yes, therapy helps!
Alkoholische Neuropathie: Ursachen, Wirkungen und Behandlung

Alkoholische Neuropathie: Ursachen, Wirkungen und Behandlung

Juni 25, 2024

Neuropathien oder klinische Erkrankungen des Nervensystems sind eine große Gruppe von heterogenen Erkrankungen beeinträchtigen die Nerven, die für die Körperarbeit verantwortlich sind . Während sich einige auf das periphere Nervensystem auswirken, was zu Veränderungen der Beweglichkeit und Empfindlichkeit führt, greifen andere das autonome Nervensystem an.

Alkoholische Neuropathie, eine Störung des Nervensystems durch Alkoholkonsum ist von peripherer Beeinflussung. Mal sehen, wie sich der Nervenschaden alkoholischen Ursprungs manifestiert.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Die 8 Zeichen der Alkoholsucht"

Klinik für alkoholische Neuropathie

Alkoholabhängige leiden stark unter ihrem Nervensystem. Fast 10% der Alkoholiker, die hohe Dosen von Ethanol verbrauchen Chronisch leiden sie in einigen Formen an alkoholischer Neuropathie.


Diese Patienten mit alkoholischer Neuropathie sie erleiden Axone von Neuronen Motor und die Verantwortlichen für die Empfindlichkeit. Bilaterale Parästhesien treten an Armen und Beinen auf, Taubheitsgefühl, Kribbeln und Parästhesien, die in den Händen und Füßen stärker betont werden. Außerdem können Geh- und Haltungsstörungen durch Degeneration oder Atrophie des Kleinhirns sowie Nystagmus, eine kurze und unwillkürliche Bewegung der Augen, auftreten.

Glücklicherweise ist die Beteiligung des autonomen Nervensystems, das lebenswichtige Funktionen wie Atmung, Herzkontraktionen usw. aufrechterhält. es ist mild bei dieser Krankheit . Das relevanteste autonome Symptom ist die Unfähigkeit, eine Erektion zu haben und diese aufrechtzuerhalten, das heißt Impotenz. Es gibt jedoch autonome Symptome, wenn die alkoholbedingte Neuropathie von einem für Alkoholabhängige charakteristischen Syndrom begleitet wird: Morbus Wernicke.


  • Sie könnten interessiert sein: "Was sind Axone von Neuronen?"

Wernicke-Enzephalopathie

Wernickes Enzephalopathie, die nicht ausschließlich, sondern speziell für Alkoholiker gilt, besteht aus Unfähigkeit, die Augen zu bewegen, Schwierigkeiten bei der Bewegungskoordination organisiert und ein verwirrender Zustand, in dem der Patient absolut desorientiert ist. Wenn jemand zusammen mit alkoholischer Neuropathie an dieser Krankheit leidet, spricht man von Polyneuropathien, da beide Syndrome nebeneinander existieren.

Es ist ein medizinischer Notfall was erfordert die sofortige Verabreichung von Thiamin (Vitamin B1). Wenn dieses Symptom beseitigt ist, beginnt der Patient ein amnesisches Bild zu zeigen. Es ist Korsakoffs Psychose.

Korsakoff-Syndrom

Die zweite Phase dieses Syndroms heißt Korsakoffs Psychose. Es ist gekennzeichnet durch Unfähigkeit, sich an vergangene Ereignisse rechtzeitig zu erinnern (zeitweilige Lücken), Verschwörung und Antegrade-Amnesie.


Da dieses Paar von Syndromen fast immer zusammen auftritt, spricht man von einem einzigen Wernicke-Korsakoff-Syndrom, einer Zwei-Phasen-Erkrankung, bei der die schwersten neurologischen Symptome der ersten, wenn sie gelöst sind, der amnestischen Phase weichen der zweite.

  • In Verbindung stehender Artikel: "Wernicke-Korsakoff-Syndrom: Ursachen und Symptome"

Ursachen der alkoholischen Neuropathie

Die meisten neurologischen Erkrankungen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum Sie haben mit einem Vitaminmangel zu tun . Alkoholische Getränke enthalten nicht nur Hunger durch ihre psychoaktiven Eigenschaften, sondern enthalten auch viele Kalorien.

Das Gehirn interpretiert nach Erhalt des Signals, dass diese hyperkalorische Aufnahme stattgefunden hat, dass es nicht mehr essen soll und hemmt das Hungersignal. Also, Der Alkoholiker fühlt sich satt, obwohl er nichts nahrhaftes gegessen hat .

Genau wie bei Wernicke-Korsakoff spielt Thiamin eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Auflösung des Krankheitsbildes.

1. Thiamin-Mangel

Es ist üblich, ein Ernährungsdefizit dieses Vitamins bei Patienten zu finden, die Alkohol chronisch missbraucht haben, bei Patienten, die sehr häufig erbrechen, oder bei Patienten, die sich einer bariatrischen Operation unterziehen.

Alkoholische Neuropathie durch Thiaminmangel beginnt, nachdem dem Körper dieses Vitamin für lange Zeit entzogen wurde. Es beginnt mit einem leichten Gefühlsverlust, subtilen Verbrennungsgefühlen in den Zehen und Krämpfen in den Beinen. Später geht die Sensibilität der Extremitäten verloren.

Ob es sich um eine reine alkoholische Neuropathie handelt oder von Wernicke-Korsakoff begleitet wird, wird dieses Defizit mit dem behoben intramuskuläre oder intravenöse Verabreichung von Vitamin B1 .

2. Mangel an Piroxidin

Obwohl seltener, ist es möglich, dass die Neuropathie teilweise durch das Fehlen von Vitamin B6 verursacht wird. Sowohl sein Übermaß als auch sein Fehlen können neurologische Schäden verursachen , aber bei Alkoholmissbrauch wird nur das Defizit festgestellt. Wie Thiamin kann es durch eine Analyse nachgewiesen werden.

3. Pellagra

Pellagra ist der Mangel an Niacin (Vitamin B3) aufgrund von Unterernährung oder Alkoholismus. Die neurologischen Manifestationen sind variabel: Sie betreffen das zentrale Nervensystem und auch die peripheren Nerven.

Prognose

Alkoholische Neuropathie ist eine schwere neurologische Erkrankung, die sofort behandelt werden muss. Zum Glück Seine dringende Behandlung führt normalerweise zu einer teilweisen Erholung ohne ernsthafte langfristige Folgen. Je nach Schwere der Erkrankung benötigt die Person, die die Krankheit erlitten hat, mehr oder weniger Zeit, um sich zu erholen.

Heutzutage ist es möglich, eine genaue Diagnose der alkoholischen Neuropathie zu stellen, indem Vitamin - Defizite und Vitamin - Defizite festgestellt werden Tests der Elektrodiagnostiknervenleitung und Elektromyogramme . Auf diese Weise kann die Behandlung für eine vollständige Genesung schnell und effektiv verabreicht werden.

Behandlung

Ein medizinischer Eingriff bei alkoholischer Neuropathie beinhaltet immer den Entzug der Substanz, die sie produziert hat. Zusätzlich werden Vitamin-B-Präparate, insbesondere B12 und Thiamin, zur Regeneration eingesetzt. Als Unterstützung ist es wichtig, sich zu vergewissern dass die Ernährung der Patienten ausreichend nahrhaft ist .


Neuropathische Schmerzen, Nervenschmerzen, Polyneuropathie: Kribbeln & Brennen in den Beinen (Juni 2024).


In Verbindung Stehende Artikel