme auftauchen, keine konstruktive Mentalität vor ihnen angenommen.

  • Vielleicht sind Sie interessiert: "12 Tipps, um die Diskussionen eines Paares besser zu verwalten"

7. Salvador

Die Person sieht sich selbst als jemanden, der in der Lage ist, Leben zu verändern und insbesondere andere Menschen dazu zu erziehen, sich in eine Art und Weise einzufügen, die zu ihrer Persönlichkeit passt.

8. Wütend

In diesem Fall hat die Person eine sehr niedrige Frustrationsschwelle wenn er feststellt, dass er nicht respektiert wurde oder nicht mit gebührender Sorgfalt behandelt wurde. Wutausbrüche sind daher nicht gerechtfertigt.

Ihr soziales Leben ist oft sehr uneinheitlich, da Unklarheiten zu Problemen führen können.

9. Märtyrer

Die Ideen der Grandiosität konzentrieren sich in diesem Fall auf die Idee, dass man des Normalen würdiger ist, weil er leidet und sich opfert.


Was ist Borderline? - So erkennst du die Störung (Januar 2023).


In Verbindung Stehende Artikel