yes, therapy helps!
Mentale Hygiene: Strategien zur Reinigung der Psyche

Mentale Hygiene: Strategien zur Reinigung der Psyche

Oktober 3, 2022

Mentale Hygiene ist ein Begriff, der auf die Gewohnheiten und Strategien Bezug nimmt Dank dessen ist unser Geist in Einklang mit der Umgebung, in der wir leben, und den Menschen, mit denen wir interagieren.

Wir haben also keine geistige Hygiene mehr, wenn unser Gehirn "gesund" ist, sondern wenn das, was wir tun und sagen, gut zu dem Leben passt, das wir in einem bestimmten Kontext erleben möchten. Dieses Phänomen hängt mit einem hohen Selbstwertgefühl, einem angemessenen Selbstverständnis und einer Sichtweise des Lebens zusammen, die sich von emotionaler Stagnation und begrenzenden Überzeugungen entfernt.

Mentale Hygiene und die Bedeutung des Kontextes

Wir denken oft an das psychologische Wohlbefinden als etwas, das vollständig vom Individuum abhängt . Das heißt, etwas, das spontan (oder durch die Willenskraft) aus sich selbst geboren wird und die Lebenserfahrung der Person in jeder möglichen Situation vollständig abdeckt.


Die Idee der psychischen Hygiene basiert jedoch auf einer vollständigeren Vorstellung von psychischem Wohlbefinden und Lebensqualität, da sie auf der Annahme basiert, dass Menschen sind bio-psycho-sozial .

Dies bedeutet, dass die Interaktion unseres Körpers mit der Umwelt ebenso wie wir die Umgebung, in der wir leben, verändern kann. Das psychische Wohlbefinden ist also keine Straße in eine Richtung, sondern zwei: das, was wir wählen und was der Kontext, in dem wir leben, uns zurückgibt.

Kurz gesagt, geistige Hygiene Es besteht aus einem emotionalen und kognitiven Gleichgewicht zwischen unseren Erwartungen und was passiert im Hier und Jetzt mit uns. Daher ist es sehr gut anwendbar, wenn ganzheitlich über Lebensqualität gesprochen wird.


Schlüssel zur Anwendung der mentalen Hygiene

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von allgemeine Beratung, um geistige Hygiene zu haben und genießen Sie die Vorteile. In jedem Fall müssen wir bedenken, dass jeder Mensch eine Welt ist, und Sie müssen darüber nachdenken, wie er am besten in Ihrem Leben angewendet werden kann.

1. Frage deine Erwartungen

Manchmal kommt es zu einem Großteil des emotionalen Schmerzes, den unser Leben erzeugt, aus unangemessenen Erwartungen. Deshalb ist es gut, sich selbst zu fragenWoher kommen diese Erwartungen? : Sind sie das Ergebnis von Werbung und Marketing? Vergleichen wir uns mit Leuten, die wir kaum kennen und die ihre beste Version leicht anbieten können?

2. Das Unmögliche loswerden

Ein weiterer Schlüssel für die Anwendung der mentalen Hygiene ist, über die Ziele nachzudenken Sie sind per Definition unerreichbar . Dies wird es uns in erster Linie ermöglichen, diese Ziele leichter loszuwerden und zweitens unsere Aufmerksamkeit auf anregende und realistische Ziele zu lenken, die wir loslassen und die uns dabei helfen könnten, einen Weg der persönlichen Entwicklung einzuschlagen.


3. Kümmern Sie sich um Ihre Beziehungen

Hören Sie auf, über Ihre Beziehungen nachzudenken und ob sie symmetrisch sind oder nicht. Verbringen Sie viel Zeit und Mühe, um in der Nähe von Menschen zu bleiben, die Ihnen nicht gehören? Vermissen Sie die Gelegenheit, die emotionale Bindung zu Menschen zu stärken, für die Sie sehr wichtig sind? Freundschaft und Zuneigung sind keine Ware, aber es lohnt sich, sie zu kultivieren zum gegenseitigen Guten.

4. Denken Sie über Ihre Grundbedürfnisse nach

Es ist schwierig, sich psychisch gut zu fühlen, wenn die Grundbedürfnisse nicht erfüllt werden. Deshalb ist es notwendig, die mentale Hygiene anzuwenden, um garantiert zu sein eine gute Diät, ein Zuhause und genug Stunden Schlaf .

Dieser letzte Faktor, der oft ignoriert wird, ist für unseren Körper von grundlegender Bedeutung, um sich selbst zu reparieren (einschließlich unseres Gehirns, das für unser geistiges Leben verantwortlich ist). In Bezug auf die Ernährung ist es wichtig, klar zu sein, dass viel essen nicht dasselbe ist wie das Haben von allen Materialien, die unser Körper braucht, um gut zu funktionieren.

  • In Verbindung stehender Artikel: "7 psychologische Signale, die anzeigen, dass Sie nicht genug Schlaf bekommen"

5. Üben Sie Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisensituationen zu begegnen, die unser Glück gefährden können, beispielsweise den Tod eines Freundes oder eine Kündigung. Um es zu praktizieren, muss man es lernen distanzieren uns von der pessimistischen Lesung der Realität Das kann mit diesen Situationen einhergehen und unsere Gegenwart und unsere Zukunft mit mehr Perspektive betrachten. Dies wird eine wirksame Strategie sein, die unsere mentale Hygiene nährt.

6. Legen Sie bestimmte Ziele fest

Es gibt nichts, was sowohl unsere Einheit als auch eine Reihe von Zielen aktiviert, die für uns von Bedeutung sind. Durch die Festlegung klar definierter Ziele können wir aktiv bleiben, während wir unser Einfallsreichtum und unser Emotionsmanagement ausüben, sodass wir koordiniert arbeiten können, wo wir wollen.

Darüber hinaus ist die Tatsache von Markieren Sie sich ein paar Tage frei hilft gegen Zaudern (oder das "Ich mache es morgen" -Syndrom).

7Achtsamkeit üben

Das Verwalten von Pausen und Momenten der Entspannung ist für die Anwendung der mentalen Hygiene unerlässlich. Wir können nicht immer darüber nachdenken oder die gleichen Aktivitäten machen. Rest der Arbeit und Verantwortlichkeiten Es wird uns erlauben, unseren Geist zu befreien und mit den Gedanken in einer Schleife zu brechen.

Dies kann durch Meditation oder Achtsamkeit erreicht werden. Und wenn wir dies in einer sehr ruhigen und natürlichen Umgebung tun, die keinen Hinweis auf unsere Verpflichtungen enthält, viel besser.


Grandes Preguntas con Respuesta de Suzanne Powell - Guayaquil, Ecuador - 18 julio 2017 (Oktober 2022).


In Verbindung Stehende Artikel